Original aus Frankfurt

Schon seit geraumer Zeit bloggt die gebürtige Frankfurterin Ann-Christin Korsing unter http://stadtlandffluss.de über ihre Stadt. Mit dem Umzug nach Berlin hat sie ihre Heimatstadt besonders schätzen gelernt. 

1. Wie kam es zur Idee des Blogs und welche Intention verbirgt sich dahinter?


Das Spiel "StadtLandFluss" kennt jedes Kind. Dabei geht es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um Wissen und Kreativität. Die Namensfindung meines Blogs basiert auf der Idee, dass eine bunte Vielfalt an Themen geboten wird. Wie bei dem Spiel geht es mir unter anderem um Städte, Länder und Flüsse. Eine Stadt beim Buchstaben "F" würde sich gut in die Liste des Spiels eintragen lassen: Frankfurt (Oder). "Die Grenzstadt ohne Grenzen", wie sie in einem Werbespot von 99,3 Radio Frankfurt liebevoll genannt wird.

Als ich 2013 nach Berlin zog, lernte ich meine Heimatstadt, mit etwas Abstand betrachtet, noch mehr schätzen. Ich erkannte die vielfältigen Seiten der kleinen Stadt und dass in dem verschlafenen Oderstädtchen doch nicht alles so trist ist, wie es manchmal den Anschein hat.

Das doppelte "F" im Blognamen ist also keineswegs ein Zufall, sondern begründet nur den Ursprung: "Original aus Frankfurt". Jedes amtliche Kennzeichen eines Kraftfahrzeuges, mit Zulassung in Frankfurt (Oder), hat ein "F" mehr, als Eines unserer namensverwandten Stadt in Hessen.

Jedoch will ich mich mit meinem Blog nicht ausschließlich auf Frankfurt (Oder) beschränken. Schließlich lässt bei "StadtLandFluss" selten jemand die anderen Spalten leer und so können die Rubriken beliebig erweitert werden. Themen, die mich begeistern oder auch negativ bewegen, möchte ich mit journalistischem Handwerk darstellen und mit meiner Leserschaft diskutieren.

2. Wie würden Sie ihren Blog (bzw. dessen Inhalt) in drei Worten beschreiben?


regional-variabel, komplex, vielseitig

3. Wen möchten Sie mit ihrem Blog erreichen?


Ich spreche mit meinem Blog hauptsächlich das jüngere Publikum zwischen 18 und 24 Jahren an, da ich viele Jugendliche Themen bediene, wie zum Beispiel Festivals aus der Umgebung oder Jugendliche, die von ihrem Auslandsaufenthalt berichten.

Allerdings ist die Bandbreite meiner Nutzer viel umfangreicher, da auch Ältere, zum Beispiel Eltern, meinen Blog lesen. Hier locken die Veranstaltungstipps jeden Samstag oder der Sonntagsgruß sowie Themen wie Homosexualität oder Politik. 25 bis 34 Jahre alt sind meine Hauptnutzer, laut Google Analytics, danach folgen die 18-24 Jahre alten Nutzer und bis 54 ist der Durchschnittsleser vertreten.

4. Wie wichtig sind Ihnen Klickzahlen?


Da ich meinen Blog aus Spaß am Schreiben und Fotografieren führe, freue ich mich über jeden Leser. Über Facebook versuche ich auch neue Leser anzusprechen. Das Wichtigste ist für mich die Qualität, danach folgt, wie ich meinen Leser anspreche und dann folgen die Klickzahlen.

5. Wie gestaltet sich das Feedback auf den Blog?


Leser können unter jedem Artikel ihre Gedanken und Meinungen zum Thema abgeben.

6. Welche regionalen Blogs besuchen Sie selbst gern?


www.taxi-blog.de/wordpress

www.blickpunkt-brandenburg.de
http://blikesfashion.com

7. Welche Vorteile sehen Sie in Online-Medien wie Blogs, Foren und sozialen Netzwerken?


Zuallererst sehe ich vorrangig eine Plattform, auf der ich unkompliziert publizistisch tätig sein kann. Also quasi als "Showroom" für meine journalistischen Fähigkeiten. Natürlich kann man diese gleichzeitig auch für Austausch und Marketing verwenden. Ein Blog dient als Informationsgeber und als Plattform für Diskussionen. 

Weitere Blogs

Frau Doktor und ihre Hobbys

Frau Doktor und ihre Hobbys

In ihrem Blog Frau Doktor, Tom & Jamie unter http://fraudoktor.wordpress.com/category/glucksmomente/ erzählt Frau Doktor-Bergemann aus Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) von ihrem Kater Tom, berichtet über ganz persönliche Glücksmomente und teilt mit den Usern ihre wunderschönen Fotos. Wir haben mit...

"Straßenbahnen sind mein Hobby."

"Straßenbahnen sind mein Hobby."

Unter tram2000.blogspot.com kommen Straßenbahnfans und ÖPNV-Begeisterte voll auf ihre Kosten. Der Blog richtet sich an alle, die sich für die Straßenbahn in Potsdam und darüber hinaus interessieren. Blogger Robert Leichsenring hat uns einige Fragen beantwortet.Wie kam es zur Idee des Blogs und...

Fotos, Fotos, Fotos...

Fotos, Fotos, Fotos...

In dem Blog der Strausberger Fotografin Julia Otto erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die Arbeit einer freischaffenden Fotografin. Unter www.julia-otto.net finden Sie neben zahlreichen Bildern auch Reiseberichte und Infos zu aktuellen Projekten von Julia Otto. Für unsere Rubrik...

Regionale Produkte und Handwerkliches

Regionale Produkte und Handwerkliches

Brausezimt - ein Blog für regionale Produkte und Handwerkliches informiert über Unternehmen aus der Region Berlin-Brandenburg, ihre Produkte und die Menschen dahinter. Wie kam es zur Idee des Blogs und welche Intention verbirgt sich dahinter? Regionales interessiert uns einfach, es das ist was uns...

Unterhalten, informieren, inspirieren...

Unterhalten, informieren, inspirieren...

Mit seinem Blog www.pincus-sport.de möchte Läufer, Radsportler und Triathlet Matthias Kaden andere Menschen für den Sport begeistern. Er berichtet über das harte Training für Wettkämpfe und interessante Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt. Für Sportfans und alle, die es noch werden wollen...1....

Potsdam entdecken

Potsdam entdecken

In dem Blog potsdamentdecken.de können Sie die Landeshauptstadt Potsdam auf ganz besondere Art und Weise erkunden. Für Potsdam-Kenner und jene, die es werden wollen, haben Bolko Bouché (Text) und Stefan Specht (Foto) in ihrem neuen Blog verschiedene Touren entwickelt. Auf potsdamentdecken.de erfahre...

"Tiere im Garten und im Gartenteich" - aus Zeuthen

"Tiere im Garten und im Gartenteich" - aus Zeuthen

Gerhard Ebert kommt aus dem südöstlich von Berlin liegenden Zeuthen und erkunder mit großem Interesse und ungestillter Neugier die Natur und postet neues und wissenswertes über die Tiere im Garten auf seinem Blog. In unserem Interview verrät der Renter mehr über sich und seine Leidenschaft. Woher...

"Die Linden der anderen" - aus Werder (Havel)

"Die Linden der anderen" - aus Werder (Havel)

Cornelia Thömmes, Architektin und Stadtplanerin aus Werder an der Havel, zeigt in ihrem Blog "die Linden der anderen". Sie informiert ihre Leser über den Straßenumbau der Eisenbahnstraße und setzt sich damit für mehr Transparenz ein. In einem Interview hat die Bloggerin uns mehr über sich und über...

"Uncaged" - aus Storkow

"Uncaged" - aus Storkow

Die in Storkow lebende 18-jährige Gesine Pape ist erst vor kurzem unter die Blogger gegangen. In ihrem Photoblog "Uncaged" präsentiert sie ihren Alltag, interessante Mode und ihre künstlerische  Ader. In unserem Interview verät sie uns mehr über ihre Leidenschaft und ihre kreative Arbeit.Was hat es...

"SonntagsWerkLS" aus Prenzlau

"SonntagsWerkLS" aus Prenzlau

Sabrina und Lars kommen aus dem beschaulichen Prenzlau in der Uckermark und sind stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Motiven, die sie mit der Kamera einfangen und in ihrem eigenen Blog posten. Auch sonst sind die beiden künslerisch sehr aktiv. In unserem Interview verraten die beiden "Sonntag...