Kohleausstieg: Nach dem Masterplan braucht es jetzt einen verbindlichen Zeitplan für die Umsetzung

Potsdam.

Seit einer Woche liegen der Abschlussbericht der Kohlekommission und somit die Vorschläge für die Bundesregierung, wie der Ausstieg aus der Braunkohle gestaltet und die notwendigen Schritte in Sachen Strukturentwicklung angegangen werden sollen, vor. Damit beginnt nun die eigentliche Arbeit der Entscheidungsträger und Gestalter.

Aus diesem Anlass trafen sich die Handwerkskammern Cottbus und Dresden am gestrigen Donnerstagabend mit Hendrik Fischer, Staatssekretär im brandenburgischen Ministerium für Wirtschaft und Energie, sowie 13 Bundes- und Landtagsabgeordneten aus den für den Kohleausstieg relevanten Ausschüssen zum Kamingespräch in Berlin. Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, und Corina Reifenstein, Vizepräsidentin der Handwerkskammer Cottbus, stellten dabei die wichtigsten Forderungen des Handwerks für die zukünftige Gestaltung der Lausitz heraus. Unter dem Motto "Wir gemeinsam für die Lausitz"kamen auch weitere Handwerksunternehmer aus der Region zu Wort, um die Politiker für die Probleme und Herausforderungen, aber auch für die Chancen und Potenziale in der Lausitz zu sensibilisieren.

 

"Für uns ist der gestrige Abend Auftakt eines Dialogs. Mit dem Ergebnispapier der Kohlekommission liegen Vorschläge auf dem Tisch.

Es ist nun Sache der Politik, dieses Konzept durch entsprechende Beschlüsse mit Budget und Strukturen und vor allem einem verbindlichen Zeitplan zu unterlegen", so Corina Reifenstein, Vizepräsidentin der Handwerkskammer Cottbus.

 

"Diese Verbindlichkeit und damit Planungssicherheit ist ganz entscheidend für die Handwerksbetriebe in der Lausitz und muss nun oberste Priorität haben", betont Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden. "Das Handwerk in der Lausitz wird dabei von seinen Forderungen nicht abgehen. Der Ausstieg aus der Braunkohleverstromung ist in Deutschland politischer und gesellschaftlicher Konsens, also muss er auch von allen getragen werden und nicht nur von den Menschen in den betroffenen Braunkohlegebieten."

 

Für eine erfolgreiche Strukturentwicklung haben die Handwerkskammern Cottbus und Dresden fünf ganz klare Forderungen formuliert:

 

1. Schaffung einer Sonderwirtschaftszone Lausitz, um

   Wirtschaftsentwicklung zu ermöglichen und zu beschleunigen

 

2. Zukunftswandel durch ein Planungs- und Umsetzungs-

   beschleunigungsgesetz

 

3. Mit neuer Infrastruktur für die Lausitz neue Perspektiven

   und Verbindungen schaffen

 

4. Entwicklung einer Zukunftsregion Lausitz mit der Installation

   von Modellprojekten, um die Wirtschaftsentwicklung anzutreiben

 

5. Stärkung der Region durch Standorte von Bundesbehörden bzw.

   internationalen Organisationen

 

 

Hintergrund:

Die 18.000 Handwerksbetriebe mit knapp 84.000 Beschäftigten und

4.000 Auszubildenden in der Lausitz sind mittelbar vom Kohleausstieg betroffen. Es geht um eine jährliche Wertschöpfung von 1,4 Milliarden Euro, die ersetzt werden muss. Laut einer aktuellen Umfrage der Handwerkskammern Cottbus und Dresden zum "Strukturwandel in der Lausitz" blicken mehr als 60 Prozent der befragten Unternehmen sorgenvoll in die Zukunft. Sie befürchten im Zuge des Braunkohleausstiegs den Verlust von Kaufkraft, die Abwanderung und Abwerbung von Fachkräften aus der Region und eine steigende

Steuer- und Abgabenlast.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Landkreis vergab zum 21. Mal Kulturpreise und eröffnete Kulturjahr 2019
Doberlug-Kirchhain

Landkreis vergab zum 21. Mal Kulturpreise und eröffnete Kulturjahr 2019

Auch die mittlerweile 21. Verleihung der Elbe-Elster Kulturpreise für das Jahr 2018 zählte zu den Kulturhöhepunkten im Landkreis. „Geht es doch wiederum um die Ehrung engagierter Bürger des...

Süßes und Herzhaftes nach slowenischen Rezepten
Finsterwalde

Süßes und Herzhaftes nach slowenischen Rezepten

„Kommt, alles ist bereit“! So lautet das Motto des diesjährigen Weltgebetstages, zu dem Frauen aus den Kirchengemeinden rund um den 1. März einladen. In diesem Jahr richtet sich ihr Blick auf das...

Landkreis Elbe-Elster eröffnete im 25. Jahr seines Bestehens das Kulturjahr 2019
Doberlug-Kirchhain

Landkreis Elbe-Elster eröffnete im 25. Jahr seines Bestehens das Kulturjahr 2019

Im 25. Jahr seines Bestehens bekamen am 15. Februar gleich 58 Kulturschaffende des Landkreises Elbe-Elster ihre Förderbescheide für die Ausrichtung verschiedenster Veranstaltungen im Jahr...

Effektiv Surfen auf dem Sofa an der Volkshochschule lernen
Elsterwerda

Effektiv Surfen auf dem Sofa an der Volkshochschule lernen

Tabletcomputer erobern immer mehr unseren Alltag, und sie bieten insbesondere auch Senioren einen guten Einstieg ins Internet. Surfen auf dem Sofa, Mailen im Garten, Zeitung lesen, Überweisungen...

Finsterwalde

Weitere 16 Projekte für LEADER-Förderung bestätigt

Mit 16 Vorhaben von Unternehmen, Kommunen und Vereinen geht die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Elbe-Elster in die bereits achte Antragsrunde im LEADER-Programm für den ländlichen Raum. Das Programm...

Weniger Verkehrstote in Brandenburg
Potsdam

Weniger Verkehrstote in Brandenburg

Die Zahl der tödlichen Unfälle auf Brandenburgs Straßen ist im Jahr 2018 leicht gesunken. Mit 143 Verkehrstoten gab es fünf weniger als im Vorjahr. Insgesamt gab es in Brandenburg 2018 82.281...

Laura fährt mit Bronze zu den Deutschen Meisterschaften
Finsterwalde

Laura fährt mit Bronze zu den Deutschen Meisterschaften

Laura Schunke sowie Mamad und Hassan Yousef hatten sich bei den Brandenburger Landesmeisterschaften im Judo der Altersklasse U18 für die Nordostdeutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert. Am 16....

Anmeldestart für den Tag der Ausbildung 2019
Falkenberg

Anmeldestart für den Tag der Ausbildung 2019

Die perfekte Präsentationsplattform zur Fachkräftegewinnung in der Elbe-Elster-Region wirft ihre Schatten voraus. Am 7. September findet in der Zeit von 10 bis 15 Uhr die 22. Ausbildungsmesse...

Innehalten vom Alltag – Entspannen mit Klangschalen
Elsterwerda

Innehalten vom Alltag – Entspannen mit Klangschalen

Entspannt in das Frühjahr starten, das können Interessenten mit einem neuen Angebot der Kreisvolkshochschul-Regionalstelle Elsterwerda im März. Teilnehmer entfliehen so dem Alltagsstress und erleben...

Lobbyarbeit für die ländlichen Räume: Bündnisgrüne Dialogtour in Elbe-Elster
Plessa

Lobbyarbeit für die ländlichen Räume: Bündnisgrüne Dialogtour in Elbe-Elster

Sind die bisherigen Ergebnisse der Enquete-Kommission für die ländlichen Räume in der Praxis auch tauglich? Davon wollten sich die Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und Heide Schinowsky (Beide...

Falkenberg

CDU Elbe-Elster nominiert Kreistagslisten zur Kommunalwahl!

75 Kandidaten für die drei Kreistagswahlkreise im Landkreis Elbe-Elster war das Ziel. 75 Kandidaten standen am Ende auf den Wahlkreislisten des CDU-Kreisverbandes Elbe-Elster! Alle vorgeschlagenen...

Für ein offenens Land mit freien Menschen
Potsdam

Für ein offenens Land mit freien Menschen

Gleichzeitig mit der Freischaltung der neuen Website der Beauftragten des Landes Brandenburg zurAufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) unter der Adresse...

Blauende Igelhaube zum ersten Mal in Brandenburg  nachgewiesen
Dallgow-Döberitz

Blauende Igelhaube zum ersten Mal in Brandenburg nachgewiesen

Ein Experte der Heinz Sielmann Stiftung konnte die Blauende Igelhaube zum ersten Mal in Brandenburg nachweisen. Das unscheinbare Moos wächst in der Kyritz-Ruppiner Heide.   Es ist immer etwas...

Die Schiene braucht mehr Innovationsförderung – jetzt!
Berlin

Die Schiene braucht mehr Innovationsförderung – jetzt!

Die klimafreundliche Mobilität der Zukunft braucht einen starken Schienenverkehr. Darüber waren sich am gestrigen Abend die Vertreter aus Politik, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Bahnbranche beim...

Krankenstand in Brandenburg gestiegen
Potsdam

Krankenstand in Brandenburg gestiegen

Der Krankenstand in Brandenburg ist im vergangenen Jahr gestiegen und nun der zweithöchste aller Bundesländer. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit hervor. Der Arbeitsausfall...

Handwerk fordert Senkung  der Stromsteuer
Cottbus

Handwerk fordert Senkung der Stromsteuer

 Im Jahr 2017 erreichte Deutschland erstmals die höchsten Strompreise (inkl. Steuern und Abgaben) für Haushalte in Europa. Die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung wies in ihrem...

Kooperation zwischen IHK Cottbus und WR.Lausitz für Unternehmensansiedlungen
Cottbus

Kooperation zwischen IHK Cottbus und WR.Lausitz für Unternehmensansiedlungen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus und die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH (WR.Lausitz) kooperieren ab sofort miteinander, um gezielt Unternehmensansiedlungen in der Lausitz zu befördern....

Potsdam

Flexibilisierung und Erweiterung der Anstellungsregelungen für Zahnarztpraxen

Ab sofort können Vertragszahnärzte für Einzelpraxen und Berufsausübungsgemeinschaften die Genehmigung von drei und mit Begründung bis zu vier angestellten Zahnärzten in Vollzeit, oderentsprechend mehr...

Herzberg

Arbeitsmarkt Januar: Jahresstart bietet neue Chancen

Die Zahl der arbeitslosen Arbeitslosengeld II-Empfänger/innen im Elbe-Elster-Kreis ist im Januar leicht auf 2.636 Personen gestiegen. Die Zunahme im Vergleich zum Dezember beträgt 35 Personen. Im...

8.000 Euro fürs Potsdamer SPZ
Potsdam

8.000 Euro fürs Potsdamer SPZ

Ein großartiges Ergebnis: 8.000 Euro haben BlickPunkt- und PreussenSpiegel-Leser sowie die Hörer von BB Radio im Rahmen der Aktion "Die Region hilft helfen" gespendet. Buchstäblich in letzter Minute...

Hilfe für größtes Projekt des Museumsverbunds Elbe-Elster
Bad Liebenwerda

Hilfe für größtes Projekt des Museumsverbunds Elbe-Elster

Die neue Ausstellung des Mitteldeutschen Marionettentheatermuseums Bad Liebenwerda erhält eine maßgebliche Finanzierungshilfe durch die Kulturstiftung der Länder. Die Stiftung hatte bereits den...

Auf geht´s zu „Mamma Mia 2“ ins Finsterwalder Kino Weltspiegel
Finsterwalde

Auf geht´s zu „Mamma Mia 2“ ins Finsterwalder Kino Weltspiegel

Am 26. Februar 2019 lädt die Sparkasse Elbe-Elster alle Fans rund um Sophie und Donna in das Weltspiegel Kino in Finsterwalde ein. Ab 20 Uhr wird die unterhaltsame Story über die große Leinwand...

Bauarbeiten an der Verbindungsstraße Zeischa-Bad Liebenwerda beginnen im März
Zeischa

Bauarbeiten an der Verbindungsstraße Zeischa-Bad Liebenwerda beginnen im März

Die Verbindungsstraße Zeischa-Bad Liebenwerda wird im Frühjahr auf einer Länge von rund zwei Kilometern ausgebaut. Grund für die notwendigen Bauarbeiten ist nach Angaben der Stabsstelle...

Ausbau der Kreisstraße Birkwalde-Babben beginnt im Frühjahr
Birkwalde

Ausbau der Kreisstraße Birkwalde-Babben beginnt im Frühjahr

Auf der wichtigen Verbindungsstraße Birkwalde-Babben nahe der Kreisgrenze Richtung Calau (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) können im Frühjahr die Straßenbauarbeiten beginnen. Die Kreisstraße...

Frankfurt

Zoll deckt Schwarzarbeit auf

Der Inhaber einer Veranstaltungsagentur und eines Restaurants aus dem LandkreisMärkisch-Oderland, der mehreren Angestellten über einen Zeitraum von 5 Jahren zu demoffiziellen Gehalt nebenher...