Virtuosität mischt sich mit gutem Geschmack und freundlicher Stimmung

„Ein musikalischer Spaß“ im Konzert zum Fasching an der BTU

Die Dozentin Rita d’Arcangelo gestaltet das Konzert mit. Foto: privat

Cottbus. Lehrende am Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik der BTU musizieren am Dienstag, 18. Februar, ab 19 Uhr gemeinsam mit Gästen vom Staatstheater Cottbus im Konzertsaal im Gebäude 7 auf dem Campus Cottbus-Sachsendorf. Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt zu diesem kurzweiligen und dennoch anspruchsvollen Konzert herzlich eingeladen.

Das Konzert soll einerseits die eher unterhaltende Seite der sogenannten E-Musik herausstellen und andererseits Werke enthalten, die selten gehört werden, aber durch ihren besonderen Charakter lustig oder amüsant sind.

Der Beginn wird ein Duo in einer ungewöhnlichen Besetzung sein, Flöte und Bratsche (Rita d’Arcangelo und Clemens Richter) spielen zusammen eines der konzertanten Werke von Franz Anton Hoffmeister, einem Zeitgenossen von Mozart und Beethoven und zu Lebzeiten eher beliebter als diese. Warum? Das dürfen die Hörer am Dienstag erleben. Virtuosität mischt sich mit gutem Geschmack und freundlicher Stimmung im Duo concertante von Franz Anton Hoffmeister.

Dass es neben Beethoven noch weitere Jubilare im Jahr 2020 gibt, wird gerne vergessen. Aber der 1870 geborene Leopold Godowski, der früher als Pole in den Musiklexika aufschien und heute, da er in Vilnius geboren ist, als Litauer geführt wird, würde im laufenden Jahr 150 Jahre alt. Dieser Komponist – ein phänomenaler Virtuose auf dem Klavier - suchte in vielen seiner Kompositionen Bachs Vielstimmigkeit mit der pianistischen Eleganz von Chopin zu verbinden. In der „Künstlerleben Paraphrase“ nach Johann Strauss verwendete er für diesen Zweck beliebte Themen aus dem allbekannten Strauss Walzer. Einige der daraus entstehenden Kombinationen wird Prof. Wolfgang Glemser vor seiner Wiedergabe des Stücks kurz zeigen und erläutern.

Das Hauptwerk des Abends, vorgetragen von Musikern des Staatstheaters Cottbus und einem Dozenten am Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik und einem Alumni, ist aber Mozarts Köchelverzeichnis 522: Ein musikalischer Spaß. Dieses Werk wird auch das ‚Dorfmusikanten Sextett genannt, weil Mozart hier die kompositorischen Versuche unfähiger Tonsetzer, die es auch schon damals gab, persiflierte und auch die Fähigkeiten der ausführenden Dorfmusikanten aufs Äußerste strapazierte. Die falschen Töne der Hörner sind explizit ‚komponiert‘ und die lustige Kadenz der Solo-Violine genau notiert.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Interpreten, die im Rahmen der guten Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Instrumental- und Gesangspädagogik an der BTU und dem Staatstheater Cottbus hier mitwirken!“, betont Studiengangsleiter Prof. Wolfgang Glemser. red
Datum: Dienstag, 18. Februar 2020, 19 bis 21:00 Uhr

Ort: BTU Cottbus–Senftenberg, Campus Cottbus-Sachsendorf, Konzertsaal im Gebäude 7,

Lipezker Straße 47, 03048 Cottbus

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Netzhoppers KW-Bestensee beenden den SVG Lüneburg-Fluch
Bestensee

Netzhoppers KW-Bestensee beenden den SVG Lüneburg-Fluch

Die Spielvereinigung Lüneburg gehört in der Volleyball-Bundesliga sicherlich nicht zu den Lieblingsgegnern der Netzhoppers KW-Bestensee, denn der letzte Sieg gegen die Niedersachsen stammte vom 29....

Jugend forscht 2020
Wildau

Jugend forscht 2020

Unter dem Motto „Schaffst Du!“ präsentieren am 27. Februar 50 Jungforscherinnen und 46 Jungforscher aus der Region ihre Ergebnisse im diesjährigen Regionalwettbewerb Brandenburg Ost „Jugend forscht...

Mit Humor und Satire in den Frühling
Luckau

Mit Humor und Satire in den Frühling

Der Start in die Saison wird am 1. März im Luckauer Cartoonmuseum mit skurrilem Humor und bösartiger Satire vollzogen.Matthias Kiefel ist gebürtiger Berliner, Grafiker, Cartoonlobbyist und Schöpfer...

Zukunftstag 2020
Königs Wusterhausen

Zukunftstag 2020

Zukunftstag ist Schnuppertag – am 26. März 2020 werden Jungen und Mädchen wie in den Jahren zuvor einen besonderen Schultag erleben. Mehr als fünfzig Schülerinnen und Schüler werden im...

Ice Speedway of Nations
Berlin

Ice Speedway of Nations

Auch in diesem Jahr gehen sieben Mannschaften ins Rennen um die Krone der Team-Weltmeisterschaft. In Anlehnung an andere Motorradsport-Disziplinen wird diese seit dem letzten Winter „Ice Speedway of...

Medizinische Sonntagsvorlesung
Wildau

Medizinische Sonntagsvorlesung

Frauen und Männer können sich am 8. März auf eine spezielle Medizinische Sonntagsvorlesung freuen. Der Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum Dahme-Spreewald, Dr. Rüdiger Müller, wird...

Aufbruchsstimmung in der Lieberoser Heide
Lieberose

Aufbruchsstimmung in der Lieberoser Heide

Mehr als 100 Teilnehmer trafen sich kürzlich in der Darre am Schloss es Lieberose zum Tag der Lieberoser Heide. Auf Einladung des Fördervereins Nationalpark Lieberoser Heide, der Stiftung...

Schulsanierung in Calau läuft nach Plan
Calau

Schulsanierung in Calau läuft nach Plan

Pünktlich zum Start des zweiten Schulhalbjahres wurde am 10. Februar der erste Bauabschnitt des Robert-Schlesier-Hauses der Grund- und Oberschule Calau seiner Bestimmung übergeben. Die Fertigstellung...

Erste öffentliche Elektro-Ladesäule in Luckau
Luckau

Erste öffentliche Elektro-Ladesäule in Luckau

Am 12.02.2020 wurde die erste öffentliche Elektro-Ladesäule offiziell eingeweiht. Der Geschäftsführer der Stadt- und Überlandwerke GmbH Luckau-Lübbenau (SÜLL), Christoph  Kalz und Vertriebsleiter...

Die Wallanlage in Saßleben noch gut erkennbar
Saßleben

Die Wallanlage in Saßleben noch gut erkennbar

So unbesiedelt, wie es oft den Anschein hat, war die Spreewaldregion vor über 1100 Jahren nicht. Die zahlreichen slawischen Wallanlagen legen darüber Zeugnis ab. Zu ihnen gehört auch die Wallanlage in...

Weitere tolle Projekte gesucht!
Lübben

Weitere tolle Projekte gesucht!

Der Landkreis Dahme-Spreewald fördert auch im Jahr 2020 vielfältige Projekte zur Stärkung der sorbischen/wendischen Identität. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bildung, Sport und Kultur, am...

Starkes Signal für die Region
Schwarzheide

Starkes Signal für die Region

BASF gibt Schwarzheide als neuen Produktionsstandort für Batteriematerialien bekannt. Dieser ist Teil eines mehrstufigen Investitionsplans zum Aufbau der europäischen Wertschöpfungskette für...

Baubeginn am Knotenpunkt
Bestensee

Baubeginn am Knotenpunkt

Am Knotenpunkt der Bundesstraße B 246 und der Landesstraße L 743 in Bestensee (Landkreis Dahme- Spreewald) beginnen die Bauarbeiten. Dafür werden Bundes- und Landesstraße ab 9.3.2020 voll gesperrt. ...

Erster Spatenstich am Funkerberg
Königs Wusterhausen

Erster Spatenstich am Funkerberg

Mit dem ersten Spatenstich für die Ansiedlung der Robert Helwig GmbH im Technologiepark auf dem Funkerberg ist am Mittwoch, den 12.02.2020, symbolisch auch der Startschuss für die weitere Entwicklung...