Per Klick ins Krankenhaus

CTK eröffnet Express Check-In

Cottbus. Unnötige Wartezeiten bei der Aufnahme ins Krankenhaus sollen am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum ab sofort der Vergangenheit angehören! Mit dem Express Check-In können sich Patienten künftig schnell und bequem „selbst im Klinikum aufnehmen“. In einem eigens eingerichteten Raum stehen dafür Tablets zur Verfügung, an denen die Patienten in nur 5 einfachen Schritten selbstständig ihre Daten eingeben und verschiedene, zur Anmeldung erforderliche Fragen beantworten.

Erste Probedurchläufe in den vergangenen Wochen haben bereits gezeigt: die digitale Selbstaufnahme ist für Patienten aller Altersklassen geeignet. Egal ob Smartphone-affiner 18-Jähriger, Eltern mit Kind oder Patienten der reiferen Generation – die intuitive Bedienung hat durchweg positive Rückmeldungen hervorgerufen. Als besonders komfortabel und hilfreich haben die Testpatienten das Fotografieren des Einweisungsscheins empfunden. Eine Bilderkennung scannt dabei die Daten und übernimmt sie auf die Anmeldeformulare. Sollten sich während der Dateneingabe dennoch Fragen ergeben, steht den Patienten ein Mitarbeiter unterstützend zur Seite. Die ersten Probanden haben im Durchschnitt weniger als 15 Minuten für die eigenständige Anmeldung benötigt.

„Der große Vorteil für die Patienten: sie sparen nicht nur Wartezeit, sondern können mit dazu beitragen, den planmäßigen Beginn ihrer Behandlungen zu gewährleisten. Denn bei einem sehr hohen Patientenansturm z.B. zum Wochenbeginn konnten Wartezeiten bei der Anmeldung nicht immer vermieden werden “, so Sebastian Scholl, Direktor IT und Digitalisierung am Carl-Thiem-Klinikum.

„Diese Art ‚Selbstbedienungs-Terminal‘ wird in allen Lebensbereichen immer selbstverständlicher werden. Ob im Supermarkt, am Flughafen oder eben jetzt im Krankenhaus. Und bei uns im Klinikum sparen die Patienten dadurch nicht nur Zeit. Wir wissen – ein Krankenhausaufenthalt ist oft mit gewissen Ängsten verbunden, mit Anspannung. Und langes Warten an der Anmeldung war da in der Vergangenheit vielleicht nicht immer förderlich“, so CTK-Geschäftsführer Dr. Götz Brodermann. „Daher haben wir seit Monaten intensiv am Express Check-In gearbeitet, die Software wurde individuell bei uns im Haus konzipiert und entwickelt.“

Der Express Check-In ist sowohl Teil der Digitalisierungsstrategie des Carl-Thiem-Klinikums als auch Teil des vom Bund geförderten Modellprojekts „Smart City“. Kommunen konnten sich für dieses Vorhaben bewerben, um digitale Projekte für ihre Bürger voranzutreiben. Cottbus wurde neben weiteren Städten in den Kreis der Modellkommunen aufgenommen und verwaltet nun eine Fördersumme von 15 Millionen Euro, die in sieben Handlungsfelder zur Finanzierung von Digitalisierungsprojekten fließen – ein Teil des Geldes geht in den Bereich Gesundheit, u.a. in den Express Check-In.  In einem nächsten Schritt soll eine CTK-Check-In App eingeführt werden. Patienten können sich dann schon von zu Hause aus einchecken.  

Die Eröffnung des Express Check-In findet am 07.08.2020 um 13:00 Uhr statt.

Der Express Check-In befindet sich direkt am Haupteingang des Carl-Thiem-Klinikums und ist von Montag - Freitag von 07:00 - 11:00 Uhr geöffnet. Aktuell wurde die Anzahl der Check-In Plätze im Sinne der Corona-Schutzmaßnahmen auf zwei begrenzt, mit einer Lockerung der Maßnahmen wird die Anzahl jedoch auf bis zu vier Plätze erweitert werden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst
Lauchhammer

Jasmin Kulisch aus Lauchhammer wird vermisst

Seit dem 13.09.2020 wird die 17-jährige Jasmin Kulisch aus Lauchhammer vermisst. Die Vermisste ist etwa 186 Zentimeter groß, schlank, und hat lange blonde Haare. Welche Bekleidung die Jugendliche...

Neues zu Hause gesucht
Märkisch Buchholz

Neues zu Hause gesucht

30 dieser munteren Gesellen sind im Juli 2020 aus einem anderen Tierschutzverein in das Tierheim Märkisch Buchholz gekommen. Nun suchen die Kanarienvögel ein neues und artgerechtes Zuhause....

Viertel nach Maß
Lübbenau

Viertel nach Maß

„Elf Viertel sind ein Ganzes“, so sehen es zumindest die Urheber des Lübbenauer Viertelkonzeptes. Vor zwölf Jahren wurde dieses von der Stadtmarketing-AG „Wir für Lübbenau“ auf den Weg gebracht. „Der...

„Mein Jahr ohne Udo Jürgens“
Senftenberg

„Mein Jahr ohne Udo Jürgens“

Am 26. September feiert das unterhaltsame Schauspiel mit Musik „Mein Jahr ohne Udo Jürgens“ nach dem gleichnamigen Roman von Andreas Maier, in einer Theaterfassung von Dirk Girschik Premiere im Studio...

„Alles dreht sich - Wšykno se wjerśi“
Burg

„Alles dreht sich - Wšykno se wjerśi“

Zum 16. Mal sind Jung und Alt herzlich willkommen zu den Museumsnächten im Lausitzer Museenland. Unter dem gemeinsamen Motto „Alles dreht sich - Wšykno se wjerśi“ sind Interessierte am 26. September...

„Meine Stadt der Zukunft“ - Landesinitiative startet
Potsdam

„Meine Stadt der Zukunft“ - Landesinitiative startet

Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ will das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) die Städte in Brandenburg fit für die Zukunft machen. Landesweit sollen vier...

Schluss mit dem Wegwerfwahn
Schulzendorf

Schluss mit dem Wegwerfwahn

Anlässlich des World Cleanup Day organisierten die Schulzendorfer Bündnis 90/Die Grünen einen Aktionstag für ihre Gemeinde. Mehr als 20 Freiwillige nahmen am 19. September 2020 an der Aufräumaktion...

Gemeinsame Sommerradtour der Stiftungsprofessuren Radverkehr
Wildau

Gemeinsame Sommerradtour der Stiftungsprofessuren Radverkehr

Seit Anfang August sind die sieben Hochschulen mit einer Stiftungsprofessur Radverkehr auf einer gemeinsamen Sommerradtour durch Deutschland unterwegs. Am 24. September erreicht der Staffelstab den...

Gutes Gesetz mit noch einiger Luft nach oben
Potsdam

Gutes Gesetz mit noch einiger Luft nach oben

„Das am 18. September beschlossene Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) geht zwar in genau die richtige Richtung, lässt aber noch einige Luft nach oben.“ Dies erklärte Dipl.-Med. Frank-Ullrich Schulz am...

Heimsieg für Fichte Baruth
Baruth/Mark

Heimsieg für Fichte Baruth

Trotz einer extrem angespannten Personalsituation gelang dem SV Fichte Baruth am 4. Spieltag der Kreisliga-Saison ein Sieg gegen die Reserve von Phoenix Wildau, und das durchaus verdient. Die Partie...

Wasser-und Schifffahrtsamt Berlin informiert
Neue Mühle

Wasser-und Schifffahrtsamt Berlin informiert

Neue Mühle. Wie das Wasser-und Schifffahrtsamt Berlin informiert, wird die Schleusenbrücke in der Tiergartenstraße in Neue Mühle vom 1.10.2020 bis 31.3.2021 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. ...

Feierliche Einweihung
Königs Wusterhausen

Feierliche Einweihung

Justizministerin Susanne Hoffmann und Finanzministerin Katrin Lange haben am 16. September das modernisierte und erweiterte Amtsgericht Königs Wusterhausen in einem Festakt feierlich eingeweiht. Das...

Afrikanische Schweinepest: Krisenstab koordiniert Tierseuchenbekämpfung
Lübben

Afrikanische Schweinepest: Krisenstab koordiniert Tierseuchenbekämpfung

Der mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) einberufene Krisenstab in Dahme-Spreewald hat sich heute zur Abstimmung der Tierseuchenabwehr auf dem Territorium des Landkreises getroffen....

SPEKTRALE 9 klingt festlich auf Luckauer Schlossberg aus
Luckau

SPEKTRALE 9 klingt festlich auf Luckauer Schlossberg aus

Festliches Finale für die SPEKTRALE: Mit einer Open-Air-Finissage ging die mittlerweile zum neunten Mal durchgeführte Kunstausstellung im Landkreis Dahme-Spreewald am gestrigen Donnerstagabend zu...

Neues Hotel in blumiger Umgebung Lübbens fertig gestellt
Lübben

Neues Hotel in blumiger Umgebung Lübbens fertig gestellt

Die städtischen Blühflächen in Lübben geben vielen Insektenarten Nahrung und Nistmöglichkeiten – jetzt kommt sogar ein eigens hierfür gebautes Insektenhotel dazu. Ungepflegte Grünflächen? Von wegen!...

Kreisstraße zwischen Waldow und Bundesstraße fertig ausgebaut
Lübben

Kreisstraße zwischen Waldow und Bundesstraße fertig ausgebaut

Die Kreisstraße K6147 zwischen dem Ortsausgang Waldow bis zum Anschluss an die Bundesstraße B115 ist fertig saniert. Der grundhafte Ausbau der Fahrbahn ist früher als geplant beendet worden. Die...

Weltkindertag: Clown bringt kleine Patienten in Lauchhammer zum Lachen
Lauchhammer

Weltkindertag: Clown bringt kleine Patienten in Lauchhammer zum Lachen

Anlässlich des Weltkindertags am 20. September 2020 konnten sich die kleinen Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Standort Lauchhammer des Klinikums Niederlausitz über eine lustige...

Grundschule am See und „Mausini“ begehen den Tag der Zahngesundheit
Senftenberg

Grundschule am See und „Mausini“ begehen den Tag der Zahngesundheit

Auch in 2020 zeichnet der Jugendzahnärztliche Dienst der Kreisverwaltung Oberspreewald-Lausitz anlässlich des bundesweiten Tages der Zahngesundheit am 25. September erneut eine Schule für ihr...

Afrikanische Schweinepest
Lübben

Afrikanische Schweinepest

Die Auswirkungen des ersten Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland haben nun auch das Gebiet des Landkreises Dahme-Spreewald erreicht. Ein infizierter Wildschweinkadaver war am...

Umweltamt informiert zur Grundwasserbelastung mit LCKW in Zeuthen
Zeuthen

Umweltamt informiert zur Grundwasserbelastung mit LCKW in Zeuthen

Das Umweltamt des Landkreises Dahme-Spreewald informiert erneut über den aktuellen Fortgang der Erkundung der LCKW-Belastungen in Zeuthen: Aufgabe einer bereits vor drei Jahren begonnenen und nun...

Start des Wildau Foundation Years 2020/2021
Wildau

Start des Wildau Foundation Years 2020/2021

Am 14. September 2020 wurde der neue Jahrgang des Wildau Foundation Years im Audimax der Technischen Hochschule Wildau offiziell begrüßt. Nach einleitenden Worten der Präsidentin Prof. Ulrike Tippe...

Bibliothek Zeuthen eröffnet neue Ausstellung
Zeuthen

Bibliothek Zeuthen eröffnet neue Ausstellung

Kerstin Spading zeigt in der Gemeinde- und Kinderbibliothek Zeuthen Malerei in ihrer Ausstellung „Unterwegs“. Diese ist ab 25. September im Obergeschoss der Bibliothek zu besichtigen. Die in Bohnsdorf...