„Sterne des Sports“ in Bronze 2017 vergeben

VR-Bank Uckermark-Randow ehrt erneut sportliches Engagement

Vl: Vorstand Martin Polle, Jurymitglieder Heike Hellwig-Kluge, Armin Gehrmann, Thomas Plank und Vorstand Steffen Trost. Foto: VR-Bank

Prenzlau. „Wer sich nicht bewirbt, kann nicht gewinnen“- diesen Hinweis gibt die VR-Bank Uckermark-Randow eG den Vereinen jedes Jahr mit auf den Weg. Beherzigt haben ihn 2017 sieben Projektverantwortliche. Fünf brandenburgische und zwei mecklenburgische Vereine wollten ihn gewinnen- den „Stern des Sports“ in Bronze 2017.

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken und Raiffeisenbanken ehren mit dieser Auszeichnung die Vereinsarbeit – die tagtägliche, gemeinnützige, lokale Leistung, die Sportvereine zum Wohl jedes einzelnen Vereinsmitglieds auf die Beine stellen.

Rund 8,6 Millionen Frauen und Männer arbeiten ehrenamtlich oder sind freiwillig engagiert in einem der rund 90.000 Sportvereine unseres Landes. Mit den „Sternen des Sports“ werden diesen Menschen – diesen stillen Helden – die längst überfällige Aufmerksamkeit für ihr Engagement und ihren unentgeltlichen Einsatz geschenkt und der mitmenschliche Gedanke ihrer besonderen Vereinsarbeit gefördert. Darüber hinaus werden die sportübergreifenden Ziele der Vereine, mit einer an diese Auszeichnung geknüpften Prämie, finanziell unterstützt.

Der Vorstand der VR-Bank Uckermark-Randow, Martin Polle und Steffen Trost, sowie der Bereichsleiter Vertrieb, Jan Meese, führten am 7. September im Konferenzraum der VR-Bank Uckermark-Randow in der Prenzlauer Friedrichstaße durch den Abend. In diesem Jahr ging der Respekt für den Verdienst einer außerordentlichen Vereinsarbeit und dem herausragenden Einsatz in einem gemeinschaftlichen Engagement an vier Vereine.  red

Gewonnen haben

Platz 3 mit 250 Euro Preisgeld:
Modellclub Schwedt e.V.

und
Kinder- und Jugendarbeit des Modellclub Schwedt e.V.

Platz 2 mit 500 Euro Preisgeld:
Oder Griffins e.V.
Deutsch-polnisches, generations- und geschlechterübergreifendes Eis- und Inlinehockey

Platz 1 Brandenburg mit 1.000 Euro Preisgeld:
SV Blau Weiß 90 Gartz e.V.
Integration der durch Grenznähe und Flüchtlingswelle neuen Mitbewohner der Kleinstadt und umliegenden Dörfer

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Neues kalendariUM erschienen
Landkreis Uckermark

Neues kalendariUM erschienen

Ab sofort ist das neue 194-Seiten starke kalendariUM für den Veranstaltungszeitraum Oktober 2017 bis März 2018 in der Uckermark erhältlich. Das von der Regionalmarke UCKERMARK herausgegebene...

Tombolaerlös geht an "Uckermark gegen Leukämie"
Prenzlau

Tombolaerlös geht an "Uckermark gegen Leukämie"

"Es ist unglaublich, mit welcher Offenheit und Wärme wir hier in Prenzlau immer wieder empfangen und wie engagiert wir mit der Arbeit unseres Vereins unterstützt werden", sagt Ines Baumgarten vom...

Fest der Kulturen gefeiert
Schwedt

Fest der Kulturen gefeiert

Geflüchtete, Einheimische, die Stadt Schwedt und Träger aus dem Sozilbereich wie dem Uckermärkischen Bildungsverbund (UBV) und der Schwedter Tafel haben am Freitagnachmittag erstmals gemeinsam ein...

SAM 2017 eröffnet
Schwedt

SAM 2017 eröffnet

 Seit dem Freitagmorgen um 9 Uhr hat die Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) an den uckermärkischen Bühnen ihre Pforten geöffnet. Rund 60 Aussteller von Berufsfachschulen über Handwerksbetriebe bis...

Bedarfsgerechte Öffnungszeiten
Eberswalde

Bedarfsgerechte Öffnungszeiten

Die automatisierten Schleusen des Wasserstraßen- und Schifffahrts­amtes (WSA) Eberswalde öffnen erneut im Oktober länger. Aufgrund des gestiegenen Bedarfs der Freizeitschifffahrt und Charterbetriebe...

Touristiker in Templin
Templin

Touristiker in Templin

Wie können wir unsere Gäste mit Kulinarischem begeistern? ist das Thema des zweitägigen Treffens der Brandenburger Tourismusbranche am 11. und 12. Oktober im AHORN Seehotel Templin. Es geht nicht nur...

90. Geburtstag gefeiert
Prenzlau

90. Geburtstag gefeiert

Am Mittwoch feierte die GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH das 90-jährige Jubiläum des Prenzlauer Krankenhauses. Eigens wurden Zelte neben dem alten Gebäude aufgebaut, um einen Festsaal zu...