Neuer Kreisbrandmeister für Dahme-Spreewald ernannt

Christian Liebe nimmt neues Amt mit Wirkung zum Jahresbeginn auf

Landrat Stephan Loge überreicht dem neuen Kreisbrandmeister Christian Liebe (r.) seine Ernennungsurkunde. Foto: Landkreis Dahme-Spreewald

Lübben. Christian Liebe ist neuer Kreisbrandmeister des Landkreises Dahme-Spreewald. Seine Ernennungsurkunde erhielt der 40-Jährige in dieser Woche aus den Händen von Landrat Stephan Loge, der positiv auf die künftig gute Zusammenarbeit blickt: „Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Schaffenskraft bei einem möglichst geringen Einsatzgeschehen. Möge der Dahme-Spreewald-Kreis von etwaigen Katastrophenlagen verschont bleiben und wir uns vielmehr der Weiterentwicklung unserer Feuerwehren widmen können“. Christian Liebe hat das neue Amt mit Wirkung zum 01. Januar 2019 angetreten. Sein Amtsvorgänger Ronald Judis (63), der diese Funktion in den vergangenen acht Jahren ausübte, war zum Jahresende mit einem Zapfenstreich feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden.

Christian Liebe engagiert sich seit mehr als 16 Jahren ehrenamtlich für die Feuerwehr. Von 2003 an war er als Kreisjugendfeuerwehrwart Dahme-Spreewald und Vizevorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes tätig. Parallel zu seien 2009 begonnenen Tätigkeiten als Sachbearbeiter für Brandschutzerziehung im Kreisordnungsamt sowie Mitarbeiter im Brand- und Katastrophenschutzzentrum (BKZ) Luckau absolvierte der Familienvater erfolgreich die erforderlichen Qualifizierungen und feuerwehrdienstlichen Ausbildungen zum Kreisbrandmeister. „Ich setze auf einen offenen Dialog, um notwendige Änderungen transparent zu kommunizieren. Wir müssen die Wehren im Kreis weiter fit für die künftigen Aufgaben machen – sei es beim vorbeugenden Waldbrandschutz, in der Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen, in Sachen Digitalfunk oder bei der Absicherung des kommenden Flughafens BER“, erklärt Liebe. Einen weiteren Arbeitsschwerpunkt sieht er in der verstärkten Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz. 

Im Dahme-Spreewald-Kreis werden ein hauptamtlicher Kreisbrandmeister und zwei ehrenamtliche Stellvertreter ernannt. Ihnen obliegen die Unterstützung des Landrates in allen Bereichen des Brandschutzes sowie die Erhaltung der Schlagkraft der Feuerwehren, die von den Ämtern, Städten und amtsfreien Gemeinden unterhalten werden. Insbesondere hat der Kreisbrandmeister auf die Stärke, Gliederung, Ausbildung und Ausrüstung der Feuerwehren zu achten. Der Landkreis selbst unterhält keine eigenen Feuerwehren.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Jetzt abstimmen
Berlin

Jetzt abstimmen

Die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. suchen Deutschlands schönsten Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften.Die 10. Naturwunderwahl steht unter dem Motto „Wilde Bäche...

Von Norddeutschland nach Polen
Joachimsthal/ Biesenthal

Von Norddeutschland nach Polen

Ende Mai wurde bereits die erste Qualifikationsrunde des SENI Cup 2019 in Bayern ausgetragen; nach drei aufregenden Tagen geht nun auch die zweite Turnier-Etappe zu Ende. Begleitet von zahlreichen...

VHS-Jahresfinissage mit Kursleiterehrung
Groß Köris

VHS-Jahresfinissage mit Kursleiterehrung

Am 14. Juni fand in der Oberförsterei Hammer der feierliche Schuljahresabschluss der Volkshochschule Dahme-Spreewald statt. Ein wichtiger Teil der Jahresfinissage ist die Auszeichnung...

Freie Demokraten stimmen für Fortsetzung der Fraktionsgemeinschaft im Kreistag Dahme-Spreewald
Groß Köris

Freie Demokraten stimmen für Fortsetzung der Fraktionsgemeinschaft im Kreistag Dahme-Spreewald

Ein Sonderkreisparteitag der Freien Demokraten im Landkreis Dahme-Spreewald am 21. Juni in Groß Köris hat einstimmig beschlossen, die gemeinsame Fraktion mit CDU und Bauern im Kreistag fortzuführen."N...

Verwaltungsgericht stoppt Rinderstall Klein Leuthen endgültig
Groß Leuthen

Verwaltungsgericht stoppt Rinderstall Klein Leuthen endgültig

Das Verwaltungsgericht Cottbus hat mit Urteil vom 13. Juni eine 2013 vom Landkreis Dahme-Spreewald erteilte Baugenehmigung für eine Rindermastanlage im Landschaftsschutzgebiet Groß Leuthener...

Der Zeuthener Yachtclub e.V. lädt zur Segelregatta „Zeuthener Woche“ ein
Zeuthen

Der Zeuthener Yachtclub e.V. lädt zur Segelregatta „Zeuthener Woche“ ein

Mit der "Zeuthener Woche" lädt der Zeuthener Yachtclub e.V. am 29. und 30 Juni zu spannenden Segelwettkämpfen und geselligem Hafenvergnügen auf sein Clubgelände in der Niederlausitzstraße 12 in...

Tropical Islands eröffnet den Pororoca Surf-Club
Krausnick

Tropical Islands eröffnet den Pororoca Surf-Club

Am heutigen Freitag eröffnet Tropical Islands den Surf-Simulator Pororoca. Die neue Attraktion befindet sich im Außenbereich „AMAZONIA“ und ist täglich von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Ab dem 1. Juli wird...

Rosenlauf mit Hänger
Eichwalde

Rosenlauf mit Hänger

Der diesjährige Eichwalder Rosenlauf war mit 67 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder ein voller Erfolg, obwohl dieser eine Woche später und zeitgleich mit anderen regionalen Läufen stattfand. Trotz...

Kindergeld steigt ab Juli
Potsdam

Kindergeld steigt ab Juli

Das Kindergeld wird ab Juli um monatlich 10 Euro erhöht. Somit werden für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 210 Euro. Ab dem vierten...

Von Torte bis Kartoffelschwein
Kemlitz

Von Torte bis Kartoffelschwein

Zum ersten Mal war das AWO-Reha-Gut Kemlitz Gastgeber der zentralen Eröffnungsveranstaltung der Brandenburger Landpartie, die sich in diesem Jahr zum 25. Mal jährte. Bei hochsommerlichen Temperaturen...

Multikulturelles Projekt
Lübbenau

Multikulturelles Projekt

Die Bürgerinitiative Buntes Lübbenau arbeitet seit ca. vier Jahren kontinuierlich an der Hilfe zur Integration geflüchteter Menschen.Der Verein Freunde der LÜBBENAUBRÜCKE ist Mitglied der Initiative...

Dengeln, Wetzen, gesägte Kunstwerke
Leipe/Bischdorf

Dengeln, Wetzen, gesägte Kunstwerke

Geräucherter Fisch und Holzskulpturen Nicht allein der grau-grüne und meterlange Betonhecht „Henry“ stellte auf dem Spreewaldhof am Rande von Leipe, der Ort, der in diesem Jahr seine urkundliche...

Jetzt blüht der Öllein zartblau
Lübben

Jetzt blüht der Öllein zartblau

Lein hat eine relativ kurze Vegetationszeit. In der Regel vergehen nur 120 bis 125 Tage zwischen Aussaat und Ernte. Erfahrene Landwirte sehen auf den ersten Blick, ob der Lein reif ist: die Blüten...

Maßnahmen konkretisiert
Lübben

Maßnahmen konkretisiert

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat einen Aktionsplan Spreewald vorgelegt, in dessen Rahmen Maßnahmen zur Erhaltung und Reinigung der Gewässer, zur Landschaftspflege und zur Förderung...

Ein Hauch von Weltklasse
Königs Wusterhausen

Ein Hauch von Weltklasse

Am kommenden Samstag ist es wieder soweit. Es startet der traditionelle Netzhoppers Beach Cup in seine 19. Auflage und auch dieses Mal können sich die Zuschauer auf ein starkes Teilnehmerfeld freuen....

Stadt lässt die Grabmale auf den Friedhöfen überprüfen
Königs Wusterhausen

Stadt lässt die Grabmale auf den Friedhöfen überprüfen

Vom 18.  bis 19. Juli prüft eine Fachfirma die Grabmale auf den Friedhöfen der Stadt Königs Wusterhausen turnusmäßig auf ihre Standfestigkeit. Grabmale, die nicht mehr standsicher sind, werden mit...

Kunstprojekt zeigt Wander-Malerei in Lieberose
Lieberose

Kunstprojekt zeigt Wander-Malerei in Lieberose

Nach einer fulminanten Eröffnung des Spreewälder Kunstfestivals erwartet die Besucher nun gleich der nächsten Veranstaltungshöhepunkt im Rahmen der aquamediale 13. Die Künstler Franz Rentsch und...

Leinen los: 26. Brandenburgische Seniorenwoche in OSL eröffnet
Senftenberg

Leinen los: 26. Brandenburgische Seniorenwoche in OSL eröffnet

Leinen los hieß es am Montag für die Brandenburgische Seniorenwoche im Landkreis OSL. Feierlich eröffnete Landrat Siegurd Heinze die Aktionswoche gemeinsam mit Senftenbergs 1. Beigeordneten Teresa...

Ferienzeit, Urlaubszeit, Familienzeit
Lauchhammer

Ferienzeit, Urlaubszeit, Familienzeit

Der Familienpass Brandenburg 2019/2020 erscheint bereits in der 14. Auflage und ist vom 20. Juni 2019 bis zum 24. Juni 2020 gültig. Von A wie Abenteuerpark bis Z wie Zoo bietet er Preisnachlässe von...

Eckpunkte der Seniorenpolitik im Landkreis abgestimmt
Lübben

Eckpunkte der Seniorenpolitik im Landkreis abgestimmt

Die zentralen Themen der Seniorenpolitik in Dahme-Spreewald vom „Wohnen im Alter“ über „Aufbau eines Hol- und Bringedienstes“ sowie der „Aufbau eines lokalen Hilfsprojektes“ wurden bei einem...

Mit Talent und viel Fleiß
Senftenberg

Mit Talent und viel Fleiß

Traditionsgemäß zum Abschluss des Schuljahres hat Ulrich Stein, Leiter der Kreismusikschule des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zum Auszeichnungskonzert in die Musikschule Senftenberg eingeladen....

Neues bei den Netzhoppers
Bestensee/ Königs Wusterhausen

Neues bei den Netzhoppers

Die Saison 2018/19 war die erste Saison für Arran Chambers im Ausland. Der 202 Zentimeter große Mittelblocker war der vierte und letzte Spieler vom „Team Kanada“, der im letzten Jahr erst sehr spät...

Citypartner luden ein
Königs Wusterhausen

Citypartner luden ein

Der Citypartner Königs Wusterhausen e.V. lud am 12. Juni Gewerbetreibende, Händler sowie Immobilienbesitzer der Innenstadt in das Rathaus KW ein, um gemeinsam eine Auswertung der Ergebnisse der Studie...

Neuer Familienpass
Potsdam/ Dahme-Spreewald

Neuer Familienpass

Der Familienpass Brandenburg 2019/2020 ist erschienen. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner hält rund 500 Freizeitangebote für Brandenburg und Berlin bereit. Er bietet mindestens 20 Prozent...

Nutzungsverträge angeboten
Königs Wusterhausen

Nutzungsverträge angeboten

Viele Garagenpächter in Königs Wusterhausen sind durch ein Schreiben des Finanzamtes des Landes Brandenburg verunsichert. Darin erklärt die Behörde, dass die jeweilige Garage gemäß § 11 Abs. 1...

Stipendien gegen Ärztemangel
Potsdam

Stipendien gegen Ärztemangel

Bis zu 1.000 Euro monatlich während des Studiums oder Geld für die Facharztausbildung: Brandenburg hat sich einiges einfallen lassen, um Ärzte ins Land zu locken. Kurz nach ihrem Antritt als...