Vorwurf des sexuellen Missbrauchs nicht bestätigt

Vorwurf des sexuellen Missbrauchs nicht bestätigt

Bürgermeister ruft zu Besonnenheit im Diskurs auf

Königs Wusterhausen.

Der Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen, Swen Ennullat, hat sich am gestrigen Montag in der Stadtverordnetenversammlung auch zum vermeintlichen sexuellen  Missbrauch einer 15-Jährigen in der vergangenen Woche geäußert. "Ich kann Ihnen nichts Neues zu den Ermittlungen, ihren Ergebnissen oder Hintergründen mitteilen. Die Befugnis über die mögliche Straftat zu sprechen, liegt bei der Staatsanwaltschaft Cottbus. Auch die Entscheidung, wie die Öffentlichkeit informiert wird, obliegt ihr. Ich kann nur sagen, dass ich von einer gewissenhaften Durchführung der Ermittlungen durch Polizei und Staatsanwaltschaft ausgehe, egal zu welchen Ergebnissen sie führen werden."

Swen Ennullat mahnte einen respektvollen Umgang miteinander an, auch im sich aus dieser vermeintlichen Tat ergebenden politischen Diskurs unterschiedlichster Gruppen. "Gerade in den sozialen Medien war dieser in den letzten sieben Tagen nicht immer gewahrt. Und:  meine Verwaltung und ich selbst distanzieren uns entschieden von Menschen, die solche vermeintlichen Taten für ihre eigenen Zwecke instrumentalisieren."

Die Staatsanwaltachaft Cottbus teilte ihrerseits mit: Aufgrund der intensiven und mit hohem Nachdruck auch über das vergangene Wochenende hinweg geführten Ermittlungen der Polizei konnte nicht nur der zweite Tatverdächtige ermittelt, sondern sind auch weitere Zeugen vernommen sowie die Sachbeweise ausgewertet worden. Der zweite Tatverdächtige hat die Tat in Abrede gestellt und sich dahin eingelassen, nicht am Tatort gewesen zu sein. Die 15-jährige Zeugin hat den Tatverdächtigen, obwohl sie ihn persönlich kennen will, im Rahmen einer Wahllichtbildvorlage nicht als den zweiten Täter identifiziert. Die gehörten Zeugen konnten die Vorwürfe nicht bestätigen. Die Ergebnisse der Spurenauswertung haben den Tatvorwurf ebenfalls nicht erhärten können, sondern haben die Tatverdächtigen entlastet.
Bei dieser nunmehr gegebenen Sachlage ist ein dringender Tatverdacht, der zwingende Voraussetzung für den Erlass, aber auch für die Aufrechterhaltung eines Haftbefehls ist, nicht mehr zu belegen.
Die Staatsanwaltschaft hat deshalb heute nicht nur von einem Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den zweiten Tatverdächtigen abgesehen, sondern zudem die Aufhebung des Haftbefehls gegen den Hauptverdächtigen beantragt, dem das Amtsgericht folgen wird. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an.
 red

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Wolfsübergriffe auf Nutztiere
Potsdam

Wolfsübergriffe auf Nutztiere

Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hat seine Faltblatt-reihe zum Umgang mit dem Wolf um eine Kurzinformation für Nutztierhalter er-gänzt.Der Flyer „Wolfsübergriffe auf Nutztiere - Hinweise...

Garten gesucht
Dahme-Spreewald

Garten gesucht

Die Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald/ Dahme Heideseen sind längst fest im sommerlichen Terminkalender verankert und erfreuen sich eines großes Besucherinteresses. In diesem Jahr...

Garten gesucht
Dahme-Spreewald

Garten gesucht

Die Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald/ Dahme Heideseen sind längst fest im sommerlichen Terminkalender verankert und erfreuen sich eines großes Besucherinteresses. In diesem Jahr...

Toller zweiter Platz für den Feuerwehrnachwuchs
Königs Wusterhausen

Toller zweiter Platz für den Feuerwehrnachwuchs

Einen hervorragenden zweiten Platz haben die zehn Steppkes der Feuerwehr Königs Wusterhausen beim Zwergenmarsch der Kinderfeuerwehren des Landkreises Dahme-Spreewald erobert. Der Nachwuchs aus der...

Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen
Potsdam

Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen

Zum Start der Grillsaison ist das Angebot an fertig mariniertem Grillfleisch im Einzelhandel vielfältig. Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat im Rahmen einer Stichprobe 41 marinierte...

Vorlesende mit Geschichten zu 30 Jahren Mauerfall
Königs Wusterhausen

Vorlesende mit Geschichten zu 30 Jahren Mauerfall

30 Jahre ist es her, dass die Mauer fiel.Wie erinnern Sie sich an die Zeit davor, die Wende und die Zeit danach?Gibt es eine Erzählung, einen Roman oder einen anderen Text, die oder derIhre...

Mit der „Bimmelguste“ durch den Spreewald
Neuzelle / Boblitz

Mit der „Bimmelguste“ durch den Spreewald

Am Montag, den 27. Mai 2019, um 19 Uhr, lädt der Verein „Strohhaus Neuzelle“   im Neuzeller Heimatmuseum „Strohhaus“, Slawengrund 11, Ortschronisten, Regionalforscher, Heimatfreunde, Eisenbahnfans,...

Rahmenvereinbarung mit der Deutschen Bahn AG
Potsdam

Rahmenvereinbarung mit der Deutschen Bahn AG

Neue barrierefreie Zugänge, verbesserte Informationsangebote, mehr Sitzplätze an den Stationen und längere Bahnsteige gehören zu den Vorhaben, die in den kommenden Jahren an 150 Bahnhöfen in allen...

Eingewöhnung in die Kita - Was Eltern beachten sollten
Schönefeld

Eingewöhnung in die Kita - Was Eltern beachten sollten

Ob Betreuungsbeginn in der Krippe, bei der Tagesmutter, im Kindergarten oder der Kita – ein wichtiger neuer Lebensabschnitt steht bevor und ist oft verbunden mit einigen Tränen. Mit dem Eintritt in...

Kita-Check
Potsdam

Kita-Check

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport wird zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung ein Qualitätsmanagementsystem mit dem Titel „Kita-Check Brandenburg“...

Wer macht das schönste Alleen-Foto?
Dahme-Spreewald

Wer macht das schönste Alleen-Foto?

Unter dem Motto „Vielfalt in Alleen“ startet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auch in diesem Jahr einen bundesweiten Fotowettbewerb. Die Allee auf dem schönsten Foto wird am Tag...

24 Händler beim Auftakt dabei
Lübben

24 Händler beim Auftakt dabei

Die Lübbener Heimatmärkte starten am kommenden Samstag bereits in die vierte Saison. Für den Auftakt am 25. Mai von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr in der Breiten Straße haben sich 24 Händler bei...

Umkehren oder Weitergehen
Königs Wusterhausen

Umkehren oder Weitergehen

Die vergangenen Jahre in Europa waren geprägt von Hiobsbotschaften: Bankenkrisen, Staateninsolvenzen, Brexit und Austrittsbestrebungen. Soziale Ungleichheiten zwischen den Mitgliedsstaaten der...

Straßensperrung zum Wochenende
Königs Wusterhausen

Straßensperrung zum Wochenende

Die Max-Werner-Straße in Königs Wusterhausen wird von Freitag, 24. Mai, 18 Uhr, bis Sonnabend, 25. Mai, 18 Uhr, voll gesperrt. In diesem Zeitraum wird der Baukran am Amtsgericht in der...

Konzert in der Nikoleikirche
Lübbenau

Konzert in der Nikoleikirche

Der bekannte Liedermacher Gerhard Schöne wird am Sonntag, dem 26. Mai in der Lübbenauer Nikolaikirche zu Gast sein. Mit dem Programm „Kalle Heiner Jule - Last uns eine Welt erträumen“ lädt er zu einem...

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie
Dahme-Spreewald

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 1.100 Reinigungskräfte im Landkreis Dahme-Spreewald zur „Wackelpartie“. Denn...

Neuer Vorstand
Märkisch Buchholz

Neuer Vorstand

Am 26. April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV KW e.V. im Tierheim Märkisch Buchholz statt. Nachdem der Rechenschafts- und Finanzbericht für das Jahr 2018 vom Vorstand abgegeben...

Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie
Dahme-Spreewald

Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Dahme-Spreewald lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der...

Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte
Potsdam

Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte

Welche Aufgaben haben die 417 Kommunen im Land Brandenburg eigentlich? Was sind Pflicht- und was freiwillige Aufgaben? Und wie finanzieren Städte und Gemeinden diese? Unter anderem auf diese Fragen...

Rekord bei Briefwahl-Anträgen
Königs Wusterhausen

Rekord bei Briefwahl-Anträgen

Kurz vor der Europa- und Kommunalwahl am kommenden Sonntag, den 26.05.2019, ist klar: Bei den Anträgen für die Briefwahl-Unterlagen gibt es ein deutliches Plus. „Bei der vergangenen Europa- und...

Die Zukunft der Stadt
Königs Wusterhausen

Die Zukunft der Stadt

Die Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai rücken immer näher. Diese Wahl wird eine richtungsweisende Entscheidung sowohl für die Europäische Union als auch für unsere Heimatstadt. Auch die...

Trennung, Scheidung, Trauer – wie begleite ich (m)ein Kind in schwierigen Situationen?
Wildau

Trennung, Scheidung, Trauer – wie begleite ich (m)ein Kind in schwierigen Situationen?

Kinder reagieren sehr sensibel auf Veränderungen in der Familie. Sie spüren sehr schnell, wenn etwas nicht stimmt. Symptome wie plötzliche Ängste, Aggressionen, Einnässen, Ess-/Schlafstörungen etc....

Blick in die neuen Produktionshallen
Niederlehme

Blick in die neuen Produktionshallen

Am 8. Mai besuchten Landrat Stephan Loge und Wirtschaftsförderer Gerhard Janßen die Holger Andreasen Germany GmbH im Königs Wusterhausener Ortsteil Niederlehme. Mit dabei war auch die Ortsvorsteherin...

Zuversichtlicher Start in die Segelsaison 2019
Zeuthen

Zuversichtlicher Start in die Segelsaison 2019

Mit leuchtenden Augen steuert Jens Wille das neue Vereinsschlauchboot vom Typ „Tornado“ erstmals über den Zeuthener See. Elegant kräuselt sich das Wasser an dem weißen Bug entlang und ...

Bestell-Button muss eindeutig beschriftet sein
Potsdam

Bestell-Button muss eindeutig beschriftet sein

Ein Verbraucher stößt online auf die Werbung für eine Gratis-Zeitschrift zum Deutschlernen und klickt auf „Jetzt bestellen“. Erst durch Mahnungen und ein Inkasso-Schreiben bemerkt er schließlich, dass...

Gelingende Integration
Cottbus/ Potsdam

Gelingende Integration

Die Integration von Geflüchteten in Brandenburg schreitet voran. Eine entscheidende Rolle spielen dabeiArbeit und Ausbildung. Sie sind der Schlüssel für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen,...

Wanderweg auf den Spuren Paul-Gerhardts wird eröffnet
Lübben

Wanderweg auf den Spuren Paul-Gerhardts wird eröffnet

Der Paul-Gerhardt-Weg, ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Dahme-Spreewald, der Tourismusverbände und Kommunen wird am 22. Mai in der Lübbener Paul-Gerhardt-Kirche feierlich eröffnet. Nach...