Fulminanter Konzertstart zum Jahresauftakt in der Kurstadt

Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (2.v.l.) nahm bei einem Empfang im Anschluss an das Neujahrskonzert die Glückwünsche der Landräte aus den Partnerlandkreisen zum 25. Landkreisgeburtstag entgegen v.l.n.r.: Thomas Gemke (Märkischer Kreis), Grzegorz Swoboda und Tadeusz Sobol (Nakielski). Foto: LEE

Bad Liebenwerda.

Einen fulminanten Konzertstart zum Jahresauftakt erlebte das Publikum in der St. Nikolai Kirche Bad Liebenwerda am 6. Januar. Direkt nach ihrem Neujahrskonzert einen Tag zuvor im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt spielte die Junge Philharmonie Brandenburg in der Kurstadt auf.

Mit dem Konzerthöhepunkt zu Jahresbeginn feierte der Landkreis zugleich seinen 25. Geburtstag u.a. mit Delegationen aus den Partnerlandkreisen Nakielski, Ratibor (beide Polen) und dem Märkischen Kreis (Nordrhein-Westfalen). Dabei unterstrichen die Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 13 und 25 Jahren der Jungen Philharmonie Brandenburg, dass sie mit Recht zu den besten Nachwuchsorchestern in Deutschland zählen. Der Klangkörper gastiert mittlerweile weltweit. Viele herausragende Brandenburger Nachwuchsmusiker, aber auch internationale Solisten, arbeiten mit dem Orchester zusammen, das regelmäßig auch von Talenten mit einer Ausbildung an der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ verstärkt wird.

Gemeinsam mit dem gefeierten Nachwuchsdirigenten und Mahler-Spezialisten Yoel Gamzou lieferten die Musikerinnen und Musiker der Jungen Philharmonie Brandenburg ein Programm mit Tiefgang: Das Publikum hörte Werke von Gustav Mahler, Richard Strauss und W. A. Mozart. Solisten des Abends waren die Sopranistin Nadine Lehner sowie der Klarinettist David Orlowsky.

„Alle Musik ist eigentlich innere Musik und muss wieder zu innerer Musik werden“, formulierte es einmal der Dramatiker und Schriftsteller Gerhart Hauptman. Es geht um das Hörbarmachen von inneren Zuständen, von Seelenzuständen in der Musik. Der Komponist hat sie in Notenzeichen gefasst. Der Dirigent und die Orchestermusiker wollen - über das handwerkliche Lesen dieser Chiffren hinaus - auch diese Binnenzustände offen legen. Das ist den rund 100 Musikern mit ihrem Dirigenten Yoel Gamzou hervorragend gelungen. Der Lohn für einen wunderbar gelungenen Konzerthöhepunkt im Landkreis Elbe-Elster waren stehende Ovationen der rund 500 Konzertbesucher in der St. Nikolai Kirche Bad Liebenwerda.

Voll des Lobes waren auch die angereisten Landräte Tadeusz Sobol (Nakielski), Grzegorz Swoboda (Ratibor) und Thomas Gemke (Märkischer Kreis), die dem Konzertereignis ebenfalls beiwohnten. Sie übermittelten im Anschluss bei einem Empfang für die Junge Philharmonie Brandenburg ihre persönlichen Glückwünsche zum 25. Landkreisgeburtstag an Landrat Christian Heinrich-Jaschinski. Alle Partner bekräftigten dabei, die intensiven freundschaftlichen und konstruktiven Begegnungen auf unterschiedlichsten Ebenen in den kommenden Jahren zum Nutzen der Menschen vor Ort mit Elan und Engagement fortsetzen zu wollen.

Das Konzert des Landesjugendsinfonieorchesters wurde vom Landkreis organisiert. Dabei wurde er unterstützt durch die Dr. Wolfgang-Liebe-Stiftung Bad Liebenwerda, die Evangelische Kirchengemeinde Bad Liebenwerda und den Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

17. Zukunftstag für Mädchen und Jungen bietet wieder Einblicke in die Berufswelt
Potsdam

17. Zukunftstag für Mädchen und Jungen bietet wieder Einblicke in die Berufswelt

Am 28. März öffnen Unternehmen, Hochschulen, Krankenhäuser, Polizei, Behörden und andere Einrichtungen erneut ihre Türen für Schülerinnen und Schüler. Mädchen und Jungen ab der Jahrgangsstufe 7...

Kino- und Industriegeschichte Finsterwaldes im Fokus
Finsterwalde

Kino- und Industriegeschichte Finsterwaldes im Fokus

15 Schülerinnen und Schüler des Sängerstadtgymnasiums Finsterwalde sind in den vergangenen zwei Jahren für ihren Seminarkurs „Begegnungen mit Geschichte – Untersuchung von Regionalgeschichte“ in die...

Falkenberg

Wie sich Falkenberg/Elster bis 2030 verändern soll – von der Planung zur Realisierung

Im vergangenen Jahr ist im Zuge der Erarbeitung des Integrierten Entwicklungskonzeptes (INSEK) der Stadt mehrfach mit Fachleuten sowie den Bürgerinnen und Bürgern über die zukünftige Entwick­lung der...

SG Friedersdorf gewinnt den 14. Adler-Cup
Finsterwalde

SG Friedersdorf gewinnt den 14. Adler-Cup

Am vergangenen Samstag gewann die SG Friedersdorf den EDEKA-Adler-Cup. Der FC Sängerstadt hatte als Gastgeber sieben Mannschaften eingeladen und es entwickelte sich ein spannendes Turnier, das leider...

Unterstützung für Unternehmen - Ein Jahr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus
Cottbus

Unterstützung für Unternehmen - Ein Jahr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus, das Unternehmen in Brandenburg bei der Steigerung ihrer digitalen Kompetenz unterstützt, schaut auf ein ereignisreiches erstes Jahr zurück.„Wir...

Herzberg

Arbeitsmarkt Dezember: Arbeitslosigkeit steigt saisonbedingt leicht an

Die Zahl der arbeitslosen Arbeitslosengeld II-Empfänger/innen im Elbe-Elster-Kreis ist im Dezember auf 2.601 Personen gestiegen. Die Zunahme im Vergleich zum November betrug 49 Personen. Im...

Herzberg

Baufeldfreimachungsarbeiten für den Ausbau der B 101 OD Herzberg, Dresdener Straße

Mitte Januar 2019 starten die Baufeldfreimachungsarbeiten in Vorbereitung auf den Ausbau der Dresdener Straße in Herzberg. Im Rahmen dieser Maßnahme werden in diesem Bereich Fällungen von...

Deutschlands bodenständigste Route ist jetzt online
Finsterwalde

Deutschlands bodenständigste Route ist jetzt online

Es wird Zeit, die Motorradsaison 2019 zu planen: Pünktlich zur SachsenKrad ist nun eine neu konzipierte Motorradroute zwischen Dresden und Spreewald online zu finden unter www.fuerstliche-route.de...

Die neue Bühne Senftenberg bittet um Mithilfe
Senftenberg

Die neue Bühne Senftenberg bittet um Mithilfe

Die neue Bühne Senftenberg bittet um Mithilfe. Für die Produktion „Dachbodenfund – Musik, die das Leben schreibt“ sucht das Inszenierungsteam originale, alte Schwarzweiß- oder Farbfotos auf...

Feuerwehr Finsterwalde erhält Fördermittel für die Erweiterung eines Gerätehauses
Finsterwalde

Feuerwehr Finsterwalde erhält Fördermittel für die Erweiterung eines Gerätehauses

Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) fördert die Landesregierung den An- und Umbau eines Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde (Landkreis Elbe-Elster)....

Erneuter Aufruf: Lehrkräfte oder Teams zum Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen!
Potsdam

Erneuter Aufruf: Lehrkräfte oder Teams zum Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vorschlagen!

Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen im Mai 2019 erneut besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer auszeichnen. Insgesamt werden 18 Lehrkräfte oder...

Finsterwalde

SchulKinoWochen 2019 im Land Brandenburg starten am 17. Januar

Mit insgesamt 30 Spiel- Animations- und Dokumentarfilmen ist das Angebot erneut sehr umfangreich. Zum offiziellen Auftakt der SchulKinoWochen 2019 am 17. Januar in den Neuen Kammerspielen...

Überraschung bei der 1. Chorprobe im Januar
Herzberg

Überraschung bei der 1. Chorprobe im Januar

Die Sänger des  „Männergesangverein 1836 Herzberg e.V.“  starteten mit der 1. Probe in das neue Chor Jahr. Unsere Chorleiterin, Frau Solveig Lichtenstein weilte nach der auch für sie recht...

Klingende Geschichte – Architektur und Musik im Schloss Doberlug
Doberlug-Kirchhain

Klingende Geschichte – Architektur und Musik im Schloss Doberlug

Passend zum neuen Jahr führt das Museum Schloss Doberlug am 20. Januar 2019 ein neues Veranstaltungsformat ein. Erstmals werden historische Vorträge mit zeitgenössischer Musik verbunden. Zunächst...

IHK-Umfrage: Unternehmen brauchen Hilfe bei der Digitalisierung
Cottbus

IHK-Umfrage: Unternehmen brauchen Hilfe bei der Digitalisierung

Auch modernste Technik kann die Arbeit gut qualifizierter Mitarbeiter nicht ersetzen. So sehen das immerhin über ein Drittel der 944 befragten Unternehmerinnen und Unternehmer aus Brandenburg. Sie...

Grüne Woche in Berlin wird erneut zur Landkreisbühne
Herzberg

Grüne Woche in Berlin wird erneut zur Landkreisbühne

Die Grüne Woche in Berlin ist nicht mehr weit, und so treffen die Verantwortlichen im Landkreis zurzeit die letzten Vorbereitungen für die weltgrößte Verbrauchermesse. Zum Brandenburgtag am 21....

Kreis Elbe-Elster: Neuer Mindestlohn bringt 553.000 Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr
Berlin

Kreis Elbe-Elster: Neuer Mindestlohn bringt 553.000 Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 2.280 Menschen im Landkreis Elbe-Elster. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum...

Cottbus

Pflicht zur Beschäftigung schwerbehinderter Arbeitnehmer - Frist bis 31. März 2019

Die jährliche Überprüfung der Pflicht zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ist angelaufen. Agentur für Arbeit Cottbus versendet Unterlagen zur Überprüfung der...