BER-Dialogforum ist voll arbeitsfähig

BER-Dialogforum ist voll arbeitsfähig

Foto: pixabay/ elionas

Königs Wusterhausen/ Zeuthen/ Eichwalde.

Die Bürgermeister der drei Kommunen Eichwalde, Königs Wusterhausen und Zeuthen stellen als Mitglieder der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft „Dialogforum Airport Berlin Brandenburg“ fest, dass das Dialogforum trotz der andauernden Vakanz des Vorsitzes voll arbeitsfähig ist. Das Dialogforum wird aktuell kommissarisch geleitet. Alle drei Arbeitsgruppen des Dialogforums tagen regelmäßig und sind produktiv. Die Bürgermeister aus Eichwalde und Zeuthen nehmen ihre Verantwortung als Arbeitsgruppenleiter im Dialogforum sehr ernst.
Als Kommunikationsplattform der Brandenburger Umlandkommunen, der Länder Berlin und Brandenburg, des Bundes sowie des Flughafenbetreibers bietet das Dialogforum Raum für eine faire und transparente Kommunikation. Mit Hilfe des Gemeinsamen Strukturkonzeptes Flughafenumfeld (GSK), das die Themen „Wohnen“, „Arbeiten“, „Verkehr“ und „Freiraum“ behandelt, wird auch der von den Landesregierungen beschlossene Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion (LEP-HR) im Bereich des Flughafenumfelds mit Leben erfüllt. Darüber hinaus werden die häufig angesprochenen Themen „Ausgleich“ und „Interkommunale Entwicklung“ von allen Beteiligten im Dialogforum bearbeitet.

Wir wissen als Mitgliedskommunen im Dialogforum, wie wichtig das Forum für den Agglomerationsraum ist. Schließlich hat der Flughafen Berlin Brandenburg ̶̵ BER als eines der größten Infrastrukturprojekte Deutschlands intensive Auswirkungen auf das Flughafenumfeld mit den Landkreisen Dahme-Spreewald, Oder-Spree und Teltow-Fläming.Vor diesem Hintergrund halten wir drei Bürgermeister es für dringend erforderlich, dass die Länder Berlin und Brandenburg sowie der Bund endlich einen ehrlichen und verlässlichen Eröffnungstermin für den Flughafen BER benennen. Damit würde der Verunsicherung bei Bürgern, Ansiedlern und der Kommunalpolitik entgegen gewirkt.

Vor dem Hintergrund der mit der Entwicklung des Flughafenumfeldes verbundenen dringend erforderlichen Maßnahmen und den vor uns allen stehenden Herausforderungen, erwarten wir auch weiterhin ein nicht nachlassendes und der aktuellen Entwicklung entsprechendes Engagement der Länder Berlin Brandenburg und des Bundes, damit die Region für die Zukunft bestmöglich aufgestellt ist. Wir sind davon überzeugt, dass die Kommunale Arbeitsgemeinschaft „Dialogforum Airport Berlin Brandenburg“ für den Interessenausgleich zwischen Flughafen und Umland sowie den Erfolg des Flughafens in der Hauptstadtregion einen wichtigen Beitrag leisten kann und muss. red

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Neue Partnerschaft
Zeuthen/ Wildau

Neue Partnerschaft

Die Technische Hochschule (TH) Wildau und das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY haben heute eine Kooperation in den Bereichen Innovation und Ausgründungen unterzeichnet. Zielsetzung ist eine...

Unterstützung für Eltern
Potsdam

Unterstützung für Eltern

Der brandenburgische Landtag hat am 13. März in zweiter Lesung das Gesetz zur Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes des Bundes im Land Brandenburg verabschiedet. Es regelt konkrete Maßnahmen zur...

Feuerwehr feiert Frühlingsfest
Eichwalde

Feuerwehr feiert Frühlingsfest

Pünktlich zum Frühlingsbeginn startet die Freiwillige Feuerwehr am heutigen Samstag wieder mit Spaß und guter Laune rund um das Eichwalder Feuerwehrhaus.Traditionell gibt es wieder jede Menge...

Der Nagel ist drin
Senzig

Der Nagel ist drin

Erst vor sieben Monaten wurde an der Gussower Straße in Senzig der Grundstein gelegt. Nun beging die Stadt Königs Wusterhausen und die Feuerwehr am 14. März das Richtfest der neuen Feuerwache. Nachdem...

Saison ist eröffnet
Neue Mühle

Saison ist eröffnet

Am Ende der Wintersaison stehen für Ruderer oft die härtesten Wettkämpfe an. Für das Drachenboot-Team des Wassersportvereins Königs Wusterhausen (WSV) gingen in Neubrandenburg bei den Indoor-Cups...

Eine schöne Überraschung
Königs Wusterhausen

Eine schöne Überraschung

Seit vielen Jahren erwartet die Eltern von Neugeborenen im Achenbach-Krankenhaus eine kleine Überraschung. Sie erhalten einen Gutschein der Sabelus XXL Apotheken für das, was Babys aus Apotheken so...

Musikschule feiert Jubiläumsjahr, natürlich mit Konzerten
Zeuthen

Musikschule feiert Jubiläumsjahr, natürlich mit Konzerten

Am 22. März findet um 18 Uhr im Sport- und Kulturzentrum in Zeuthen der 10. Filmmusikabend statt, der traditionell in Kooperation mit der musikbetonten Gesamtschule „Paul Dessau“ und der...

29. Brandenburgische Frauenwoche geht zu Ende
Dahme-Spreewald

29. Brandenburgische Frauenwoche geht zu Ende

Die 29. Brandenburgische Frauenwoche im Landkreis Dahme-Spreewald ist beendet und war, wie bereits in den vergangenen Jahren, ein voller Erfolg. Zahlreiche Frauen und Männer nutzten die Gelegenheit,...

Flaggenwechsel bei der „Bimmelguste“
Boblitz

Flaggenwechsel bei der „Bimmelguste“

Tausende Heimatforscher, Eisenbahnfreunde für Schmalspurbahnen und Technikfreaks aus der Region und der Bundesrepublik Deutschland bereiten den 125. Jahrestag der Antragstellung zur Errichtung der...

Gefärbt, gekratzt, mit Wachs verziert
Lübbenau

Gefärbt, gekratzt, mit Wachs verziert

Vier Wochen vor dem Osterfest ist es wieder so weit, über vierzig Ostereierkünstlerinnen und -künstler machen sich auf den Weg nach Lübbenau, um bei der Ostereiermesse im Spreewald-Museum ihre...

Mit der Rudelübergabe ins Fontanejahr 2019
Lübbenau

Mit der Rudelübergabe ins Fontanejahr 2019

Nachdem der Frühling schon im Februar einen kleinen Vorboten seiner sonnigen Kraft aussandte, hält er nun auch ganz offiziell Einkehr im Spreewald. In Lübbenau ist es guter Brauch, den Lenz mit einem...

Motocross-Saison 2019 wird eröffnet
Luckau

Motocross-Saison 2019 wird eröffnet

Am kommenden Sonntag, den 24.03., ist nach der langen Winterpause wieder erstklassiger Motorsport zu erwarten. Der MSC Luckau lädt alle Rennsportbegeisterten zur Eröffnung der Motocross-Saison 2019...

Grundwasserverseuchung durch Gülle in Spreewälder Schweinemastanlage
Dahme-Spreewald

Grundwasserverseuchung durch Gülle in Spreewälder Schweinemastanlage

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Benjamin Raschke hat Landwirtschaftsminister Vogelsänger im Landtag gefragt, was er von der Grundwasserbelastung rund um...

Quer durch Südamerika
Wildau

Quer durch Südamerika

Eine neue Herausforderung für die beiden Weltumradler und mehrfach ausgezeichneten Fotojournalisten Axel Brümmer und Peter Glöckner: die Durchquerung des Festlandes in seiner Breite! Auf den Spuren...

Erfolgsgeschichte Spreewald-Marathon
Spreewald

Erfolgsgeschichte Spreewald-Marathon

Laufen, Skaten, Rad fahren, Walking, Wandern und Paddeln: Zum 17. Mal findet in den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald der traditionelle Spreewald-Marathon statt....