Jörg Steinbach ist in die SPD eingetreten

Potsdam.

Erik Stohn begrüßte im  Landesvorstand Jörg Steinbach als neues Mitglied der SPD und übergab ihm gemeinsam mit Dietmar Woidke sein Parteibuch.

Dazu Erik Stohn: "Ich freue mich, dass Jörg Steinbach Mitglied der SPD geworden ist. Er ist zum 1.11. eingetreten und ich habe ihm heute im SPD Landesvorstand sein Parteibuch übergeben.  Ich freue mich über diese Verstärkung der SPD. Jörg Steinbach möchte sich stärker engagieren. Er sieht darin ganz persönlich eine gute Gelegenheit sich noch stärker für Demokratie und den Zusammenhalt unseres Landes einbringen zu können.

 

Der Beitritt zur SPD ist für ihn der nächste Schritt zu mehr Verantwortung, die er gern übernehmen möchte. Er will sich mit den Verhältnissen nicht abfinden und ihnen auch nicht länger beobachtend zur Seite stehen, sondern mitten rein gehen. Er will mehr Demokratie und Mitmenschlichkeit. Da ist er in der SPD genau richtig. Ich freue mich über diesen Schritt."



Kommentare

  1. User
    Detlef Borges Berlin, Fr, 16.11.2018 01:33

    Gefällt mir: Jörg Steinbach: "Er sieht darin ganz persönlich eine gute Gelegenheit sich noch stärker für Demokratie und den Zusammenhalt unseres Landes einbringen zu können."