Männermix und Heimatgeschichten: Literarische Touren durch den Spreewald

Männermix und Heimatgeschichten: Literarische Touren durch den Spreewald

Eine Kahnfahrt durch den Spreewald ist immer ein Erlebnis. Mit der passenden Lesung ortsansässiger Autoren wird sie zu etwas ganz Besonderem. Foto: Herbert Aust | Pixabay

Lübben lädt zu besonderen Kahnfahrten ein

Lübben.  Bei einer gemütlichen Kahnfahrt Vorlesern lauschen und die Spreewaldlandschaft genießen: Gäste werden nicht nur in die urwüchsige Natur des Spreewaldes entführt, sondern auch in die unterhaltsamen Geschichten der Autoren, die mit auf dem Kahn sitzen und lesen auf der etwa zweistündigen Abendkahnfahrt aus ihren Lieblingstexten. Der Autorentreff Lübben organisiert seit einigen Jahren jeweils im Frühling und im Herbst im Wendischen Bauernhof im Lübbener Ortsteil Steinkirchen eine literarisch-musikalische Veranstaltung unter dem Motto "Mit allen Sinnen genießen". Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder ebenfalls dort zu ihren Arbeitsberatungen, bei denen sie ihre zwischenzeitlich entstandenen Werke vorstellen und über neue Ideen diskutieren.

"Wir freuen uns, in diesem Jahr den Lübbener Autorentreff begrüßen zu dürfen, der sich mittlerweile zu einer wichtigen Größe im Kulturleben der Stadt Lübben entwickelt hat", sagt Marit Dietrich, Geschäftsführerin des Lübbener Stadtmarketings. Am 10. Juli werden Gäste zum "Männermix" mit Harald Linstädt, Ralph Ronneberger und Horst Schulze begrüßt. Drei schreibende Männer unterschiedlichen Alters sinnieren, inspiriert von ihren Lebenserfahrungen über Probleme der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und lassen dabei ihre Zuhörer in eine Welt voller Erinnerungen und Visionen eintauchen.

Am 7. August heißt es "Wie's früher war und heut noch ist". Gisela Christl, Brigitte König und Ilona Noack, alle gestandene Spreewälderinnen, beschäftigen sich, unter anderem auch in Mundart, mit dem Thema "Heimat" und den immerwährenden Fragen der zwischenmenschlichen Beziehungen über die Zeiten hinweg. Die Touren starten jeweils um 17 Uhr vom Hafen 1 auf der Schlossinsel.   red/sg


Infos und Tickets zum Preis von 22, ermäßigt 15 Euro gibt es beim
Spreewald-Service Lübben
Ernst-von-Houwald-Damm 15
15907 Lübben
Tel.: 03546 / 3090
E-Mail: spreewald-service@tks-luebben.de.

Weitere Infos auch auf www.luebben.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Mit den Rangern in die Nacht
Calau/OT cabel

Mit den Rangern in die Nacht

In der Nacht sind alle Katzen grau und schon das kleinste Geräusch kann uns unvermittelt tief in die Glieder fahren. Die Geheimnisse der Nächte sind uns weitgehend fremd, unheimlich sogar. So...

Bürgermeister begrüßt Erstklässler
Lübben

Bürgermeister begrüßt Erstklässler

Rund 130 Erstklässler werden ab Montag in fünf Klassen die drei Lübbener Grundschulen besuchen. Deshalb ruft Bürgermeister Lars Kolan zu besonderer Vorsicht im Straßenverkehr auf. „Autofahrer müssen...

Der Cottbuser FerienSpaßPass im Jahr 2020 auf Rekordkurs!
Cottbus

Der Cottbuser FerienSpaßPass im Jahr 2020 auf Rekordkurs!

Kurz nach der Halbzeit zählt der Cottbuser FerienSpaßPass in diesem Jahr bereits über 4.000 aktivierte Pässe! Noch über drei Wochen können Familien mit dem kleinen Pass viele Vorteile nutzen, bis zum...

Per Klick ins Krankenhaus
Cottbus

Per Klick ins Krankenhaus

Unnötige Wartezeiten bei der Aufnahme ins Krankenhaus sollen am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum ab sofort der Vergangenheit angehören! Mit dem Express Check-In können sich Patienten künftig schnell und...

„Meine schönste Handarbeit“
Burg (Spreewald)

„Meine schönste Handarbeit“

Rund 50 Frauen und Männer aus der ganzen Lausitz und darüber hinaus stellen ihre „schönste Handarbeit“ aus. Die Gäste der Ausstellung können die Arbeiten bewerten und ihre Favoriten wählen, aber auch...

Rufbus könnte mit neuem Nahverkehrsplan des Landkreises kommen
Märkisch Buchholz

Rufbus könnte mit neuem Nahverkehrsplan des Landkreises kommen

 Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Jana Schimke (CDU) fand in Märkisch Buchholz ein Treffen mit Bürgermeister Arno Winkelmann, seinem Stellvertreter René Altreuther, verschiedenen Kreis- und...

Hortbetreuung für Viertklässler in Zernsdorf möglich
Königs Wusterhausen

Hortbetreuung für Viertklässler in Zernsdorf möglich

Für die Schüler der vierten Klassen der Grundschule Zernsdorf wird die Kündigung der Hortverträge zurückgenommen. Ihren Eltern werden neue Hortverträge angeboten. Die dafür notwendige...

Denkmalgeschütze Linde muss gefällt werden
Dahme/Mark

Denkmalgeschütze Linde muss gefällt werden

Eine 250 Jahre alte Linde in Dahme/Mark kann nicht mehr gerettet werden. Der Baum vor der Kirche in der Geschwister-Scholl-Straße muss gefällt werden. Immer wieder habe sich der Landkreis um den rund...

Sieben neue Gesichter in der Kreisverwaltung
Senftenberg

Sieben neue Gesichter in der Kreisverwaltung

 Er gehört zu einem der liebsten Termine im Kalender des Landrates: Die jährliche Übergabe der Arbeitsverträge und Studienvereinbarungen an die neuen Auszubildenden und Studenten der Kreisverwaltung...