Statement zum aktuellen Stand im Eisenbahnwerk

Gebäude im Eisenbahnwerk Eberswalde. Foto: aha

Eberswalde. Am Donnerstag, dem 9. November 2017 erklärte Friedhelm Boginski, Bürgermeister der Stadt Eberswalde, zum Eisenbahnwerk Eberswalde: "Auch wenn viele aufgrund der langen Zeit und der vergangenen Ereignisse skeptisch waren, das Eisenbahnwerk Eberswalde hat eine Zukunft. Darüber bin ich erleichtert. Ich bin auch optimistisch, dass auch noch die letzten Details geklärt werden. Die Ruhe der Vergangenheit haben sowohl der Insolvenzverwalter mit dem Gläubigerausschuss als auch alle anderen Beteiligten aus Politik und Verwaltung genutzt, um konzentriert an dieser Lösung zu arbeiten. Insbesondere freue ich mich für die 72 Beschäftigen und ihren Familien. Aber auch jetzt sind noch wichtige Weichen zu stellen. Als Stadt werden wir auch weiterhin zu unserem Wort stehen und als Ansprechpartner und Unterstützer unsere Verantwortung tragen."   red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Technischer Fortschritt
Schwedt

Technischer Fortschritt

Am 20. November wurde die Photovoltaikanlage auf der Wagenhalle der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft (UVG) in der Schwedter Steinstraße 5 technisch in Betrieb genommen. Diese Form der...

Handwerk-Erlebnisausstellung im Dominikanerkloster
Prenzlau

Handwerk-Erlebnisausstellung im Dominikanerkloster

Beim "Advent im Kloster" wird am 1. Advent eine neue Ausstellung im Sonderausstellungsraum eröffnet. Wer Lust und Laune hat, sollte sich am Sonntag, 3. Dezember, um 16 Uhr, die Ausstellungseröffnung...

Selbsthilfegruppe gegründet
Schwedt

Selbsthilfegruppe gegründet

Im Novenber gründete sich im KOMMunikationszentrum Schwedt eine neue Selbsthilfegruppe mit dem Krankheitsbild Depressionserkrankungen. Ziel ist dort der gegenseitige Austausch, die Akzeptanz der...

Angermünder „Elle“ verliehen
Angermünde

Angermünder „Elle“ verliehen

Am Donnerstag, 16. November, wurde feierlich die Angermünder Elle 2017 verliehen. Den Preis erhielt die Angermünder Projektgruppe One Billion Rising. Sie schaffte es 2016 und 2017, zwei- bis...

Unfall zwischen Linienbus und Radfahrerin (Update)
Gartz (Oder)

Unfall zwischen Linienbus und Radfahrerin (Update)

In der Gartzer Pommernstaße ist es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft (UVG) und einer Radfahrerin (nach noch unbestätigten...

Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit
Schwedt

Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit

Am 29. November von 14 bis 18 Uhr lädt der Uckermärkische Bildungsverbund (UBV) in der Kunower Straße 3 zum traditionellen"Weihnachtszauber" die kleinen und großen Besucher zum Verweilen ein! Bei...

Möbelspende nach Brand
Mark Landin

Möbelspende nach Brand

Petra Nickel musste nicht lange überlegen. Als die Marktleiterin des POCO-Einrichtungsmarktes in Schwedt von der Notsituation der Familie Benz-Weiß erfuhr, stand für sie sofort fest: "Da helfen wir."...

Prämierung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Landkreis Uckermark

Prämierung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Am Montagvormittag sind die Gewinner des durch den Landkreis Uckermark ausgeschriebenen Preises „Unser Dorf hat Zukunft“ im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung im Gebäude des Investor Center...