Freitag, 24.05.2024

Onlineportal für das Land Brandenburg

 
 

Der Berliner Paul-Robeson-Chor präsentiert Spirituals, Gospels, Blues und Jazz. Foto: Paul-Robeson-Chor

Auf nach New Orleans

Eine musikalische Reise

Der Berliner Paul-Robeson-Chor lädt am Samstag, 12. November, zum Konzert in der Evangelischen Kirche Potsdam-Bornim, Rückertstraße 1, ein. Die musikalische Leitung der „Reise“ liegt in den Händen von Joachim Kuipers. Beginn ist um 17 Uhr.
Das Programm taucht in eine musikalische Welt ein, die ihren Ursprung in den Songs und Tänzen der schwarzen Sklaven im amerikanischen Süden hat. Einige Songs wie „Sometimes I feel“ und „Ol‘ Man River“ hat Paul Robeson (1898 – 1976) selbst interpretiert. Der Paul-Robeson-Chor fühlt sich dem musikalischen Erbe des schwarzen US-amerikanischen Sängers, Schauspielers und Bürgerrechtlers verbunden.
Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Tickets gibt es an der Abendkasse, telefonische Vorbestellung unter 030 86 38 20 76.


Der Berliner Paul-Robeson-Chor präsentiert Spirituals, Gospels, Blues und Jazz. Foto: Paul-Robeson-Chor

Auf nach New Orleans

Eine musikalische Reise

Der Berliner Paul-Robeson-Chor lädt am Samstag, 12. November, zum Konzert in der Evangelischen Kirche Potsdam-Bornim, Rückertstraße 1, ein. Die musikalische Leitung der „Reise“ liegt in den Händen von Joachim Kuipers. Beginn ist um 17 Uhr.
Das Programm taucht in eine musikalische Welt ein, die ihren Ursprung in den Songs und Tänzen der schwarzen Sklaven im amerikanischen Süden hat. Einige Songs wie „Sometimes I feel“ und „Ol‘ Man River“ hat Paul Robeson (1898 – 1976) selbst interpretiert. Der Paul-Robeson-Chor fühlt sich dem musikalischen Erbe des schwarzen US-amerikanischen Sängers, Schauspielers und Bürgerrechtlers verbunden.
Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Tickets gibt es an der Abendkasse, telefonische Vorbestellung unter 030 86 38 20 76.