32. Stadtgespräche

Finsterwalde.

Das Publikum der letzten Stadtgespräche hätte gerne noch weiter gelauscht: Die neapolitanische Saga von Elena Ferrante zeigt in ihren vier Bänden zahlreiche interessante Widersprüche zwischen den beiden Hauptfiguren Lina und Lenù. Diese Spannung vermochte Eva Mattes als Vorleserin der Textpassagen den Abend über ausgezeichnet herzustellen.


Familie Schiller lädt nun herzlich zu den zweiunddreißigsten Finsterwalder Stadtgesprächen ein und zwar am Sonnabend, 18. Mai, um 19 Uhr, mit der Schriftstellerin und Verlegerin Zoë Beck.
„Sie hat ein Motiv, Gelegenheit und die passende Waffe: Dutzende Personen haben durch sie schon den Tod gefunden – und es werden immer mehr“, schreibt die bundeseigene Studienstiftung in einem Porträt über unseren nächsten Gast. Und kokettiert damit ganz offensichtlich mit dem schriftstellerischen Genre in dem sich Zoë Beck seit 2007 bewegt, dem Kriminalroman.


Ihre Bücher stehen regelmäßig ganz oben auf den Krimibestenliste. Becks neuestes Buch „Die Lieferantin“ spielt in einem zukünftigen London nach dem Brexit. Die junge Titelfigur setzt Hightech-Drohnen zweckentfremdet zum vermeintlich sicheren Versand von Drogen ein. Es entwickelt sich ein spannender Machtkampf zwischen alter und neuer Welt des Drogenhandels.
Für das leibliche Wohl wird wie immer mit einem festlichen Buffet auf der sieben Meter langen und über hundert Jahre alten Jugendstil-Ladentheke gesorgt. Die musikalische Einrahmung erfolgt wiederum durch Lehrer der Kreismusikschule.


Aufgrund der sehr begrenzten Platzanzahl wird um eine Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 15. Mai, gebeten Aufgrund begrenzter Plätze sind Reservierungen bis spätestens Mittwoch, 15. Mai 2019, über die Webseite www.ring-cafe-finsterwalde.de oder bei Veit Klaue (SängerstadtRegion e. V.) Telefon    0 35 31 / 71 78 30 oder Fax 71 78 31 erwünscht. Nach dem Vorbild ähnlicher Veranstaltungen erheben wir für diesen Abend einen Beitrag in Höhe von 30 Euro pro Person. Ein etwaiger Erlös geht an einen sozialen oder kulturellen Zweck in Finsterwalde. Die Eintrittskarten werden ab Mitte Februar im Vorverkauf beim SängerstadtRegion e.V., Markt 1 in 03238 Finsterwalde, erhältlich sein.  red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Schon 2.000 Erwachsene kamen freiwillig zum Lernen
Elsterwerda

Schon 2.000 Erwachsene kamen freiwillig zum Lernen

Am Faschingsdienstag wurde im Grundbildungszentrum (GBZ) in Elsterwerda nicht nur gelernt. Die beiden Mitarbeiterinnen des GBZ freuten sich, dass der inzwischen 2.000ste Lerner den Weg in die...

Frühlingszeit im Senftenberger Schloss
Senftenberg

Frühlingszeit im Senftenberger Schloss

Das Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz startet am kommenden Samstag mit einer dreiteiligen Ausstellung in den Frühling. Bis zum 19. Mai 2019 stellt das Museum in der Senftenberger ...

Museum Mühlberg 1547 jetzt mit Wissensrallye und Audioguides für Kinder und Erwachsene
Mühlberg

Museum Mühlberg 1547 jetzt mit Wissensrallye und Audioguides für Kinder und Erwachsene

Das Museum „Mühlberg 1547“ hat sein Vermittlungsangebot für junge und erwachsene Besucher erweitert. Eine Wissensrallye und ein eigens für Kinder und Jugendliche entwickelter Audioguide ermöglichen...

Elbe-Elster Klinikum: Tarifeinigung: Nicht ärztliche Beschäftigte erhalten acht Prozent mehr Lohn
Herzberg

Elbe-Elster Klinikum: Tarifeinigung: Nicht ärztliche Beschäftigte erhalten acht Prozent mehr Lohn

Am 1. März wurde für die rund 730 nicht ärztlichen Beschäftigten nach harten und konstruktiven Tarifverhandlungen eine Einigung erzielt. Demnach erhalten die nicht ärztlichen Mitarbeiter der...

Unbefristete Sparverträge können nicht auslaufen
Potsdam

Unbefristete Sparverträge können nicht auslaufen

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat die Sparkasse Schwedt erfolgreich abgemahnt. Diese hatte unbefristete Sparverträge mit der Begründung beendet, sie seien ausgelaufen. Betroffene brauchen...

Stadtverordnetenversammlung beschließt Umsetzung des Projektes Stadthalle
Finsterwalde

Stadtverordnetenversammlung beschließt Umsetzung des Projektes Stadthalle

 Nachdem Bürgermeister Jörg Gampe im Juni vergangenen Jahres angesichts stark gestiegener Baukosten einen Planungsstop für die Stadthalle verhangen und die Stadtverordneten sich anschließend auf die...

Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten
Bad Liebenwerda

Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten

Unternehmensübergabe ist ein Prozess, der einer guten Vorbereitung, einer guten Durchführung und eines guten Abschlusses bedarf. Diesen Grundsatz greift die Regionale...

Genuss und Entspannung gemeinsam bei Musik erleben
Doberlug-Kirchhain

Genuss und Entspannung gemeinsam bei Musik erleben

 Auch in diesem Jahr organisiert der Pflegestützpunkt Konzerte für pflegebedürftige und demenziell erkrankte Menschen, um diesen damit die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen....

Neue Rahmenvereinbarung zur Brandschutzerziehung unterzeichnet
Potsdam

Neue Rahmenvereinbarung zur Brandschutzerziehung unterzeichnet

In Potsdam haben heute Bildungsministerin Britta Ernst, Innenminister Karl-Heinz Schröter und der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes des Landes Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel die neue...

Team „Butti“ gewinnt das 2. SPD-Winterkneipenquiz
Finsterwalde

Team „Butti“ gewinnt das 2. SPD-Winterkneipenquiz

 Randvoll war das Schützenhaus vor wenigen Tagen, als die SPD Finsterwalde ihr viertes Kneipenquiz in der Sängerstadt veranstaltete. Mit jeweils vier bis sechs Quizzern formierten sich sechs...

Angebot Instrumentenkarussell ab neuem Schuljahr
Elsterwerda

Angebot Instrumentenkarussell ab neuem Schuljahr

Mit Beginn des neuen Schuljahres im August startet an der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“, Regionalstelle Elsterwerda, wieder ein neuer Durchgang des Faches „Instrumentenkarussell“ (Ikarus). ...

Herr Küttl macht’s nochmal
Finsterwalde

Herr Küttl macht’s nochmal

Einmal ist keinmal. Das sagen sich auch der Finsterwalder Autor Rolf Kühne und sein literarischer Protagonist Herr Küttl. Nach der Lesung im Juni vergangenen Jahres, bei der Herr Küttl  aus...

Krassig und seine Schulchronik
Herzberg

Krassig und seine Schulchronik

Einladung zum Vereinsabend - Informations- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, dem 2. April 2019 (Beginn 19 Uhr) in der Gaststätte Wolfsschlucht in Herzberg.   Hatte dieses Hundertseelendorf...

Bauernmarkt jetzt in Bönitz
Bönitz

Bauernmarkt jetzt in Bönitz

Im vergangenen Jahr hat der traditionelle Prestewitzer Bauernmarkt für immer seine Pforten geschlossen. Die Idee ist damit aber nicht gestorben. Wie die Regionale...

„#AUSBILDUNGKLARMACHEN“
Cottbus

„#AUSBILDUNGKLARMACHEN“

Unter diesem Motto startet die diesjährige Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit. Vom 11. bis 15. März 2019 werben bundesweit Regionaldirektionen, Arbeitsagenturen sowie Jobcenter auf...

Mädchen-Power am Judo-Wochenende
Finsterwalde

Mädchen-Power am Judo-Wochenende

Am 3. und 4. März fand der traditionelle Internationale Kirschblüten-Cup im Judo statt. Mehr als 350 Teilnehmer von über 20 Vereinen aus Deutschland, Polen, Tschechien und sogar Weißrussland...

Potenziale der Brennstoffzelle erkennen und nutzen
Herzberg

Potenziale der Brennstoffzelle erkennen und nutzen

Mit den Potenzialen der Brennstoffzelle beschäftigt sich ein Infonachmittag am 28. Mai, zu dem der Landkreis Interessenten von 13 bis 17 Uhr in die Kreisverwaltung nach Herzberg einlädt. Die...