Online-Handel: Das Spiel mit dem dynamischen Preis

Potsdam.

15 von 16 untersuchten Online-Händlern ändern regelmäßig die Preise für Teile ihres Sortiments. Dynamische Preisdifferenzierung ist heute fester Bestandteil der Preissetzungsstrategien im deutschen Online-Handel. Das Marktwächterteam der Verbraucherzentrale Brandenburg hat 34 Tage lang die Preise ausgewählter Händler beobachtet und im Extrem bis zu 32 Änderungen für ein und dasselbe Produkt gefunden. Mehr als jedes dritte untersuchte Produkt war Preisschwankungen ausgesetzt.


Dynamische Preisdifferenzierung ist im Handel seit jeher gängige Praxis. Darüber wie und in welchem Umfang Online-Händler diese Strategie einsetzen, gab es hingegen bisher wenig gesicherte Erkenntnisse. Das Brandenburger Team der Marktwächter Digitale Welt stieß nun in seiner Untersuchung bei 37 % der beobachteten Preise auf Schwankungen. Knapp zwei Drittel der variierten Preise änderten sich bis zu dreimalig, 36 % vier- bis 15-malig und 4 % sogar häufiger, bis zu 32 Mal, innerhalb der beobachteten 34 Tage. Bei der Höhe der Preisanpassungen ergaben sich ebenfalls große Unterschiede: 30 % der Preise wurden teils mehr als verdoppelt. Im Falle eines Handys von Mediamarkt lagen ganze 220 Euro zwischen dem niedrigsten und dem höchsten angebotenen Preis.


DER ZEITPUNKT MACHT DEN UNTERSCHIED Ob Abend oder Morgen – entscheidend für den angezeigten Preis ist auch der Zeitpunkt: Beim Online-Händler ATU waren im Untersuchungszeitraum Autobatterien oder Reifen jeweils am Vormittag teils bis zu 30% teurer als am Nachmittag zuvor. Bei den Versandapotheken DocMorris und Sanicare gingen an einzelnen Tagen Preissenkungen mit Preiserhöhungen anderer Artikel einher. „Wer zusätzlich zu heruntergesetzten Produkten noch weitere bestellt, sollte daher aufpassen“, erklärt Michèle Scherer, Referentin Digitale Welt der Verbraucherzentrale Brandenburg. „Generell empfiehlt es sich, Preise online aufmerksam zu beobachten.“

FEHLENDE TRANSPARENZ Dass solche Preisschwankungen bei Verbrauchern für Verunsicherung sorgen, zeigen frühere Preisstudien[1]. Zudem empfinden es die meisten als unfair – selbst wenn sie ein Produkt zum günstigeren Preis ergattert haben[2]. „Der Kunde kann nicht einschätzen, ob er bei seinem Kauf gerade spart oder draufzahlt“, erklärt Marktwächter-Teamleiterin Kirsti Dautzenberg. „Zudem hat er keinen verlässlichen Referenzpreis mehr, an dem er den Wert eines Produkts bemessen kann.“ Am Ende könnte sich der Online-Handel mit seinen Preisexperimenten selbst schaden. Denn die fehlende Transparenz lässt das Vertrauen der Kunden schwinden. Fast ein Drittel empfindet einen Händler, der seine Preise ständig ändert, als weniger zuverlässig und kauft beim nächsten Mal mitunter woanders[3].

Methodik Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung wurden mittels Sekundäranalyse und empirischer Datenerhebung erstellt. Im Rahmen der empirischen Datenerhebung wurden insgesamt 1.133 Produktpreise bei 16 Online-Händlern untersucht. Die Auswahl der Händler erfolgte auf Basis der Kriterien Branche und Umsatz. Die Durchführung der empirischen Preiserhebung wurde durch den Marktwächter Digitale Welt beauftragt und im Zeitraum vom 31.01. bis zum 05.03.2018 durch die tripuls media innovations GmbH durchgeführt. __________________________________________________________ 1 Vgl. Thorun, Christian / Diels, Jana (2016): Was Verbraucherinnen und Verbraucher in NRW über individualisierte Preise im Online-Handel denken, ConPolicy GmbH, Institut für Verbraucherpolitik.
2 Vgl. Reinartz, Werner / Haucap, Justus / Wiegand, Nico / Hunold, Matthias (2017): Preisdifferenzierung und -dispersion im Handel. Ausgewählte Schriften der IFH-Förderer, Band 6.
3 Vgl. ebenda  

Über den Marktwächter Digitale Welt: Der Marktwächter Digitale Welt ist ein Frühwarnsystem mit dem der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und die Verbraucherzentralen den digitalen Markt aus Perspektive der Verbraucher beobachten und analysieren. Grundlage für diese Arbeit sind Verbraucherbeschwerden, empirische Untersuchungen und ein Onlineportal. Mit dem Marktwächter Digitale Welt können auch Aufsichts- und Regulierungsbehörden wie zum Beispiel die Bundesnetzagentur (BNetzA) bei ihrer Arbeit unterstützt werden. Der Marktwächter Digitale Welt setzt sich aus fünf Schwerpunktverbraucherzentralen zusammen, die jeweils ein Handlungsfeld des digitalen Marktes näher untersuchen: Bayern – Digitale Dienstleistungen, Brandenburg – Digitaler Wareneinkauf, Nordrhein-Westfalen – Nutzergenerierte Inhalte, Rheinland Pfalz – Digitale Güter und Schleswig Holstein – Telekommunikationsdienstleistungen. Der Marktwächter Digitale Welt wird finanziell gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV).

www.marktwaechter.de/digitalewelt   Über die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher gegenüber Politik und Wirtschaft. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digitales & Telekommunikation, Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht. Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbrauchern gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf. Aktuelle Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-brandenburg.de Gefördert durch das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz  

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Grabmahl in Altenau mit Landkreismitteln instand gesetzt
Altenau

Grabmahl in Altenau mit Landkreismitteln instand gesetzt

In seiner Funktion als Vorsitzender des Kreisverbandes des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge besucht Landrat Christian Heinrich-Jaschinski regelmäßig Kriegsgräberstätten im Landkreis....

Doberlug-Kirchhain

Handballer des VfB DoKi mit starker Bilanz

Mit 12 Mannschaften startete die Handballabteilung des VfB Doberlug-Kirchhain in die Saison 2017/18. Auf Landesebene holten die Frauen den LM-Titel und in der Oberliga die wbl. B- und C-Jugend...

Offene Türen zum Semesterstart an der Kreisvolkshochschule
Finsterwalde/Herzberg

Offene Türen zum Semesterstart an der Kreisvolkshochschule

Interessierte Besucher können in der Woche der offenen Tür vom 20. bis 24. August in den Regionalstellen der Kreisvolkshochschule in Herzberg, Elsterwerda und Finsterwalde reinschnuppern und Neues...

Doberlug-Kirchhain

Halbzeit beim 15. Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS

Mehr als die Hälfte der teilnehmenden Kommunen haben unter dem Motto „15 Jahre mit Herz und Energie für den guten Zweck“ beim Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS bereits ihr Bestes gegeben. Nach...

Sprachbarriere erhöht Kosten für Verbraucher
Potsdam

Sprachbarriere erhöht Kosten für Verbraucher

Wer einen vollstreckbaren Titel gegen einen Unternehmer im Nachbarland hat, muss einige Hürden überwinden, um an sein Geld zu kommen. Ein zentrales Problem ist dabei die Sprachbarriere: Denn hier...

Offene Türen zum Semesterstart an der Kreisvolkshochschule
Finsterwalde/Herzberg

Offene Türen zum Semesterstart an der Kreisvolkshochschule

Interessierte Besucher können in der Woche der offenen Tür vom 20. bis 24. August in den Regionalstellen der Kreisvolkshochschule in Herzberg, Elsterwerda und Finsterwalde reinschnuppern und...

Herzberg

Chortreffen im „Botanischen Garten“ in Herzberg/Elster

Im 182. Jahr seines Bestehens feiert der „Männergesangverein 1836 Herzberg e.V.“ am Sonntag, den 02. September sein Stiftungsfest mit einem Chortreffen im Botanischen Garten. Mit einem „Herzlich...

Leichter zum Traumberuf
Cottbus

Leichter zum Traumberuf

Von wegen no future: Drei Viertel der Auszubildenden im Gebiet der ostdeutschen Industrie- und Handelskammern erlernen ihren Traumberuf. Dies geht aus einer Befragung unter rund 28.000...

Angebot des Landkreises für die Wirtschaft in Elbe-Elster
Bad Liebenwerda

Angebot des Landkreises für die Wirtschaft in Elbe-Elster

Der Landkreis Elbe-Elster hat sich auch für 2019 für einen der beliebten Gemeinschaftsstände in der Brandenburghalle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin beworben. Die ...

Angebot des Landkreises für die Wirtschaft in Elbe-Elster
Herzberg

Angebot des Landkreises für die Wirtschaft in Elbe-Elster

Der Landkreis Elbe-Elster hat sich auch für 2019 für einen der beliebten Gemeinschaftsstände in der Brandenburghalle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin beworben. Die ...

Nikolaus Landgraf ist neuer „Chef-Polier“ der IG BAU in Berlin und Brandenburg
Cottbus

Nikolaus Landgraf ist neuer „Chef-Polier“ der IG BAU in Berlin und Brandenburg

Wechsel an der Gewerkschaftsspitze: Der neue „Chef-Polier“ der IG BAU Berlin-Brandenburg heißt Nikolaus Landgraf. Zum August übernimmt der 51-Jährige die Regionalleitung der Gewerkschaft. Damit tritt...

Endspurt beim Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb
Cottbus

Endspurt beim Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb

Noch bis zum 30. August können sich Gründer und Jungunternehmer aus der Lausitz um den  LEX 2018 bewerben. Neben den drei Gründerpreisen werden in diesem Jahr gemeinsam mit der Handwerkskammer...

Jetzt in Federtaschen für Ordnung sorgen und dabei Gutes tun
Finsterwalde

Jetzt in Federtaschen für Ordnung sorgen und dabei Gutes tun

Die Sammelaktion von gebrauchten und ausgedienten Stiften, zu der Marlies Siegert vom Kirchenkreis Niederlausitz aufgerufen hat, erreicht rekordverdächtige Ergebnisse. Bei der bundesweiten Aktion...

Ordnungsamt weist auf hohe Brandgefahr hin
Herzberg

Ordnungsamt weist auf hohe Brandgefahr hin

Aufgrund der anhaltenden hochsommerlichen Temperaturen und der damit verbundenen vorherrschenden Trockenheit, warnt das Ordnungsamt der Kreisverwaltung Elbe-Elster vor sehr hoher Brandgefahr. A...

Jetzt anmelden zur Ausbildung der Ausbilder (AdA)
Herzberg

Jetzt anmelden zur Ausbildung der Ausbilder (AdA)

An der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster beginnt am 4. September ein berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AdA) in Herzberg. Der Unterricht findet...

Elbe-Elster Klinikum: Bilanz bestätigt solide Basis und ruhiges Fahrwasser
Herzberg

Elbe-Elster Klinikum: Bilanz bestätigt solide Basis und ruhiges Fahrwasser

Das Elbe-Elster Klinikum blickt an allen drei Krankenhaus-Standorten und mit allen Gesellschaften (Klinikum, Medizinisches Versorgungszentrum, Klinikservice) auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017...

Astbruch in Folge anhaltender Hitze und Trockenheit möglich
Finsterwalde

Astbruch in Folge anhaltender Hitze und Trockenheit möglich

Aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit in den vergangenen Tagen und Wochen ist es möglich, dass an verschiedenen Bäumen im Stadtgebiet Äste abbrechen. Ursache für mögliche Grünastabbrüche...

Drei Jahre Grundbildungszentrum – was bisher geschah und warum es geschah
Elsterwerda

Drei Jahre Grundbildungszentrum – was bisher geschah und warum es geschah

Am 16. August kann die Kreisvolkshochschule auf drei Jahre Grundbildungszentrum in Elsterwerda (GBZ) zurückblicken. Voller Stolz freuen sich die beiden Mitarbeiterinnen über mehr als 1.500...

8. Finsterwalder Beach-Cup auf dem Marktplatz am 11./12. August 2018
Finsterwalde

8. Finsterwalder Beach-Cup auf dem Marktplatz am 11./12. August 2018

Auch in diesem Jahr veranstalten die Taifun-Volleyballer zusammen mit der Sparkasse Elbe-Elster das ständig beliebter werdende Volleyballturnier „Finsterwalder Beach-Cup“. Wie aus den vergangenen...

Stuckateur aus Leidenschaft: Neuer Meisterkurs startet
Großräschen

Stuckateur aus Leidenschaft: Neuer Meisterkurs startet

Ornamente an Decken und Fassaden, Skulpturen aus verschiedenen Epochen oder kunstvolle Säulengestaltung: Solche Elemente finden sich in Wohnungen,  Gebäuden und Denkmälern. Stuckateure beschäftigen...

Lebenslanges Lernen – Honorarkräfte der Erwachsenenbildung sollen künftig mehr Geld bekommen
Potsdam

Lebenslanges Lernen – Honorarkräfte der Erwachsenenbildung sollen künftig mehr Geld bekommen

Eine stärkere Förderung der Weiterbildung – das sieht der vom Kabinett beschlossene Entwurf des Haushaltsgesetzes für 2019/2020 vor. Die Honorardozentinnen und Honorardozenten an Volkshochschulen und...

Cottbus

Kindergeld einfacher und schneller online beantragen

Ab sofort können Eltern ihr Kindergeld bequem und schnell online beantragen. Die Antragstellung kann jederzeit und überall erfolgen – am PC, mit dem Tablet oder via Smartphone.   Der neue...

Schichtwechsel am Abendhimmel: Fledermäuse übernehmen Insektenjagd von den Schwalben und Mauerseglern
Falkenberg

Schichtwechsel am Abendhimmel: Fledermäuse übernehmen Insektenjagd von den Schwalben und Mauerseglern

Der Tag neigt sich langsam dem Ende, der Gesang der Vögel verstummt allmählich. Zwischen denletzten noch jagenden Schwalben und Mauerseglern treten am Abendhimmel andere Schnellflieger inErscheinung,...