Kart-Rennen um den Elbe-Elster-Preis

Vereinschef Eckhard Krüger vom MC Lebusa mit seinen erfolgreichen Schützlingen. Oskar Fuhlbrück (im Kart) wurde im vorigen Jahr Brandenburgischer Landesmeister in seiner Altersklasse. Foto: Dieter Babbe

Massen.

Ein motorsportlicher Leckerbissen auf dem Autodrom in Massen: Hier startet ein Kart-Rennen für jedermann. Beim Verkehrstag der Kreisverkehrswacht Elbe-Elster am Sonnabend, 23. Juni, wird um den „Großen Preis des Elbe-Elster-Kreises“ gefahren - und jeder kann mitmachen. Daneben drehen kleine Rennautos ihre Runden. Außerdem sind Besitzer und Bastler von originellen Fahrzeugen der Marke Eigenbau eingeladen, an diesem Tag ihre seltenen Gefährte vorzustellen.


 
Ab 10 Uhr fahren die wendigen Kart-Autos auf dem Oval des Autodroms gleich an der Bundesstraße. Kinder und Jugendliche können in drei Altersklassen (8 bis 10 Jahre, 11 bis 14 Jahre und 15 bis 18 Jahre, von 8 bis 14 Jahren mit Genehmigung der Eltern) teilnehmen und die Besten Pokale sowie Sach- und Geldpreise im Wert von mehr als 1000 Euro gewinnen, auch Ältere können beim Kart-Slalom ihre Runden drehen. Das Startgeld für alle Teilnehmer beträgt zwei Euro.


 
„Dabei geht es nicht um Raserei und Schnelligkeit, sondern um viel Geschick und darum, das Fahrzeug sicher zu beherrschen. Die Veranstaltung ist eine gute Vorbereitung für junge Leute auf den Führerschein und dass sie sich möglichst unfallfrei im Straßenverkehr bewegen“, sagt Dieter Babbe, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Elbe-Elster.   


 
„Jeder Teilnehmer geht mit uns zuerst die Strecke zu Fuß ab, damit er den Parcours kennt, hat dann eine Testfahrt, der sich zwei Wertungsrunden anschließen. Die beste Runde wird gewertet. Eine Runde dauert jeweils eine Minute“, erklärt Eckhard Krüger, Vorsitzender des MC Lebusa, die Regeln. Sein Verein unterstützt die Verkehrswächter bei der Premieren-Veranstaltung in Massen. Beim MC Lebusa wird seit Jahrzehnten der Motorsport gepflegt, seit der Wende fährt man hier auch erfolgreich Jugendkart-Slalom. Der erst achtjährige Oskar Fuhlbrück hat im vorigen Jahr den Brandenburgischen Landesmeistertitel in seiner Altersklasse geholt.
 
Mit von der Partie beim Verkehrstag ist auch der Carrera-Club aus Finsterwalde, der eine drei mal sechs Meter große Bahn aufbauen und so nicht nur für einen weiteren Hingucker sorgen, sondern auch zum Mitfahren und Spielen einladen wird. „Vier Leute gleichzeitig können an der Platte stehen und um die Wette fahren“, kündigt Marco Schubert an. Der Vereinsvorsitzende spendiert zudem für das Kart-Rennen die Preise für die jüngste Altersgruppe: drei Autorennbahnen im Wert von zusammen 600 Euro. Besucher können auch ferngesteuerte Autos über die Piste schicken.


 
Parallel zu den Kart- und Carrera-Autorennen sollen in einer besonderen Schau originelle Fahrzeuge der Marke Eigenbau präsentiert werden. Angekündigt haben sich elektro- und benzinbetriebene Zwei- und Dreiräder, originelle Seifen- und rollende Bierkisten.  An den Ständen der Kreisverkehrswacht können Besucher ihr Seh- und Reaktionsvermögen testen, Fahrräder codieren lassen, in einem Überschlagsimulator in Zeitlupe einen Unfall nachempfinden. Die Veranstaltung wird insbesondere von der Euros-Stiftung, der Sparkasse Elbe-Elster, den Finsterwalder Stadtwerken und dem Landkreis Elbe-Elster unterstützt. Die Versorgung hat den ganzen Tag über das Brauhaus Finsterwalde übernommen.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Elbe-Elster

Woidke verleiht Zukunftspreis – „Brandenburger  Wirtschaft reich an Ideen, vielseitig und leistungsfähig“
Potsdam

Woidke verleiht Zukunftspreis – „Brandenburger Wirtschaft reich an Ideen, vielseitig und leistungsfähig“

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den Ideenreichtum und die Vielseitigkeit der brandenburgischen Unternehmen gewürdigt. Woidke sagte heute bei der Verleihung des Zukunftspreises auf Schloss...

Finsterwalde

Nikolausfahrten der Nlme

Die Niederlausitzermuseumseisenbahn  verantstaltet am 1,2 und 9 12.2018 wieder Ihre Nikolausfahrten. Abfahrt ist jeweils 16.00 Uhr in Finsterwalde Frankenaer Weg. Der Nikolaus ist im Zug und auf dem...

BUND Brandenburg startet Petition „Für ein Wolfsmanagement mit intelligenten Lösungen“
Potsdam

BUND Brandenburg startet Petition „Für ein Wolfsmanagement mit intelligenten Lösungen“

Anlässlich der Forderungen nach „wolfsfreien Zonen“ will der BUND Brandenburg mit seiner Petition ein Gegengewicht gegen die polemischen Forderungen aus Politik und von einigen Landnutzerverbänden...

Personalsituation im Kirchenkreis Niederlausitz hat sich verbessert
Lübben

Personalsituation im Kirchenkreis Niederlausitz hat sich verbessert

Trotz schwieriger Personalsituation in der Landeskirche kann der Kirchenkreis Niederlausitz auf einen Stellenplan ohne nennenswerte Lücken blicken. Bis auf eine Ausnahme sind alle Pfarrstellen im...

Strom-Communities: Eine Mitgliedschaft lohnt sich nicht für jeden
Potsdam

Strom-Communities: Eine Mitgliedschaft lohnt sich nicht für jeden

Strom-Communities bieten privaten Anlagenbetreibern an, die Überschüsse des selbst erzeugten Stroms ins Netz einzuspeisen und später bei Bedarf vom Energieanbieter wieder abzurufen. Nicht jeder spart...

Grundsteinlegung für das Johanniter-Kinderhaus „Pusteblume“ - Brandenburgs erstes Kinder- und Jugendhospiz entsteht
Burg

Grundsteinlegung für das Johanniter-Kinderhaus „Pusteblume“ - Brandenburgs erstes Kinder- und Jugendhospiz entsteht

 Im einzigartigen Spreewald soll 2020 das erste Kinder- und Jugendhospiz mit angeschlossener Wohngruppe eröffnet werden. Der Bau auf dem Grundstück ist bereits im vollen Gange. Mit einer...

Kreis Elbe-Elster: 130 Maler und Lackierer im bekommen mehr Geld
Cottbus

Kreis Elbe-Elster: 130 Maler und Lackierer im bekommen mehr Geld

Lohn-Plus für die Arbeit mit Pinsel und Tapezierrolle: Die rund 130 Maler undLackierer im Landkreis Elbe-Elster streichen jetzt mehr Geld ein. Rückwirkend zumOktober steigen die Löhne in zwei Stufen...

Weihnachtsoratorium in Falkenberg – Vorverkauf startet am 26. November
Falkenberg

Weihnachtsoratorium in Falkenberg – Vorverkauf startet am 26. November

In der Jesus-Christus-Kirche in Falkenberg/Elster erwartet Sie am Sonnabend, dem 15. Dezember 2018, um 17 Uhr eine festliche Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. I...

Potsdam

: Haushaltsausschuss des Bundestages macht Weg für Verlängerung der Förderung der Kampfmittelbeseitigung frei

Erfreut hat der CDU-Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler, den Beschluss des Haushaltsausschusses am 7. November zur Kenntnis genommen, die finanzielle...

Die Rückkehr in die Heimat stand immer fest
Lauchhammer

Die Rückkehr in die Heimat stand immer fest

Für das frisch verheiratet Ehepaar Laura und Marco Paulick stand eigentlich vom ersten Tag ihres Kennenlernens fest: „Unsere Zukunft liegt in der Heimat“. Der 29-jährige Polizeimeister hat nach...

Polizei sucht nach Täter
Brandenburg

Polizei sucht nach Täter

Am 15. Oktober 2018 kam es in der Brandenburger August-Bebel-Straße zu einem sexuellen Missbrauch. Am Montagabend wurde ein Kind von einem bislang unbekannten Täter zunächst angesprochen und unter...

Jörg Steinbach ist in die SPD eingetreten
Potsdam

Jörg Steinbach ist in die SPD eingetreten

Erik Stohn begrüßte im  Landesvorstand Jörg Steinbach als neues Mitglied der SPD und übergab ihm gemeinsam mit Dietmar Woidke sein Parteibuch. Dazu Erik Stohn: "Ich freue mich, dass Jörg Steinbach...

Heinz Oette erhält die Louis-Schiller-Medaille 2018
Finsterwalde

Heinz Oette erhält die Louis-Schiller-Medaille 2018

Die interessante Historie seiner Familie hat in Heinz Oette bereits Ende der 1940er-Jahre das Interesse für die Geschichte seiner Heimat geweckt. Denn seine Vorfahren waren als Scharfrichter ab...

Turniersieg geht an den KSKV Elbe Elster U18 weiblich und männlich
Uebigau

Turniersieg geht an den KSKV Elbe Elster U18 weiblich und männlich

Am 04.11.2018, fand das 1. Turnier der U18 weiblich und das 2. Turnier der U18 männlich, in Uebigau (Elbe Elster Kreis), statt. Leider meldete die U18m Kreisauswahlmannschaft des KFV Spree Neiße,...

Brandenburgischer Lehrerinnen- und Lehrerpreis – ab sofort engagierte Lehrkräfte oder Teams vorschlagen!
Potsdam

Brandenburgischer Lehrerinnen- und Lehrerpreis – ab sofort engagierte Lehrkräfte oder Teams vorschlagen!

Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen im Mai 2019 erneut besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer auszeichnen. Insgesamt werden 18 Lehrkräfte oder...

Kleine Bahnen ganz groß
Finsterwalde

Kleine Bahnen ganz groß

Auch in diesem Jahr sind die Modellbahnfreunde Doberlug-Kirchhain wieder im Finsterwalder Museum zu Gast. Am 17. und 18. sowie am 24. und 25. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr, können ganz...

Volksbundmitglieder bei den „Schicksalsklärern“ in Berlin
Berlin

Volksbundmitglieder bei den „Schicksalsklärern“ in Berlin

Dieser Tage (23. Oktober) besuchten rund zwei Dutzend Kreisverbandsmitglieder und Unterstützer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge die Deutsche Dienststelle (WASt) für die...

Welche Geheimnisse hat der Orion?
Herzberg

Welche Geheimnisse hat der Orion?

Am Dienstag, dem 20. November 2018 um 19.00 Uhr, findet die nächste Vollmondrunde in der Kuppel des Herzberger Zeiss Planetariums statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind. Diesmal steht das...

Bildungsministerium legt Bericht zur Begabungsförderung im Land Brandenburg vor
Potsdam

Bildungsministerium legt Bericht zur Begabungsförderung im Land Brandenburg vor

Im Bereich der Begabungs- und Begabtenförderung sind die Schulen des Landes Brandenburg auf einem guten Weg. Zugleich muss noch mehr getan werden für die Ausbildung und Schulung der Lehrkräfte, für...