So selbstverständlich wie sauberes Trinkwasser

So selbstverständlich wie sauberes Trinkwasser

Dahme-Spreewald.

Guter Handyempfang und störungsfreie Übertragungsqualität im Mobilfunk gehören für viele mittlerweile zum Leben wie sauberes Wasser aus dem Wasserhahn. Im unmittelbaren Berliner Um-land ist das an den meisten Stellen auch kein Problem. Aus einigen Teilen des Landkreises Dahme-Spreewald allerdings hört man immer wieder von sehr schlechter Netzabdeckung. Das beschäftigt viele Bürger, denn wer teils viel Geld für einen Mobilfunkvertrag bezahlt, will schließlich auch gut erreichbar sein. Grund genug für die Landtags- und Kreistagsabgeordnete Tina Fischer, sich Ende 2018 mit einer entsprechenden Anfrage an den Landkreis zu wenden.

„Die Antwort des Landrates zeigt mir, dass wir alle in die gleiche Richtung wollen. Wir brauchen eine möglichst flächendeckende Netzabdeckung im Kreis. Denn immer wieder berichten mir Menschen im Landkreis von Funklöchern und null Empfang“, so Tina Fischer zum Thema. Mitte Februar wurde das Thema in einer Runde aus Politik, Verwaltung und Gewerbe unter Federführung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald weiterbesprochen. In der Kreistagssit-zung Ende Februar schließlich brachte die Kreistagsfraktion SPD/Grüne ihren Antrag zur Mobil-funkversorgung im Kreistag auf den Weg. Demzufolge soll der Landkreis die Mobilfunkversorgung im Kreis ausführlich analysieren, den Bedarf für eine flächendeckende Abdeckung ermitteln und Vorschläge für eine Realisierung einer flächendeckenden Mobilfunkabdeckung aufzuzeigen.

„Wir wollen nicht länger über Zuständigkeiten diskutieren und Verantwortung hin und her schieben. Stattdessen müssen wir endlich mal ins Handeln kommen! Ich erwarte mir von der Analyse, dass die drei privaten Netzbetreiber im Kreis ihre Ausbaupläne für die nächsten Jahre darlegen. Dann können wir schauen, welcher Bedarf dann noch besteht“, so Tina Fischer über den Kreistagsantrag. „Beim Breitbandausbau sind wir gut damit gefahren, in Vorleistung zu gehen und eine Planung zu haben. So könnten wir jetzt auch beim Mobilfunk vorgehen. Mit den entsprechenden Fördermitteln und Partnern auf Bundes- und Landesebene, haben wir dann hoffentlich schnellst-möglich realistische Vorschläge für eine mobile Breitbandversorgung im Landkreis auf dem Tisch!“ so Fischer abschließend. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie
Dahme-Spreewald

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 1.100 Reinigungskräfte im Landkreis Dahme-Spreewald zur „Wackelpartie“. Denn...

Neuer Vorstand
Märkisch Buchholz

Neuer Vorstand

Am 26. April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV KW e.V. im Tierheim Märkisch Buchholz statt. Nachdem der Rechenschafts- und Finanzbericht für das Jahr 2018 vom Vorstand abgegeben...

Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie
Dahme-Spreewald

Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Dahme-Spreewald lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der...

Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte
Potsdam

Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte

Welche Aufgaben haben die 417 Kommunen im Land Brandenburg eigentlich? Was sind Pflicht- und was freiwillige Aufgaben? Und wie finanzieren Städte und Gemeinden diese? Unter anderem auf diese Fragen...

Rekord bei Briefwahl-Anträgen
Königs Wusterhausen

Rekord bei Briefwahl-Anträgen

Kurz vor der Europa- und Kommunalwahl am kommenden Sonntag, den 26.05.2019, ist klar: Bei den Anträgen für die Briefwahl-Unterlagen gibt es ein deutliches Plus. „Bei der vergangenen Europa- und...

Die Zukunft der Stadt
Königs Wusterhausen

Die Zukunft der Stadt

Die Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai rücken immer näher. Diese Wahl wird eine richtungsweisende Entscheidung sowohl für die Europäische Union als auch für unsere Heimatstadt. Auch die...

Trennung, Scheidung, Trauer – wie begleite ich (m)ein Kind in schwierigen Situationen?
Wildau

Trennung, Scheidung, Trauer – wie begleite ich (m)ein Kind in schwierigen Situationen?

Kinder reagieren sehr sensibel auf Veränderungen in der Familie. Sie spüren sehr schnell, wenn etwas nicht stimmt. Symptome wie plötzliche Ängste, Aggressionen, Einnässen, Ess-/Schlafstörungen etc....

Blick in die neuen Produktionshallen
Niederlehme

Blick in die neuen Produktionshallen

Am 8. Mai besuchten Landrat Stephan Loge und Wirtschaftsförderer Gerhard Janßen die Holger Andreasen Germany GmbH im Königs Wusterhausener Ortsteil Niederlehme. Mit dabei war auch die Ortsvorsteherin...

Zuversichtlicher Start in die Segelsaison 2019
Zeuthen

Zuversichtlicher Start in die Segelsaison 2019

Mit leuchtenden Augen steuert Jens Wille das neue Vereinsschlauchboot vom Typ „Tornado“ erstmals über den Zeuthener See. Elegant kräuselt sich das Wasser an dem weißen Bug entlang und ...

Bestell-Button muss eindeutig beschriftet sein
Potsdam

Bestell-Button muss eindeutig beschriftet sein

Ein Verbraucher stößt online auf die Werbung für eine Gratis-Zeitschrift zum Deutschlernen und klickt auf „Jetzt bestellen“. Erst durch Mahnungen und ein Inkasso-Schreiben bemerkt er schließlich, dass...

Gelingende Integration
Cottbus/ Potsdam

Gelingende Integration

Die Integration von Geflüchteten in Brandenburg schreitet voran. Eine entscheidende Rolle spielen dabeiArbeit und Ausbildung. Sie sind der Schlüssel für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen,...

Wanderweg auf den Spuren Paul-Gerhardts wird eröffnet
Lübben

Wanderweg auf den Spuren Paul-Gerhardts wird eröffnet

Der Paul-Gerhardt-Weg, ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Dahme-Spreewald, der Tourismusverbände und Kommunen wird am 22. Mai in der Lübbener Paul-Gerhardt-Kirche feierlich eröffnet. Nach...

Jetzt für neuen EWE Cup bewerben
Ludwigsfelde

Jetzt für neuen EWE Cup bewerben

Der Energiedienstleister EWE setzt auch in der nächsten Fußballsaison auf die Jugend aus der Region: beim 16. EWE Cup. „Wir laden alle E-Juniorenteams ein, sich für die nächste Runde zu bewerben“,...

Fahrbibliotheks-Tour 8 fällt am 22. Mai aus
Lübben

Fahrbibliotheks-Tour 8 fällt am 22. Mai aus

Aufgrund von organisatorischen Gründen muss die Tour 8 der Fahrbibliothek des Landkreises Dahme-Spreewald am kommenden Mittwoch, 22. Mai 2019, leider ausfallen.Betroffen sind folgende Haltestellen des...

Badesaison 2019 beginnt
Lübben

Badesaison 2019 beginnt

Auch wenn die Temperaturen noch nicht zum Baden einladen, beginnt die Badesaison offiziell am 15. Mai. Das Gesundheitsamt des Landkreises Dahme-Spreewald hat dazu alle Vorbereitungen getroffen und an...

1.230 Euro gespendet
Cottbus

1.230 Euro gespendet

Bei der Weihnachtsfeier in der Grundschule Dahme haben Kinder, Eltern und Mitarbeiter der Schule gemeinsam für die Kinderklinik am Carl-Thiem-Klinikum gesammelt. Jetzt haben die Konrektorin Lydia...