Lutki & Fontane unter´m Weihnachtsbaum

Hochwertige Weihnachtsgeschenke in letzter Minute

Gemeinsam mit Theodor Fontane, alias Michael Apel, kann man sich auf eine geführte Erlebniswanderung begeben. Foto: K. Möbes

Burg. Weihnachten und das neue Jahr stehen vor der Tür und damit auch wieder ein bunter Veranstaltungsreigen im Kurort Burg (Spreewald). Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, wird hier fündig und kann mit hochwertigen Veranstaltungen unter´m Weihnachtsbaum punkten.

Mit dem neuen Jahr starten Brandenburg und der Kurort Burg (Spreewald) in das Fontanejahr. Fontanes Reiseerlebnisse aus dem Spreewald regen bis heute an, sich auf die Spuren des märkischen Dichters zu begeben –insbesondere im Jubiläumsjahr!

Wandern mit Fontane

Gemeinsam mit Theodor Fontane, alias Michael Apel, kann man sich auf eine geführte Erlebniswanderung begeben. „Fontane“ lässt die Wanderer teilhaben an seiner „kritisch liebevollen“ Art und Weise, an seinen „kreativen Wortschöpfungen“ und unterhaltsamen Reisebeschreibungen zum Spreewald.
Die Erlebniswanderungen finden am 13. April, 4. Mai, 15. Juni, 6. Juli, 31. August, 21. September und 19. Oktober, jeweils um 14 bis 16.30 Uhr, statt. Die Tour führt entlang des Fontane-Rundwanderweges vom „Waldschlösschen“ bis zum „Waldhotel Eiche“. Im einstigen Gasthaus „Eiche“ soll Fontane bei seinem Spreewaldbesuch 1859 eingekehrt sein.
Karten für die Wanderungen kosten 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder ab sieben Jahre.

Genießen mit Fontane


Unter der Überschrift „Genießen mit Fontane“ findet am 16. März sowie am 12. Oktober, ab 16 Uhr, im „Waldhotel Eiche“ der literarisch-musikalische Abend „So schön das ist - man kann doch nicht immer bloß aufs Meer blicken!“ statt. Antje und Martin Schneider lesen aus Geschichten, Briefen und Berichten Theodor Fontanes. Begleitet werden sie von Pianistin Angela Stoll mit Musik aus der Fontane-Zeit. Zum Auftakt nimmt der Spreewald-Gondoliere die Gäste mit auf eine einstündige Kahnfahrt auf Fontanes Wegen. Abgerundet wird der Abend mit einem 3-Gang-Menü à la Fontane.
Karten kosten 59,90 Euro pro Person.

Entdecken mit Fontane

Das ganze Jahr gehen in Burg „FontaneZeitEntdecker“ auf Spurensuche: Was ist aus der Fontane-Zeit in Burg und Umgebung bis heute erhalten, was lässt an seine Lebenszeit erinnern? All das, was die „FontaneZeitEntdecker“ zusammentragen, wird der international bekannte Künstler Jim Avignon künstlerisch verarbeiten und am Samstag, dem 7. September, präsentieren. Eine Hörgeschichte über Fontane, Lichterlebnisse und eine Kahnfahrt verbinden sich mit diesem kulturellen Erlebnis. 17 Uhr starten die Kähne am Bootshaus Rehnus in Richtung „Waldhotel Eiche“.
Karten sind für 65 Euro inklusive Kahnfahrt, Getränke und Häppchen aus Fontanes Zeit oder für 49 Euro ohne Kahnfahrt erhältlich.

Oder doch „Sagenhaftes“

„Die Rache“ lautet der Titel der Spreewälder Sagennacht 2019. Die Lutki Jolka und Jorko erleben erneut ein spannendes Abenteuer im Reich des Wendenkönigs.
Vom 8. bis 10. Juni 2019 werden auf dem Burger Schlossberg die Sagen des Spreewaldes erzählt. Sagengestalten wie der Lutki, Wendenkönig und Schlangenkönig werden lebendig. In der neuen Aufführung können die Zuschauer die Pśezpołdnica, die Mittagsfrau, kennenlernen. Sie ertappt Jolka und Jorko dabei, wie sie während der Mittagszeit auf dem Feld arbeiten. Zur Strafe müssen sie eine Stunde über die Heumahd erzählen. Doch dann kommt mal wieder alles ganz anders. Wurlawa und Wakapan, der Schlangenkönig, treiben ihr böses Spiel, und das wendische Volk muss sich entscheiden, ob es weiter den alten Göttern folgen oder christlich werden möchte.

Karten für die Spreewälder Sagennacht gibt es zum Preis ab 22,50 Euro für Erwachsene und ab 10 Euro für Kinder und Jugendliche (8 bis 17 Jahre). Kinder bis 7 Jahre erhalten weiterhin freien Eintritt.
Karten für alle genannten Veranstaltungen sind in der Touristinformation im
Haus des Gastes in Burg (Spreewald), Am Hafen 6, Tel. 035603 - 75 01 60 oder im Online-Shop unter www.burgimspreewald.de erhältlich.

Der Versand von Karten, die rechtzeitig zum Weihnachtsfest da sein sollen, endet allerdings am 20. Dezember!

Karten für die Spreewald Sagennacht gibt es auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Initiative „Versorgungsausgleich für in der DDR geschiedene Frauen“ lädt zu Treffen
Königs Wusterhausen

Initiative „Versorgungsausgleich für in der DDR geschiedene Frauen“ lädt zu Treffen

Mit dem Rentenüberleitungsgesetz vom 31. Dezember 1991 wurde das Rentensystem der Bundesrepublik auf die neuen Bundesländer übertragen – mit Ausnahme des Versorgungsausgleichs. Die im...

Das Ohr am Bürger
Zeuthen

Das Ohr am Bürger

Seit dem 16.Januar hat die SPD Zeuthen  für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) ein Bürgertelefon geschaltet. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr nimmt die SPD...

Selbstverletzendes Verhalten von Jugendlichen
Zeuthen

Selbstverletzendes Verhalten von Jugendlichen

Selbstverletzung ist ein Thema, welches bis zu 1,2 Millionen Menschen in Deutschland betrifft und doch ein Thema, welches für die meisten Menschen nicht greifbar und vorstellbar ist.Immer mehr...

Weiterbildungsangebote
Königs Wusterhausen / Lübben

Weiterbildungsangebote

Wie wird Wasser zu Eis? Woher kommt der Wind? Oder wie entsteht ein Schatten? Die Welt unserer Kinder ist voller Fragen. Die Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ ermöglicht Kindern in...

Erstmals Besucher im Gymnasium
Schönefeld

Erstmals Besucher im Gymnasium

Am 12. Januar lud das Gymnasium Schönefeld zu seinem ersten Tag der offenen Tür. Die zahlreichen Besucher interessierte besonders der im Entstehen befindliche bilinguale Zweig der noch sehr jungen...

Expedition ins Reich der singenden Schwäne
Luckau

Expedition ins Reich der singenden Schwäne

Die Heinz-Sielmann-Stiftung lädt an den beiden kommenden Sonntagen, 20. und 27. Januar, zur Singschwan-Safari in die Luckauer Region ein. Um 9 Uhr geht es mit dem Kleinbus zu den Futterplätzen der...

Möglichkeiten für Sonntagseinkauf in Polen weiter eingeschränkt
Frankfurt (Oder)

Möglichkeiten für Sonntagseinkauf in Polen weiter eingeschränkt

2019 ändern sich die Ladenschlussregeln in Polen. Verbraucher können dann nur noch am letzten Sonntag im Monat im Nachbarland einkaufen. Seit Jahresbeginn sind die Möglichkeiten, sonntags in...

Neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose
Königs Wusterhausen

Neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose

Obwohl aktuell im Landkreis Dahme-Spreewald gute wirtschaftliche Entwicklungen am Arbeitsmarkt zu verzeichnen sind, gibt es nach wie vor Menschen, die vom wirtschaftlichen Aufschwung nicht profitieren...

Überprüfung der Beschäftigungspflicht / Anzeigepflicht
Cottbus

Überprüfung der Beschäftigungspflicht / Anzeigepflicht

Die jährliche Überprüfung der Pflicht zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ist angelaufen. Die Agentur für Arbeit Cottbus versendet Unterlagen zur Überprüfung der Beschäftigungs-...

Zuwendungen für die Förderperiode 2019 beantragen
Cottbus

Zuwendungen für die Förderperiode 2019 beantragen

Die IHK Cottbus weist darauf hin, dass seit dem 7. Januar 2019 Unternehmen des Güterkraftverkehrs Zuwendungen für die Förderperiode 2019 beantragen können. Um in den Genuss der Förderung zu...

Einladung zur 21. Sitzung des Flughafen- und Ordnungsausschusses
Eichwalde

Einladung zur 21. Sitzung des Flughafen- und Ordnungsausschusses

Hiermit lade ich zur 21. Sitzung des Flughafen- und Ordnungsausschusses am 15.01.2019, 18:30 Uhr,ins Rathaus Eichwalde, Grünauer Straße 49, 15732 Eichwalde recht herzlich ein.Im Benehmen mit dem...

Geschäftsführerwechsel beim Spreewaldverein
Lübben

Geschäftsführerwechsel beim Spreewaldverein

Zum 1. Januar 2019 hat Axel Müller die Geschäftsführung des Spreewaldvereines, und damit das Regionalmanagement der LEADER-Region Spreewald-PLUS, mit Sitz in Lübben (Spreewald) übernommen. Er vertritt...

Abschied von Pfarrer Klemp-Kindermann
Groß Leine

Abschied von Pfarrer Klemp-Kindermann

Am 13. Januar wurde Pfarrer Arndt Klemp-Kindermann mit einem feierlichen Gottesdienst in Groß Leine verabschiedet. Der 43-Jährige verlässt die Evangelische Hoffnungskirchengemeinde Groß Leuthen und...

Neue Pflegekräfte
Cottbus

Neue Pflegekräfte

Zum Auftakt des Jahres 2019 setzt das Carl-Thiem-Klinikum ein deutliches Zeichen zur Stärkung der Patientenbetreuung durch die Einstellung von neuen Gesundheits- und Krankenpflegern. Wir freuen uns...

Grüne Woche beginnt am Freitag in Berlin
Berlin/Potsdam

Grüne Woche beginnt am Freitag in Berlin

Das Brandenburger Agrarministerium zeigt sich ab kommenden Freitag mit den Ausstellern der heimischen Land- und Ernährungswirtschaft zum 27. Mal seit 1993 auf der Internationalen Grünen Woche in...

Tierheimbewohner suchen Anschluss
Halbe

Tierheimbewohner suchen Anschluss

Ruby kam im Juli 2017 als Fundtier zu uns ins Tierheim. Leider vermisste diesen agilen, kastrierten Rüden niemand. Er zeigt sich bei uns als sehr lebhafter und sportlicher Kerl, der Menschen gegenüber...

Fotos zeigen die Dahmelandschaft bei KW
Königs Wusterhausen

Fotos zeigen die Dahmelandschaft bei KW

Am 15. Januar wird die Fotoausstellung im Dahmelandmuseum in der "Galerie unterm Dach" in Königs Wusterhausen eröffnet. Um 16 Uhr präsentiert Horst Liebl, Mitglied im Heimat- und Museumsverein KW,...

MAWV im Jubiläumsjahr
Königs Wusterhausen

MAWV im Jubiläumsjahr

Der Märkische Abwasser- und Wasserzweckverband (MAWV) wurde 1994 gegründet und begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Durch viele kleinere Aktionen und Events im gesamten Verbandsgebiet...