Maria Kühnel ist die neue Leiterin

Neues Gesicht in der VHS OSL

Freut sich auf ihre neue Aufgabe als Leiterin der Volkshochschule OSL: Maria Kühnel. (Foto: Landkreis)

Senftenberg. Eine Frau hält ab sofort die Fäden in der Volkshochschule des Landkreises OSL in den Händen: Seit Anfang Oktober ist Maria Kühnel die neue Leiterin der Bildungseinrichtung in Senftenberg. Am Donnerstagabend (14.11.) stellte sie sich im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport in Senftenberg erstmals öffentlich vor.

Die 41-jährige blickt auf Erfahrungen im Bereich der Bildungsarbeit zurück und kennt auch die Arbeit in einer Verwaltung gut. So leitete sie unter anderem zehn Jahre lang das Schullandheim in Burg und arbeitete später als Projektmanagerin beim Landkreis Spree-Neiße im Landesprogramm Türöffner Zukunft Beruf des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Zuletzt war sie als Bildungsmanagerin im Bereich Bildung und Integration in der Stadtverwaltung in Cottbus tätig.

Für ihre neue Aufgabe hat die Diplom-Sozialpädagogin bereits erste frische Ideen im Kopf. So soll perspektivisch das Angebot der VHS für die Bürger präsenter werden. Durch den Einsatz moderner Medien sollen auch neue Zielgruppen angesprochen werden. Doch auch die demografische Entwicklung hat die Mutter eines 5-jährigen Sohnes im Blick: „Es ist wichtig, dass wir uns nah an den Bedürfnissen der Zielgruppen ausrichten. Daher wird beispielsweise unser Kursheft auch weiterhin in gedruckter Form erscheinen und kreisweit öffentlich ausliegen, denn das ist insbesondere unseren älteren Teilnehmern wichtig“, erklärt sie.

Überhaupt sei es von Bedeutung, Veränderungen langsam und beständig umzusetzen: „Das Modell der VHS in Deutschland blickt in diesem Jahr auf 100 Jahre erfolgreiche Geschichte im Bereich der politischen, kulturellen und beruflichen Bildung zurück. Ich finde es wichtig, das altbewährte fortzusetzen, aber gleichzeitig offen zu sein für neue Wege.“

Die VHS OSL bietet am Hauptstandort in der Senftenberger Marianne-Seidel-Förderschule, Joachim-Gottschalk-Straße 17 und in den Räumlichkeiten der gegenüberliegenden Musikschule OSL sowie an den Außenstellen in der Senftenberger Roßkaupe, im Lübbenauer Paul-Fahlisch-Gymnasium und in der Oberschule sowie im AWO-Wohnpark „Am kleinen Wald“ in Calau Kurse in sieben Fachbereichen an. Dazu zählen Angebote aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Grundbildung.

Vom Imkerlehrgang über den Kettensägenführerschein bis hin zum arabischen Kochabend warten dabei zahlreiche Angebote auf die Teilnehmer. Das komplette Angebot gibt es unter www.vhs.osl-online.de. Hier finden sich auch die Kontakte der Ansprechpartner bei der VHS. Das Sekretariat ist erreichbar unter der neuen Nummer 03573 870 1571.

Das neue Frühjahrsprogramm 2020 wird voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres veröffentlicht.

Die VHS OSL ist eine eigenständige Einrichtung, welche dem Bereich Schulverwaltung und Kultur des Dezernats Bildung, Finanzen und innere Verwaltung der Kreisverwaltung unterstellt ist. Bis zum Jahresende 2018 bildete sie eine gemeinsame Verwaltungseinheit mit der Musikschule des Landkreises. Die Neuausrichtung erfolgte vor dem Hintergrund der strategischen Weiterentwicklung der beiden Einrichtungen und der effizienteren Gestaltung von Arbeitsabläufen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Klinikum Niederlausitz: Landkreis beabsichtigt Partnersuche
OSL

Klinikum Niederlausitz: Landkreis beabsichtigt Partnersuche

Die Klinikum Niederlausitz GmbH soll einen zweiten Eigentümer bekommen. Dies sieht ein Vorschlag der Kreisverwaltung OSL vor, mit dem sich Landrat Siegurd Heinze in der gestrigen Kreistagssitzung des...

Hanka Rjelka wird Sorben-/Wendenbeauftragte des OSL-Kreises
Senftenberg

Hanka Rjelka wird Sorben-/Wendenbeauftragte des OSL-Kreises

Ein neues aber treuen Besuchern des Theaters in Senftenberg nicht gänzlich unbekanntes Gesicht verstärkt ab dem kommenden Jahr die Kreisverwaltung: die neue Bühne-Schauspielerin Hanka Rjelka wird...

Deine Region, Deine Zukunft!
Cottbus

Deine Region, Deine Zukunft!

Cottbuserinnen und Cottbuser, die die Lausitz vor Jahren verlassen haben oder pendeln, kommen zu Weihnachten zu ihren Familien nach Hause. Es lohnt sich nach den Weihnachtsfeiertagen, am Freitag, den...

Fotoausstellung „Bergen“ im Lübbener Landratsamt
Lübben

Fotoausstellung „Bergen“ im Lübbener Landratsamt

Die Fotoausstellung „Bergen“ des Künstlerduos Arina Essipowitsch und Dominique Hille  wird am Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 17 Uhr feierlich in der „Vertikalen Galerie“ des Landkreises...

Bei Schneegestöber dem Straupitzer Bahnhof entgegen
Region

Bei Schneegestöber dem Straupitzer Bahnhof entgegen

Sie fährt nicht mehr, und ist doch noch weit und breit bekannt - die Spreewaldbahn, auf niedersorbisch /wendisch Blosanska zeleznica genannt. Heute, am 3. Januar 1970 fuhr die Kleinbahn mit der...

Ehrenbeirat 2019 für Naturschützer aus Grünewalde
Lauchhammer

Ehrenbeirat 2019 für Naturschützer aus Grünewalde

Klaus Uhl aus Grünewalde erfuhr im Rahmen der Kreistagssitzung am 5. Dezember eine besondere Auszeichnung: OSL-Landrat Siegurd Heinze ehrte den 81-jährigen im Kulturhaus in Lauchhammer als Ehrenbeirat...

Wasserstoffregion Lausitz: Regulatorische Hürden abbauen
Lübben

Wasserstoffregion Lausitz: Regulatorische Hürden abbauen

Damit sich ein Markt für grünen Wasserstoff in der Lausitz entwickeln kann, müssen die regulatorischen Rahmenbedingungen und Förderprogramme im Sinne der Energiewende gestaltet werden. Diese Forderung...

Mit digitaler Vorbereitung zu Ruhe und Erholung
Lübbenau

Mit digitaler Vorbereitung zu Ruhe und Erholung

„Natur und die damit verbundene Ruhe sind die größten Sehnsuchtsfaktoren“, weiß Innovationscoach Oliver Puhe. „Nur leider halten die Menschen Stille und Nichtstun nicht lange aus“, fügt er im nächsten...

Gute Bilanz für den SV Zernsdorf
Zernsdorf

Gute Bilanz für den SV Zernsdorf

Nach zwei Jahren galt es für Vereinsmitglieder und den Vorstand des SV Zernsdorf auf Erreichtes zurückzuschauen und künftige Ziele anzuvisieren. Die sportliche Bilanz aller Mannschaften kann...

Stipendium
Königs Wusterhausen

Stipendium

Seit diesem Jahr können angehende Erzieher am KWer Oberstufenzentrum erstmals kostenfrei ihre Ausbildung beginnen. Durch die duale Ausbildung mit einem Arbeitsvertrag bei einer Gemeinde bekommen sie...

Eltern nehmen Zuschüsse für Kinder oft nicht wahr
Potsdam

Eltern nehmen Zuschüsse für Kinder oft nicht wahr

Mit dem Kinderzuschlag sorgt die Familienkasse dafür, dass einkommensschwache Familien finanziell unterstützt werden, um eine Abhängigkeit von Hartz IV zu verhindern. Mit dem Starke-Familien-Gesetz...

Glückskinder
Prieros/ Wildau

Glückskinder

Im Rahmen des Herbstmarktfestes am ersten Oktoberwochenende verkauften sieben Kinder und Jugendliche des Verbundes der Kinder- und Jugendeinrichtungen - AWO Haus „Prierosbrück“ im Pflanzen-Kölle Markt...

Die Hausratversicherung kann auch draußen helfen
Dahme-Spreewald

Die Hausratversicherung kann auch draußen helfen

Der Advent ist eine schöne Zeit – und eine ertragreiche für Taschendiebe und Räuber. „Auf dem jetzt beginnenden Weihnachtsmarkt geht es wieder los.“, ist Kai Rinka, Sprecher des Bezirks Wildau im...

Frischekur für KWer Schule
Königs Wusterhausen

Frischekur für KWer Schule

Der Landkreis Dahme-Spreewald investiert in den kommenden vier Jahren insgesamt rund 8,4 Millionen Euro in die Sanierung der Marie-und-Hermann-Schmidt-Schule in Königs Wusterhausen. Das Areal und der...

Jogger beraubt
Schönefeld

Jogger beraubt

Der Polizei wurde am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr ein Raub angezeigt, der eine halbe Stunde zuvor in einem Park an der Rudower Chaussee verübt worden war. Ein 28-jähriger Jogger war von einem...