Ausbau der Ortsdurchfahrt Waldow beginnt

Ausbau der Ortsdurchfahrt Waldow beginnt

Die Kreisstraße im Dorfkern wird von Ende April bis Mitte August voll gesperrt. Foto: pixabay/ EsbenS

Dahme-Spreewald. Die Kreisstraße K6147 wird im Bereich der Ortsdurchfahrt Waldow grundhaft ausgebaut. Die Straßenbauarbeiten im Schönwalder Ortsteil erfolgen voraussichtlich im Zeitraum vom 23. April bis zum 16. August 2019. Auf einer Länge von einem halben Kilometer wird aus Rietzneuendorf kommend die Straße hinter dem Ortseingang Waldow in Richtung Dorfmitte komplett saniert. Es werden Regenwasserkanäle, abschnittsweise Gehwege und Grundstückszufahrten, sowie die Fahrbahn neu hergestellt. Die Vorbereitungen für die Baumaßnahmen beginnen am kommenden Dienstag, 23. April.  

Notwendig ist die grundhafte Sanierung des Straßenabschnitts aufgrund des maroden Zustands der Verkehrsflächen. Der zu betroffene Abschnitt ist noch mit großformatigem Natursteinpflaster und Betonplatten befestigt. Mit der Baumaßnahme wird die Lärmbelastung durch die Asphaltbauweise wesentlich verringert und das Regenwasser zügig und fachgerecht abgeleitet. Der Landkreis Dahme-Spreewald führt die Baumaßnahme gemeinsam mit der Gemeinde Schönwald durch. Für das Projekt hat der Kreis Gesamtkosten in Höhe von rund 655.000 Euro geplant.

Verkehrseinschränkungen
Mit Verkehrseinschränkungen in besagtem Streckenabschnitt der Kreisstraße K6147 ist ab dem 23. April zu rechnen. Ab dem 25.April sind die betroffene
Rietzneuendorfer Straße und teilweise die Dorfstraße in Waldow voll gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt für die gesamte Bauzeit über die Bundesstraße B115 und
Die Landesstraße L711. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert. Die Zufahrt zum Kart-Center Spreewaldring bleibt über die L711 gewährleistet.

Hinweise
Der öffentliche Busverkehr der Regionalen Verkehrsgesellschaft mbH (RVS) wird während der gesamten Bauzeit innerorts an der Baustelle vorbeigeführt. Hierfür wird zeitweilig
ein landwirtschaftlich genutzter Weg ertüchtigt. Außerdem ist es erforderlich, in der Parkstraße zeitweise Halteverbot einzurichten.  

Der Landkreis Dahme-Spreewald und die Gemeinde Schönwald bitten alle betroffenen Verkehrsteilnehmer, sich auf diese veränderte Verkehrssituation einzustellen und danken für das Verständnis für die vorübergehenden Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten.   red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Wolfsübergriffe auf Nutztiere
Potsdam

Wolfsübergriffe auf Nutztiere

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat seine Faltblatt-reihe zum Umgang mit dem Wolf um eine Kurzinformation für Nutztierhalter er-gänzt.Der Flyer „Wolfsübergriffe auf Nutztiere - Hinweise...

Garten gesucht
Dahme-Spreewald

Garten gesucht

Die Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald/ Dahme Heideseen sind längst fest im sommerlichen Terminkalender verankert und erfreuen sich eines großes Besucherinteresses. In diesem Jahr...

Garten gesucht
Dahme-Spreewald

Garten gesucht

Die Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald/ Dahme Heideseen sind längst fest im sommerlichen Terminkalender verankert und erfreuen sich eines großes Besucherinteresses. In diesem Jahr...

Toller zweiter Platz für den Feuerwehrnachwuchs
Königs Wusterhausen

Toller zweiter Platz für den Feuerwehrnachwuchs

Einen hervorragenden zweiten Platz haben die zehn Steppkes der Feuerwehr Königs Wusterhausen beim Zwergenmarsch der Kinderfeuerwehren des Landkreises Dahme-Spreewald erobert. Der Nachwuchs aus der...

Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen
Potsdam

Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen

Zum Start der Grillsaison ist das Angebot an fertig mariniertem Grillfleisch im Einzelhandel vielfältig. Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat im Rahmen einer Stichprobe 41 marinierte...

Vorlesende mit Geschichten zu 30 Jahren Mauerfall
Königs Wusterhausen

Vorlesende mit Geschichten zu 30 Jahren Mauerfall

30 Jahre ist es her, dass die Mauer fiel.Wie erinnern Sie sich an die Zeit davor, die Wende und die Zeit danach?Gibt es eine Erzählung, einen Roman oder einen anderen Text, die oder derIhre...

Mit der „Bimmelguste“ durch den Spreewald
Neuzelle / Boblitz

Mit der „Bimmelguste“ durch den Spreewald

Am Montag, den 27. Mai 2019, um 19 Uhr, lädt der Verein „Strohhaus Neuzelle“   im Neuzeller Heimatmuseum „Strohhaus“, Slawengrund 11, Ortschronisten, Regionalforscher, Heimatfreunde, Eisenbahnfans,...

Rahmenvereinbarung mit der Deutschen Bahn AG
Potsdam

Rahmenvereinbarung mit der Deutschen Bahn AG

Neue barrierefreie Zugänge, verbesserte Informationsangebote, mehr Sitzplätze an den Stationen und längere Bahnsteige gehören zu den Vorhaben, die in den kommenden Jahren an 150 Bahnhöfen in allen...

Eingewöhnung in die Kita - Was Eltern beachten sollten
Schönefeld

Eingewöhnung in die Kita - Was Eltern beachten sollten

Ob Betreuungsbeginn in der Krippe, bei der Tagesmutter, im Kindergarten oder der Kita – ein wichtiger neuer Lebensabschnitt steht bevor und ist oft verbunden mit einigen Tränen. Mit dem Eintritt in...

Kita-Check
Potsdam

Kita-Check

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport wird zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung ein Qualitätsmanagementsystem mit dem Titel „Kita-Check Brandenburg“...

Wer macht das schönste Alleen-Foto?
Dahme-Spreewald

Wer macht das schönste Alleen-Foto?

Unter dem Motto „Vielfalt in Alleen“ startet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auch in diesem Jahr einen bundesweiten Fotowettbewerb. Die Allee auf dem schönsten Foto wird am Tag...

24 Händler beim Auftakt dabei
Lübben

24 Händler beim Auftakt dabei

Die Lübbener Heimatmärkte starten am kommenden Samstag bereits in die vierte Saison. Für den Auftakt am 25. Mai von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr in der Breiten Straße haben sich 24 Händler bei...

Umkehren oder Weitergehen
Königs Wusterhausen

Umkehren oder Weitergehen

Die vergangenen Jahre in Europa waren geprägt von Hiobsbotschaften: Bankenkrisen, Staateninsolvenzen, Brexit und Austrittsbestrebungen. Soziale Ungleichheiten zwischen den Mitgliedsstaaten der...

Straßensperrung zum Wochenende
Königs Wusterhausen

Straßensperrung zum Wochenende

Die Max-Werner-Straße in Königs Wusterhausen wird von Freitag, 24. Mai, 18 Uhr, bis Sonnabend, 25. Mai, 18 Uhr, voll gesperrt. In diesem Zeitraum wird der Baukran am Amtsgericht in der...

Konzert in der Nikoleikirche
Lübbenau

Konzert in der Nikoleikirche

Der bekannte Liedermacher Gerhard Schöne wird am Sonntag, dem 26. Mai in der Lübbenauer Nikolaikirche zu Gast sein. Mit dem Programm „Kalle Heiner Jule - Last uns eine Welt erträumen“ lädt er zu einem...

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie
Dahme-Spreewald

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 1.100 Reinigungskräfte im Landkreis Dahme-Spreewald zur „Wackelpartie“. Denn...

Neuer Vorstand
Märkisch Buchholz

Neuer Vorstand

Am 26. April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV KW e.V. im Tierheim Märkisch Buchholz statt. Nachdem der Rechenschafts- und Finanzbericht für das Jahr 2018 vom Vorstand abgegeben...

Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie
Dahme-Spreewald

Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Dahme-Spreewald lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der...

Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte
Potsdam

Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte

Welche Aufgaben haben die 417 Kommunen im Land Brandenburg eigentlich? Was sind Pflicht- und was freiwillige Aufgaben? Und wie finanzieren Städte und Gemeinden diese? Unter anderem auf diese Fragen...

Rekord bei Briefwahl-Anträgen
Königs Wusterhausen

Rekord bei Briefwahl-Anträgen

Kurz vor der Europa- und Kommunalwahl am kommenden Sonntag, den 26.05.2019, ist klar: Bei den Anträgen für die Briefwahl-Unterlagen gibt es ein deutliches Plus. „Bei der vergangenen Europa- und...

Die Zukunft der Stadt
Königs Wusterhausen

Die Zukunft der Stadt

Die Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai rücken immer näher. Diese Wahl wird eine richtungsweisende Entscheidung sowohl für die Europäische Union als auch für unsere Heimatstadt. Auch die...