Corona-Tests im Hort Sonnenschein

Eisenhart-Grundschule bleibt geöffnet

Potsdam.

In Potsdam ist am Sonntag ein positives Testergebnis auf SARS-CoV-2 bei einem Erzieher des Horts der Eisenhart-Grundschule an das Gesundheitsamt übermittelt worden. Daher mussten alle Kinder sowie Arbeitskollegen, die am Donnerstag und Freitag vergangener Woche mit dem Mann in Kontakt waren, am Montag zu Hause bleiben und durften die Schule und den Hort nicht besuchen. „Wir haben 74 Kontaktpersonen informiert", sagt Dr. Kristina Böhm, Leiterin des Gesundheitsamtes.

Am Dienstag wurden Abstriche genommen. "Dafür haben wir in der Jägerallee 2-6 ein Abstrichzentrum eingerichtet. 68 Kinder aus verschiedensten Klassenstufen sowie sechs Erzieherinnen und Erzieher müssen getestet werden und bis einschließlich 20. August in Quarantäne“, so Dr. Kristina Böhm weiter. Die Grundschule bleibt geöffnet, der Hort des Trägers Fröbel e.V. ist eingeschränkt geöffnet.

Der Erzieher hat sich vermutlich im Kroatien-Urlaub infiziert, war nach seinem Urlaub am Donnerstag und Freitag wieder arbeiten und hat sich am Samstag testen lassen, weil ein Mitreisender am Freitag ein positives Testergebnis erhalten hat. Die Ergebnisse der Tests werden am Mittwochabend erwartet. ela


Kommentare

  1. User
    Camelia Nauen,14641, Do, 13.08.2020 17:15

    Guten Tag!Ich heiße Camelia Simona Bourceanu und nächste Woche komme wieder zurück aus Rumänien ,brauche die einen Covid-19 TEST