Freie Lehrstellen

Bewerbungen bis Oktober möglich

Potsdam. Insgesamt 2443 neue betriebliche Ausbildungsverträge waren am 1. September 2019 bei der Industrie- und Handelskammer für das Ausbildungsjahr 2019/20 eingetragen. Das ist eine dreiprozentige Steigerung zum Vorjahr um insgesamt 77 Ausbildungsverhältnisse. Die markantesten Zuwächse verzeichnen mit einem Plus vor allem der Handel mit 90, das Gastgewerbe mit 15 sowie die Banken mit 14 zusätzlichen Verträgen. „Noch immer sind für dieses Ausbildungsjahr mehr als  300 Ausbildungsplätze in allen Branchen unbesetzt. Dabei kann man sich noch bis in den Oktober hinein bewerben und einen Ausbildungsvertrag abschließen. Was es von Sportfachleuten bis zur Fachkraft für Lagerlogistik noch alles gibt, ist online über die IHK-Lehrstellenbörse ganz einfach zu finden“, so Peter Heydenbluth, Präsident der IHK Potsdam.
Auf den ersten zehn Rängen der meist angebotenen Lehrstellen rangieren: Sportfachmann/-frau (70), Koch/Köchin (10), 3. Tiefbaufacharbeiter/-in (8), Flachglastechnologe/-technologin (8), Kaufmann/-frau für Büromanagement (7), Industriekaufmann/-frau (7), Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen (7), Restaurantfachmann/-frau (6), Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (5), Industriemechaniker/-in (4). red/ela