Da freuen sich auch die Kleinsten

Stiftung unterstützt Arbeit des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder

Stiftung Gesunde Kinder überreicht Spende an das Netzwerk - kleine Geschenke erfreuen Familien und Kinder. Foto: Steffen Rasche

Senftenberg. Am Montag, den 3. Dezember fand in der Sparkasse Niederlausitz in Senftenberg die jährliche Spendenübergabe für das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder statt. Insgesamt sechs Familien mit dreizehn Kindern und eine ehrenamtliche Patin nahmen stellvertretend, zusammen mit Simone Weber-Karpinski, Leiterin des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder, und der Koordinatorin Daniela Graß, den Spendenscheck über 3.000 Euro entgegen. Überreicht wurde dieser von Eva Elmer, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Niederlausitz und Mitglied im Vorstand der Stiftung Gesunde Kinder. Die Familien konnten sich über kleine Geschenke, die das Netzwerk Gesunde Kinder und die Sparkasse Niederlausitz für sie bereithielten, freuen.

Die Spende wird unter anderem für Kurse der Elternakademie, der Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Familienpaten und für gesundheitsfördernde Geschenke, wie zum Beispiel spezielle Babyschlafsäcke oder Gutscheine für die ersten Kinderschuhe, genutzt. Die Geschenke bekommen die Familien bei den regelmäßigen Besuchen von ihrer Patin überreicht. Die Paten begleiten die Familien in den ersten drei Lebensjahren des Kindes und geben wertvolle Tipps und haben ein offenes Ohr für Fragen. Insgesamt sind es rund 450 Familien im Landkreis OSL, die am Netzwerk teilnehmen. Seit Beginn des Netzwerks im Jahr 2006 wurden ungefähr 2.200 Kinder von ehrenamtlichen Familienpaten begleitet.

Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder

Im Jahr 2006 wurde das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder vom Klinikum Niederlausitz unter Mitwirkung vieler regionaler Akteure initiiert. Es war zum damaligen Zeitpunkt das erste Netzwerk Gesunde Kinder in Brandenburg und eines der drei Modellprojekte im Land. Mittlerweile gibt es in allen Landkreisen ein regionales Netzwerk. Vom Land Brandenburg wird das Projekt finanziell gefördert.
Zentrales Element des Netzwerks Gesunde Kinder ist die Begleitung von Familien ab der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr des Kindes durch qualifizierte ehrenamtliche Familienpaten. Dabei richtet sich das Netzwerk an alle Familien, die diese Angebote gern in Anspruch nehmen möchten. Die andere wichtige Säule ist die Zusammenarbeit und Kooperation mit regionalen Einrichtungen im Bereich Gesundheit, Familie, Soziales und auch darüber hinaus, um so zum Beispiel Informationen zu gesundheitlichen Themen sowie Beratungs- und Familienbildungsangebote an die Familien zu vermitteln.

Stiftung Gesunde Kinder

Im Jahr 2010 gründeten das Klinikum Niederlausitz GmbH und die Sparkasse Niederlausitz gemeinsam die Stiftung Gesunde Kinder. Ziel der Unternehmen ist es, mit der Stiftung Gesunde Kinder einen guten Zweck für Familien und Kinder in der Region zu leisten. Im Mittelpunkt steht dabei in erster Linie die Unterstützung des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder.  red

Weitere Informationen unter www.ekib.info

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Interkulturelle Woche 2019
Senftenberg

Interkulturelle Woche 2019

„Zusammen leben, zusammen wachsen“ ist das Thema der Interkulturellen Woche 2019, die bundesweit vom 22. bis 29. September stattfindet. Auch im Landkreis OSL werden anlässlich der Aktionswoche rund um...

Herbert nahm den Eisenbahner-Staffelstab auf
Straupitz

Herbert nahm den Eisenbahner-Staffelstab auf

Wenn gleich vier Personen aus einer einzigen Familie bei der Spreewaldbahn tätig waren, dann füllen die dort gemachten Erinnerungen ganze Bände. Auf diese über 70-jährigen Erfahrungen kann die Familie...

3. Spendenlauf „WasserMarsch" erstmals im Spreewald
Senftenberg

3. Spendenlauf „WasserMarsch" erstmals im Spreewald

Laufen – so weit wie man kommt: Nachdem die Routen in den vergangenen zwei Jahren durch Senftenberg geführt haben, wandern die Jugendlichen aus dem Landkreis OSL 2019 zum ersten Mal bis zu 24 Stunden...

Partnerschaft besiegelt
Lübben

Partnerschaft besiegelt

Am 15. Juli 2019 unterzeichneten Peter Rublack, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Dahme-Spreewald e.V. und Andreas Berger-Winkler, Regionalvorstand des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.,...

Aufgefahren
Groß Köris/ Bestensee

Aufgefahren

Feuerwehr, Polizei, Rettungswagen und -hubschrauber wurden am Sonntag kurz vor 14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A 13 in Fahrtrichtung Berlin gerufen. Zwischen Groß Köris und...

Verlusst nach drei Jahren
Bestensee/ Königs Wusterhausen

Verlusst nach drei Jahren

Es war im letzten Heimspiel des Jahres 2018. Da zog sich Sascha Kaleck bei einer Abwehraktion im Spiel gegen den VFB Friedrichshafen einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Es bestand berechtigte...

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
Dahme-Spreewald

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Mit dem ersten Schultag beginnt für die Mädchen und Jungen nicht nur ein neuer Lebensabschnitt, sondern auch die eigenständige und regelmäßige Teilnahme am Straßenverkehr. „Kinder können die...

Der OMNIBUS kommt nach Lübben
Lübben

Der OMNIBUS kommt nach Lübben

Der OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE durch VOLKSABSTIMMUNG wird vom 15.7. bis 16.8.2019 in Brandenburg für die „Volksinitiative Artenvielfalt retten – Zukunft sichern“ unterwegs sein. Nach dem großen...

Spreeland trifft ... Fritz Rasselkopf
Straupitz

Spreeland trifft ... Fritz Rasselkopf

Im Rahmen des 13. Internationalen Kunstfestivals aquamediale veranstaltet der Kornspeicher Straupitz mit der „neue Bühne Senftenberg“ am Samstag, 27. Juli 2019 ein ganz besonderes Kindertheater mit...

Dissen im Landkreis Spree-Neiße gewinnt Gold
Potsdam

Dissen im Landkreis Spree-Neiße gewinnt Gold

Donnerstag wurden die Ergebnisse des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ verkündet. Dissen im Landkreis Spree-Neiße gewinnt Gold, Silber ging an Garlitz im Landkreis Havelland. Auch der...

Dahme-Spreewald unterstützt Gemeinden über Kreisstrukturfonds
Lübben

Dahme-Spreewald unterstützt Gemeinden über Kreisstrukturfonds

Mehrere Städte und Gemeinden im Landkreis Dahme-Spreewald können sich derzeit über eine zusätzliche Finanzspritze freuen: Aus dem wieder aufgelegten Kreisstrukturfonds fließen in diesem Jahr insgesamt...

Garten gesucht! Bis  31. Juli anmelden!
LDS

Garten gesucht! Bis 31. Juli anmelden!

Die Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald/ Dahme Heideseen sind längst fest im sommerlichen Terminkalender verankert und erfreuen sich eines großes Besucherinteresses. In diesem Jahr...

Bau-Euphorie mit Bahn im Osten von Lübben
Lübben

Bau-Euphorie mit Bahn im Osten von Lübben

Als der 1. Weltkrieg (1914 bis 1918)mit Not, Elend und Hunger zu Ende ging, glaubten viele Menschen in den Städten und Dörfern des Spreewaldes an keinen Neubeginn. Ganz anders in der Spreewaldstadt...