Daniela Graß widmet sich weiterhin dem Netzwerk Gesunde Kinder und den Grünen Damen und Herren

Personalwechsel in der Unternehmenskommunikation des Klinikums Niederlausitz

Kristin Dolk verantwortet seit Februar 2019 die Unternehmenskommunikation des Klinikums Niederlausitz. Daniela Graß (rechts) leitete seit 2006 die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Klinikums Niederlausitz und widmet sich nun vollumfänglich dem Netzwerk Gesunde Kinder den „Grünen Damen und Herren“ im Klinikum Niederlausitz. Fotos: Steffen Rasche

Senftenberg. Seit dem 1. Februar ist Kristin Dolk (34) als neue Verantwortliche für die Unternehmenskommunikation im Klinikum Niederlausitz tätig. Kristin Dolk war zuletzt stellvertretende Leiterin des Referats Externe Kommunikation der Stabsabteilung Unternehmenskommunikation des Universitätsklinikums Regensburg und blickt auf zehn Jahre Erfahrung in der Gesundheitskommunikation zurück. Ihr Studium hat sie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena sowie an der Freien Journalistenschule Berlin absolviert.

„Die Schwerpunkte meiner Tätigkeit im Klinikum Niederlausitz werden unter anderem auf der Weiterentwicklung der Stabsstelle Unternehmenskommunikation liegen. Eine spannende Aufgabe!“, freut sich Kristin Dolk. Die Umstrukturierung von der Stabsabteilung Öffentlichkeitsarbeit zur Unternehmenskommunikation des Klinikums war bereits seit Mitte des letzten Jahres geplant.
Seit 2006 war Daniela Graß (38) für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit des Klinikums verantwortlich. Zudem ist sie seit 2009 Koordinatorin des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder. Sie wird sich nach einer Übergangszeit vollumfänglich um das Netzwerk Gesunde Kinder sowie um den Ehrenamtsdienst der „Grünen Damen und Herren“ für die Patienten im Klinikum kümmern. „Ich habe mich bereits im letzten Jahr ganz bewusst dazu entschlossen. Ich hatte eine spannende Zeit und habe die Öffentlichkeitsarbeit auch gern gemacht. Ich freue mich darauf, nun voll und ganz für das Netzwerk Gesunde Kinder und die Grünen Damen und Herren da sein zu können. Ich bin auch selbst ehrenamtlich als Familienpatin engagiert. Diese Arbeit ist mir eine Herzensangelegenheit“, sagt Daniela Graß.
Seit Beginn vor dreizehn Jahren ist das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder stetig gewachsen. In den letzten Jahren wurden zirka 220 ehrenamtliche Familienpaten ausgebildet – davon sind aktuell 130 aktiv - die rund 2.200 Kinder und ihre Familien im Landkreis Oberspreewald-Lausitz bis zum 3. Lebensjahr begleitet haben.

Die Klinikum Niederlausitz GmbH hat 2005/2006 den Grundstein für die lokalen Netzwerke Gesunde Kinder in Brandenburg gelegt und ist Träger des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder. Mittlerweile gibt es in Brandenburg 20 Regionalnetzwerke und zahlreiche Standorte in fast allen Regionen des Landes. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg. Weitere Informationen unter www.netzwerk-gesunde-kinder.de. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Grundwasserverseuchung durch Gülle in Spreewälder Schweinemastanlage
Dahme-Spreewald

Grundwasserverseuchung durch Gülle in Spreewälder Schweinemastanlage

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Benjamin Raschke hat Landwirtschaftsminister Vogelsänger im Landtag gefragt, was er von der Grundwasserbelastung rund um...

Quer durch Südamerika
Wildau

Quer durch Südamerika

Eine neue Herausforderung für die beiden Weltumradler und mehrfach ausgezeichneten Fotojournalisten Axel Brümmer und Peter Glöckner: die Durchquerung des Festlandes in seiner Breite! Auf den Spuren...

Erfolgsgeschichte Spreewald-Marathon
Spreewald

Erfolgsgeschichte Spreewald-Marathon

Laufen, Skaten, Rad fahren, Walking, Wandern und Paddeln: Zum 17. Mal findet in den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald der traditionelle Spreewald-Marathon statt....

Guter Schnitt und tolle Aussichten
Königs Wusterhausen

Guter Schnitt und tolle Aussichten

Einmal im Jahr lässt der Gemischte Chor Königs Wusterhausen (KW) das rückliegende Jahr Revue passieren und listet auf, was Vorstand, Dirigenten und Sänger im vergangenen Jahr bewegt und erreicht...

151 Millionen Euro für Brandenburg
Potsdam

151 Millionen Euro für Brandenburg

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung einer Änderung des Grundgesetzes zugestimmt und damit den Weg frei gemacht für den DigitalPakt Schule. Damit können fünf Milliarden Euro des Bundes und...

Impfen lassen
Dahme-Spreewald

Impfen lassen

Ab dem Schuljahr 2018/19 können Schüler des Oberstufenzentrums Dahme-Spreewald die Erstattung von Impfkosten auf Antrag unter folgenden Voraussetzungen beim Landkreis Dahme-Spreewaldbeantragen:1.  ...

Alles auf rot!
Lübben

Alles auf rot!

Der Eichwalder Burkhard Fritz stellt Fotos unter dem Motto ALLES AUF ROT in der Vertikalen Galerie in Lübben aus. Der Farbe Rot begegnet man täglich im Leben. Man muss nicht lange suchen, um im...

Appell an die Autofahrer
Luckau

Appell an die Autofahrer

Das ungewöhnlich milde Wetter lockt Molche, Kröten und Frösche aus ihren Winterquartieren im Boden. Auf dem Weg zu ihren Laichgewässern müssen sie vielerorts auch Straßen überqueren. Die Ranger der...

Der Kater ist wieder da
Lübbenau

Der Kater ist wieder da

Findus ist ein schlauer, neugieriger und pfiffiger Kater aus dem Kinderbuch des schwedischen Autors Sven Nordquist. Ein passender Name für die Kita in der Lübbenauer Alexander-von-Humboldt-Straße,...

Romancier, Lyriker, Kritiker ...
Lübben

Romancier, Lyriker, Kritiker ...

Im Festjahr zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane würdigen die Stadtbibliothek Lübben und die Volkshochschule Dahme-Spreewald am 21. März, um 19.00 Uhr, im Wappensaal Schloss Lübben den berühmten...

Heimatverein Stog“ feierte 15. Geburtstag
Burg

Heimatverein Stog“ feierte 15. Geburtstag

Zu einer besonderen Feierstunde kamen am 13. März 2019 die gegenwärtig 17 Mitglieder des Fördervereins Heimatgeschichte „Stog“ (Heuschober) mit ihren Gästen  in der örtlichen Gaststätte „Hafen-Eck“...

Diskussionen, Botschafter und Premieren
Luckau

Diskussionen, Botschafter und Premieren

Unter dem Motto „Zuverlässig und dynamisch - 25 Jahre für Landwirte im Einsatz“ fand der 25. Verbandstag des Bauernverbandes Südbrandenburg mit knapp 200 Gästen aus Politik und Landwirtschaft in...

Kreis Dahme-Spreewald: 3.200 Beschäftigte in Hotels und Gaststätten
Spreewald

Kreis Dahme-Spreewald: 3.200 Beschäftigte in Hotels und Gaststätten

Touristen zieht es in heimische Betten: Der Spreewald verzeichnete im vergangenen Jahr 1,97 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland. Das sind 5,8 Prozent mehr als im Vorjahr – und...

DESY-Campus bekommt neues Gesicht
Zeuthen

DESY-Campus bekommt neues Gesicht

Am Montag wurde bei DESY in Zeuthen der Preisträger des Architekturwettbewerbs für die Campus-Entwicklung, den Neubau des CTA Science Data Management Centre und der Kantine bekanntgegeben. Der erste...

Hilfe kommt in 15 Minuten
Bindow

Hilfe kommt in 15 Minuten

Bindow. „In Zukunft wird der Rettungswagen in den meisten Notfällen innerhalb von 15 Minuten zur Stelle sein“, sagte Landrat Stephan Loge am vergangenen Dienstag in Bindow. Direkt an der Bindower...

BER-Dialogforum ist voll arbeitsfähig
Königs Wusterhausen/ Zeuthen/ Eichwalde

BER-Dialogforum ist voll arbeitsfähig

Die Bürgermeister der drei Kommunen Eichwalde, Königs Wusterhausen und Zeuthen stellen als Mitglieder der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft „Dialogforum Airport Berlin Brandenburg“ fest, dass das...

Antrag auf Kindergeld ist kostenlos
Dahme-Spreewald

Antrag auf Kindergeld ist kostenlos

Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert sich von kommerziellen Internetanbietern, die Kindergeldberechtigten gegen die Zahlung eines Entgelts die Abwicklung ihres...