Der Wernsdorfer Kita „Kleine Pfefferkörner“ wurden zwei Hochbeet-Sets im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion „PflanzenWelten“ übergeben

Der Wernsdorfer Kita „Kleine Pfefferkörner“ wurden  zwei Hochbeet-Sets im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion  „PflanzenWelten“ übergeben

Hochbeet – Die Kinder und Erzieher der Wernsdorfer Kita „Kleine Pfefferkörner“ bedanken sich bei Mario Monden (h.r.), Botschafter der Town & Country Stiftung und Dirk Nishen (h.l.), Leiter und Geschäftsführer des netzwerk natur, für die Hochbeete. Foto: C. Dederke

Kinder ernten Kürbisse, Tomaten und Gurken

Wernsdorf. Seit einem Monat pflegen die Kinder der Wernsdorfer Kita ihre Hochbeete fleißig und haben bereits viel Gemüse geerntet! Am Dienstag, dem 10.Juli, wurden zwei Hochbeete von Mario Monden, Botschafter der Town & Country Stiftung und Dirk Nishen, Leiter und Geschäftsführer des netzwerk natur Projektbüros, feierlich übergeben. Weit über 200 Hochbeete wurden bundesweit bereits an Schulen und Kitas von Botschaftern der Town & Country Stiftung übergeben und viele werden in diesem Jahr noch hinzukommen, so groß ist das Interesse an einer solchen Spende.

Auch aufgrund dieser großen Resonanz wurden die „PflanzenWelten“ im Frühjahr 2018 als offizielles „UN-Dekade-Projekt“ im Bereich „Soziale Natur – Natur für alle“ von einer Expertenjury im Auftrag des Bundesumweltminisiterums ausgezeichnet. Mit den „PflanzenWelten-Hochbeeten“ der Umwelt-Initiative „Zukunft Stadt & Natur“ wird an Kitas und Schulen auf Chancen aufmerksam gemacht, die die Natur und die biologische Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt bieten. Die Kita in Wernsdorf liegt im Herzen der Natur und daher liegt der Kita besonders die Nähe zu See, Tier und Wald am Herzen. Zudem ist das Bewusstsein für Natur ein fester Bestandteil der „Kleinen Pfefferkörner“. Die Umwelt-Initiative „Zukunft Stadt & Natur“ wurde von netzwerk natur 2012 ins Leben gerufen, in der sich die Town & Country Stiftung engagiert. Netzwerk natur entwickelt eigene Konzepte und Projekte in den Bereichen Naturschutz und Umweltbildung. Die Kinder der Wernsdorfer Kita freuten sich über die beiden Hochbeete, in denen sie schon seit einiger Zeit Samen zu Pflanzen, Kräutern und Gemüse heranwachsen sahen. Durch die „PflanzenWelten“ bieten die Botschafter der Town & Country Stiftung bundesweit Schulen und Kitas die Gelegenheit, Kindern konkrete Erfahrungen mit Nutzpflanzen und Blumen zu ermöglichen. Hochbeete sind sehr beliebt, denn die Kinder können im Stehen arbeiten und ein guter Pflanzenwuchs, damit ein sichtbarer Erfolg, ist in aller Regel gewährleistet.

Außerdem ist ein Hochbeet immer auch ein schöner Anblick! Kita-Leiterin Ina Rudolf freut sich über die Spende: „Die Arbeit mit der Natur ist eine wichtige Erfahrung für die Kinder, die die Kita nun noch besser ermöglichen kann. Eine Unterstützung dieser Arbeit ist uns daher natürlich sehr willkommen und ich bedanke mich im Namen der Stadt Königs Wusterhausen und unserer Kita bei der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur und dem Stiftungsbotschafter Mario Monden für diese Spende.“ „Mit diesen Hochbeeten möchten wir die Kinder an Themen aus Natur und Umwelt heranführen“, so Mario Monden, der sich begeistert zeigt über die Reaktion der Kinder und Erzieher. Dirk Nishen lobt: „Den Kindern können hier unterschiedlichste Aufgaben und damit Verantwortung übertragen werden. Ein toller, zugleich spielerischer Lernort, den wir an vielen Orten in Deutschland einrichten.“

Die Hochbeete aus stabilem und damit langlebigem Lärchenholz wurden in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung bei Dresden gefertigt. Auch die passende Befüllung mit Bio-Erde sowie ein Nagergitter, eine Schutzfolie zur längeren Haltbarkeit des Hochbeetes, ein Buch zum Thema und einige Gartengeräte für kleine Hände sind Bestandteil dieses Spendenpaketes. Alle „Kleine Pfefferkörner“ bedanken sich für dieses Geschenk. Ein nachhaltiges Projekt das die Kita in Wernsdorf mit ganzem Herzen unterstützt. Christian Dederke, Erzieher in Wernsdorf

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

„Bring dein Leben auf die Bühne!“
Königs Wusterhausen

„Bring dein Leben auf die Bühne!“

In der vergangenen Ferienwoche haben Kinder und Jugendliche aus Königs Wusterhausen am ersten Teil des durch die Volkshochschule Dahme-Spreewald organisierten talentCAMPus teilgenommen. Dabei setzten...

Infotelefon Medikamentenhandel
Potsdam

Infotelefon Medikamentenhandel

Das Gesundheitsministerium schaltet im Zusammenhang mit den aktuellen Ereignissen um den illegalen Medikamentenhandel mit einer Apotheke in Griechenland ein Informationstelefon für Patientinnen und...

World Ranger Day
Luckau

World Ranger Day

Ranger gibt es weltweit und seit 27 Jahren auch im Land Brandenburg. Alle haben die gemeinsame Aufgabe, Naturschätze zu bewahren und sich für eine intakte Umwelt einzusetzen. Die Anforderungen an sie...

Wirtschaftsstandort Lausitz nachhaltig stärken
Cottbus

Wirtschaftsstandort Lausitz nachhaltig stärken

In den Räumlichkeiten der Stadtwerke Weißwasser GmbH in der Straße des Friedens 13-19 hat die WiL am 20.07.2018 ihr neues Büro in Weißwasser eröffnet. Mit dem Büro in Weißwasser baut die...

Für Toleranz und Respekt
Cottbus

Für Toleranz und Respekt

Das Carl-Thiem-Klinikum positioniert und engagiert sich als einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz für gelebte Vielfalt und ein tolerantes Miteinander. Stellvertretend für das Unternehmen...

Freiwillig nach Brasilien
Ressen

Freiwillig nach Brasilien

Seit 2017 ist das Rouanet-Gymnasium in Beeskow eine anerkannte  UNESCO-Projektschule, die durch ihre Vielfalt überzeugt. Die Abiturienten des Rouanet-Gymnasiums haben ihre Zeugnisse erhalten und ...

„The Doctor“ auf Platz zwei
Raddusch/Sachsenring

„The Doctor“ auf Platz zwei

Am vergangenen Wochenende erlebten 193.355 Motorsportbegeisterte, unter ihnen auch viele aus Brandenburg und dem Spreewald, ein Motorsportfest wie es in Deutschland einmalig ist. 21 Mal GP, 21 Mal...

Mit gutem Beispiel voran
Lübbenau

Mit gutem Beispiel voran

Zum ersten Mal öffneten sich am 12. Juli um 14 Uhr die Türen des Lübbenauer Rathauses für Blutspenderinnen und Blutspender. Im Rahmen der Gemeinschaftsaktion von DRK und Stadtverwaltung konnten nicht...

Abwechslungsreicher Aufenthalt in der Ferienzeit
Lübben

Abwechslungsreicher Aufenthalt in der Ferienzeit

Ferienzeit ist Ausflugszeit – und damit die ideale Gelegenheit, einen erlebnisreichen Tag mit der Familie im Spreewald zu verbringen. Die richtige Mischung aus Abenteuerlust und Erholung finden...

Nachhaltiges Plusenergiekonzept lockt Politiker nach Freiwalde
Freiwalde

Nachhaltiges Plusenergiekonzept lockt Politiker nach Freiwalde

Am vergangenen Mittwoch besuchte Benjamin Raschke, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam mit mehreren Interessierten die KAMPA Produktionsstätte Freiwalde. KAMPA produziert am...

Klinikum Niederlausitz bereitet sich auf die praktische Lehre vor
Lauchhammer/Senftenberg.

Klinikum Niederlausitz bereitet sich auf die praktische Lehre vor

Bereits seit Januar 2017 ist die Klinikum Niederlausitz GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB). Ab Oktober diesen Jahres wird sich das...

Am Standort Königs Wusterhausen beabsichtigt der Landkreis Dahme-Spreewald, ein neues Verwaltungsgebäude zu errichten
Königs Wusterhausen

Am Standort Königs Wusterhausen beabsichtigt der Landkreis Dahme-Spreewald, ein neues Verwaltungsgebäude zu errichten

Am Standort Königs Wusterhausen beabsichtigt der Landkreis Dahme-Spreewald, ein neues Verwaltungsgebäude zu errichten. Gegenteilige Entscheidungen wurde der Stadt bislang nicht mitgeteilt. Zwischen...

Königs Wusterhausen

Verlässliche Ansprechpartnerinnen zur Rente zweimal im Monat in der SHIA-Geschäftsstelle in KW

Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente? Wie hoch wird meine Rente einmal sein? Es sind Fragen wie diese, die Sabine Somplatzki und Andrea Bretschneider Versicherten sowie...

Attraktive Ideen für Garten, Wohnen und Lifestyle
Lübben

Attraktive Ideen für Garten, Wohnen und Lifestyle

In wenigen Wochen verwandelt sich die Lübbener Schlossinsel für drei Tage in eine Event-Shopping-Location mit einem attraktiven Programm für die ganze Familie.Schon heute zeichnet sich eine rege...

Jetzt Vorschläge einreichen
Senftenberg

Jetzt Vorschläge einreichen

„Wir sind Hoffnung. Wir sind Zuflucht. Wir sind Vielfalt.“ ist das Thema der Interkulturellen Woche 2018, die bundesweit vom 23. bis 29. September stattfindet. Auch im Landkreis OSL werden anlässlich...

Bereits jetzt über 1.500 aktivierte Pässe
Cottbus

Bereits jetzt über 1.500 aktivierte Pässe

Neela aus Cottbus (11 Jahre) freut sich in den Sommerferien besonders über gemeinsame Unternehmungen mit ihrer Freundin Zoe (11 Jahre). Der Cottbuser FerienSpaßPass ist immer mit dabei. So gab es beim...

Schloss und Festung Senftenberg lädt zum großen Festungsspektakel
Senftenberg

Schloss und Festung Senftenberg lädt zum großen Festungsspektakel

Kanonen donnern, Soldaten marschieren, Degen klirren und Fürsten dirigieren ihre Truppen. Wer erobert die Senftenberger Festung, wenn Sachsen auf Preußen trifft? Traditionsvereine, Künstler und...

Heißer Draht zu den HWK-Ausbildungsberatern
Cottbus

Heißer Draht zu den HWK-Ausbildungsberatern

     Endlich Sommerferien! Doch wie geht es danach weiter? Wer unentschlossen ist, welche Ausbildung er im Herbst starten kann, hat im Juli kurzfristig die Möglichkeit, sich per Telefonhotline von den...

Neuer Glanz für Kerzenleuchter in Luckau
Luckau

Neuer Glanz für Kerzenleuchter in Luckau

Verformt und verzogen, offene Nähte, gebrochene Füße, Wachsflecke und eine graue Patina: Die Kerzenleuchter auf dem Altar in der Luckauer Nikolaikirche befanden sich in einem desolaten Zustand. Nach...

Grundsteinlegung für neues staatliches Gymnasium in Schönefeld
Schönefeld

Grundsteinlegung für neues staatliches Gymnasium in Schönefeld

In Schönefeld wurde am Donnerstag der Grundstein für ein dreizügiges staatliches Gymnasium gelegt. Das neue Schulgebäude entsteht in S-Bahnnähe Am Dorfanger. Ende Februar 2018 wurde die Baustelle...

Filip Gavenda wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Netzhoppers SolWo Königspark KW auflaufen
Bestensee

Filip Gavenda wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Netzhoppers SolWo Königspark KW auflaufen

Die Netzhoppers SolWo Königspark KW und Diagonalangreifer Filip Gavenda gehen nach der zweiten gemeinsamen Saison getrennte Wege. Im Jahr 2016 wechselte Filip Gavenda von Revivre Milano aus Italien in...

Staatssekretär informiert sich über Digitalisierung
Königs Wusterhausen

Staatssekretär informiert sich über Digitalisierung

Am 16. Juli besuchten Staatssekretär Thomas Kralinski, Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund, Boris Kluge, Geschäftsführer des Bundesverbandes öffentlicher Binnenhäfen e.V., und Thomas...

Ein super tolles Erlebnis für Kinder und Jugendliche in der Mercedes-Benz-Arena
Zeuthen

Ein super tolles Erlebnis für Kinder und Jugendliche in der Mercedes-Benz-Arena

Am 30.Juni 2018 fand in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin ein ganz tolles Chorkonzert 6K UNITED statt. Zirka 3.000 Chormitglieder aus Schulen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern trafen...

Landkreis begrüßt neuen Mieter
Calau

Landkreis begrüßt neuen Mieter

Seit dem 9. Juli ist das Bauamt der Stadt Calau am neuen Standort in der Parkstraße 4 - 7 zu finden. Notwendig wurde der Umzug, weil die Stadtverwaltung am bisherigen Standort in der Straße der Jugend...

Neue Richtlinie ab August, aber drei Jahre beim Breitbandausbau verloren
Cottbus

Neue Richtlinie ab August, aber drei Jahre beim Breitbandausbau verloren

Ab dem 1. August 2018 gilt eine neue Bundes-Richtlinie zur Förderung des Breitbandausbaus. Mit dem Relaunch des Breitbandförderprogramms sollen die bisher zu komplexen Förderverfahren vereinfacht und...

Bewerbungsfrist läuft
Senftenberg

Bewerbungsfrist läuft

Nach 2017 und 2018 hat sich der Landkreis Oberspreewald-Lausitz auch für einen Gemeinschaftsstand in 2019 auf der weltgrößten Verbrauchermesse für Land- und Ernährungswirtschaft der „Grünen Woche“ im...

Berlin

Neue Richtlinie zur Bundes-Richtlinie zur Förderung des Breitbandausbaus ab August

Ab dem 1. August 2018 gilt eine neue Bundes-Richtlinie zur Förderung des Breitbandausbaus. Mit dem Relaunch des Breitbandförderprogramms sollen die bisher zu komplexen Förderverfahren vereinfacht und...

14 Mal Abitur-Traumnote 1,0  im Landkreis Dahme-Spreewald erreicht
Lübben

14 Mal Abitur-Traumnote 1,0 im Landkreis Dahme-Spreewald erreicht

Zwar machte der Dauerregen gestern Nachmittag in Lübben einen Schlussstrich unter die geplante Kahnfahrt auf der Spree, dennoch konnte das trübe Wetter den entspannten und fröhlichen Gesichtern der...

Sommerfestival - Licht & Klang
Königs Wusterhausen

Sommerfestival - Licht & Klang

Licht & Klang – besser kann man es nicht auf den Punkt bringen, was die Königs Wusterhausener am 28.7.2018 in der Innenstadt erwartet. Um 18 Uhr geht es los mit insgesamt vier Konzerten auf der Bühne...

Ehrenämtler brauchen auch Hilfe
Blossin

Ehrenämtler brauchen auch Hilfe

„Zur Infrastruktur gehört in unserer wasserreichen Gegend auch eine Seerettung, denn wäre sie nicht da, wäre der Tourismus aufgeschmissen“, so Klaus Dieter Quasdorf, Vorsitzender des...

Unternehmergipfel findet Strategien
Zeuthen

Unternehmergipfel findet Strategien

Zu einem Gesprächsabend über die Situation der Gewerbetreibenden am Bahnhof in Zeuthen hat Karl Uwe Fuchs (FDP), Mitglied der Gemeindevertretung, kürzlich eingeladen. Mit an seiner Seite waren...

LDS sucht  „Menschen mit Zivilcourage“
Lübben

LDS sucht „Menschen mit Zivilcourage“

Als Zeichen der öffentlichen Anerkennung für couragierte Persönlichkeiten zeichnet der Landkreis Dahme-Spreewald im November 2018 „Menschen mit Zivilcourage“ aus und bittet darum, Vorschläge...