Grafik zur Literatur – Die Kunstsammlung Lausitz zeigt ausgewählte Arbeiten

Grafik zur Literatur – Die Kunstsammlung Lausitz zeigt ausgewählte Arbeiten

Grafik zur Literatur Thea Kowař, Illustration zu Erwin Strittmatter, 1973. Foto: Museum OSL

übersicht

  • Ausstellung
  • Datum: Mi, 03.05.2017 - So, 20.08.2017
  • Ort: Museum Schloss und Festung Senftenberg, Schloßstraße, 01968 Senftenberg
  • Uhrzeit: Di bis So: 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Preis: Info-Tel.: 03573-2628 oder -798190 (Museumskasse)
Märchen, Sagen, Lyrik, Dramen und Novellen – viele Künstler beschäftigen sich in ihrem Werk mit literarischen Themen. Der Grafikbestand der Kunstsammlung Lausitz umfasst zahlreiche Arbeiten, die sich auf die Literatur beziehen oder Publikationen bebildert haben. Vom 3. Mai bis 20. August 2017 zeigt die Kunstsammlung nun in einer aktuellen Sonderausstellung rund dreißig ausgewählte Arbeiten unter dem Titel „Grafik zur Literatur“. So hat sich beispielsweise Harald Metzkes mit verschiedenen grafischen Techniken Heinrich von Kleists "Prinz von Homburg" genähert und Eckhard Böttger schuf unter anderen zwei Holzschnittfolgen zu Texten von Joseph Roth und Erwin Strittmatter. In ihrer Diplomarbeit an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig setzte sich Thea Kowař 1973 grafisch mit Erwin Strittmatters "Schneewittchen" auseinander.