Verbraucherschutz in ganz Brandenburg auf sicheren Beinen

Verbraucherschutz in ganz Brandenburg auf sicheren Beinen

Übergabe der mehrjährigen Fördervereinbarung in Potsdam: Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig (Zweiter v.r.) und der ehrenamtliche Vorstand der VZB (v.l.n.r.) Alexander Bredereck, Wolfgang Krüger, Jochen Resch, Ilka Stolle und Frank Beich. Foto: VZB / Karla Fritze

Verbraucherschutzministerium und Verbraucherzentrale vereinbaren langfristige Zusammenarbeit

Potsdam.

Zum anstehenden Weltverbrauchertag am 15. März unterzeichnen Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig und die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) erstmals eine mehrjährige Fördervereinbarung. Diese sichert die Verbraucherberatung und -information der  Bürger im Land bis Ende 2022. Einen Schwerpunkt legen die Verbraucherschützer auf die Versorgung im ländlichen Raum.

Minister Ludwig: „Die VZB hat sich seit ihrer Gründung 1990 zur wichtigsten Verbraucherschutzorganisation des Landes entwickelt. Dabei reagiert sie auf aktuelle Entwicklungen: Die gesellschaftlichen und demografischen Veränderungen in Brandenburg, die voranschreitende Informationsgesellschaft und die europäische Gesetzgebung prägen die Bürgerinnen und Bürger und erfordern Antworten auf den Wandel sowie neue Angebote.“

Christian A. Rumpke, Geschäftsführer der VZB: „Mit der langfristigen Finanzierung erreichen wir eine bessere Planbarkeit unserer Verbraucherschutzarbeit in Brandenburg. So können wir beispielsweise Ansätze für mehr Verbraucherschutz im ländlichen Raum nachhaltig entwickeln.“ Weiter sagt der Verbraucherschützer: „Auch die Digitalisierung spielt für die Menschen in Brandenburg eine zunehmende Rolle. Also wollen wir einerseits den Weg weitergehen, mehr digitale Angebote zur Verbraucherinformation zu schaffen, und andererseits Beratung zu Problemen in der digitalen Welt verstärken.“
„Mit dem Abschluss der Vereinbarung setzt das Ministerium eine zentrale Maßnahme aus der Verbraucherpolitischen Strategie des Landes Brandenburg um“, so Ludwig.  red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Grundwasserverseuchung durch Gülle in Spreewälder Schweinemastanlage
Dahme-Spreewald

Grundwasserverseuchung durch Gülle in Spreewälder Schweinemastanlage

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Benjamin Raschke hat Landwirtschaftsminister Vogelsänger im Landtag gefragt, was er von der Grundwasserbelastung rund um...

Quer durch Südamerika
Wildau

Quer durch Südamerika

Eine neue Herausforderung für die beiden Weltumradler und mehrfach ausgezeichneten Fotojournalisten Axel Brümmer und Peter Glöckner: die Durchquerung des Festlandes in seiner Breite! Auf den Spuren...

Erfolgsgeschichte Spreewald-Marathon
Spreewald

Erfolgsgeschichte Spreewald-Marathon

Laufen, Skaten, Rad fahren, Walking, Wandern und Paddeln: Zum 17. Mal findet in den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald der traditionelle Spreewald-Marathon statt....

Guter Schnitt und tolle Aussichten
Königs Wusterhausen

Guter Schnitt und tolle Aussichten

Einmal im Jahr lässt der Gemischte Chor Königs Wusterhausen (KW) das rückliegende Jahr Revue passieren und listet auf, was Vorstand, Dirigenten und Sänger im vergangenen Jahr bewegt und erreicht...

151 Millionen Euro für Brandenburg
Potsdam

151 Millionen Euro für Brandenburg

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung einer Änderung des Grundgesetzes zugestimmt und damit den Weg frei gemacht für den DigitalPakt Schule. Damit können fünf Milliarden Euro des Bundes und...

Impfen lassen
Dahme-Spreewald

Impfen lassen

Ab dem Schuljahr 2018/19 können Schüler des Oberstufenzentrums Dahme-Spreewald die Erstattung von Impfkosten auf Antrag unter folgenden Voraussetzungen beim Landkreis Dahme-Spreewaldbeantragen:1.  ...

Alles auf rot!
Lübben

Alles auf rot!

Der Eichwalder Burkhard Fritz stellt Fotos unter dem Motto ALLES AUF ROT in der Vertikalen Galerie in Lübben aus. Der Farbe Rot begegnet man täglich im Leben. Man muss nicht lange suchen, um im...

Appell an die Autofahrer
Luckau

Appell an die Autofahrer

Das ungewöhnlich milde Wetter lockt Molche, Kröten und Frösche aus ihren Winterquartieren im Boden. Auf dem Weg zu ihren Laichgewässern müssen sie vielerorts auch Straßen überqueren. Die Ranger der...

Der Kater ist wieder da
Lübbenau

Der Kater ist wieder da

Findus ist ein schlauer, neugieriger und pfiffiger Kater aus dem Kinderbuch des schwedischen Autors Sven Nordquist. Ein passender Name für die Kita in der Lübbenauer Alexander-von-Humboldt-Straße,...

Romancier, Lyriker, Kritiker ...
Lübben

Romancier, Lyriker, Kritiker ...

Im Festjahr zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane würdigen die Stadtbibliothek Lübben und die Volkshochschule Dahme-Spreewald am 21. März, um 19.00 Uhr, im Wappensaal Schloss Lübben den berühmten...

Heimatverein Stog“ feierte 15. Geburtstag
Burg

Heimatverein Stog“ feierte 15. Geburtstag

Zu einer besonderen Feierstunde kamen am 13. März 2019 die gegenwärtig 17 Mitglieder des Fördervereins Heimatgeschichte „Stog“ (Heuschober) mit ihren Gästen  in der örtlichen Gaststätte „Hafen-Eck“...

Diskussionen, Botschafter und Premieren
Luckau

Diskussionen, Botschafter und Premieren

Unter dem Motto „Zuverlässig und dynamisch - 25 Jahre für Landwirte im Einsatz“ fand der 25. Verbandstag des Bauernverbandes Südbrandenburg mit knapp 200 Gästen aus Politik und Landwirtschaft in...

Kreis Dahme-Spreewald: 3.200 Beschäftigte in Hotels und Gaststätten
Spreewald

Kreis Dahme-Spreewald: 3.200 Beschäftigte in Hotels und Gaststätten

Touristen zieht es in heimische Betten: Der Spreewald verzeichnete im vergangenen Jahr 1,97 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland. Das sind 5,8 Prozent mehr als im Vorjahr – und...

DESY-Campus bekommt neues Gesicht
Zeuthen

DESY-Campus bekommt neues Gesicht

Am Montag wurde bei DESY in Zeuthen der Preisträger des Architekturwettbewerbs für die Campus-Entwicklung, den Neubau des CTA Science Data Management Centre und der Kantine bekanntgegeben. Der erste...

Hilfe kommt in 15 Minuten
Bindow

Hilfe kommt in 15 Minuten

Bindow. „In Zukunft wird der Rettungswagen in den meisten Notfällen innerhalb von 15 Minuten zur Stelle sein“, sagte Landrat Stephan Loge am vergangenen Dienstag in Bindow. Direkt an der Bindower...

BER-Dialogforum ist voll arbeitsfähig
Königs Wusterhausen/ Zeuthen/ Eichwalde

BER-Dialogforum ist voll arbeitsfähig

Die Bürgermeister der drei Kommunen Eichwalde, Königs Wusterhausen und Zeuthen stellen als Mitglieder der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft „Dialogforum Airport Berlin Brandenburg“ fest, dass das...

Antrag auf Kindergeld ist kostenlos
Dahme-Spreewald

Antrag auf Kindergeld ist kostenlos

Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert sich von kommerziellen Internetanbietern, die Kindergeldberechtigten gegen die Zahlung eines Entgelts die Abwicklung ihres...