25 Jahre Amt Oder-Welse gefeiert

25 Jahre Amt Oder-Welse gefeiert

Detlef Krause (li.) und Gerd Regler nahmen gemeinsam Glückwünsche und Präsente entgegen. Foto: Andreas Schwarze (asc)

Amtsdirektor Detlef Krause vielfach gewürdigt

Auch in Feierlaune: Frederik Bewer, Angermündes Bürgermeister. Foto: asc

Pinnow. Auf dem Gelände des Gutshof Pinnow wurde am Freitag zünftig gefeiert. Das Amt Oder-Welse - welchem seit 1992 Detlef Krause vorsteht - hatte Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur aber auch Ehrenamtlicher und verdiente Bürger zu einer gebührenden Geburtstagsfeier eingeladen. Unter den Gästen waren unter anderem der 2. Beigeordnete des Landkreises Uckermark Frank Fillbrunn, Angermündes Bürgermeister Frederik Bewer oder sogar Landrat aus dem polnischen Walcz, Bogdan Wankiewicz (um nur einige bedeutende Anwesende aufzuzählen).

Erster Redner beim Festakt war der Amtsausschussvorsitzende Gerd Regler. Er ist zugleich Bürgermeister von Berkholz-Meyenburg. In seiner Ansprache sagte er: "25 Jahre sind wie im Flug vergangen. Ich freue mich über die dynamische Entwicklung unseres Amtes. Viele unterschiedliche Akteure haben großen Anteil am Erfolg unseres Amtes." Er bezeichnete das Amt Oder-Welse als einen qualifizierten Dienstleister für die angeschlossenen Gemeinden. Auch freue er sich, darüber, dass die Verwaltung mittlerweile verjüngt sei und gut ausgebildeten und hoch motivierten Nachwuchs verzeichnen könne. Und auch wenn es manchmal "Reibungen" gäbe, so sollte die Devise lauten: "Reibung erzeugt Energie!" Manch Anwesender konnte sich bei dieser Aussage ein "lautes Schmunzeln" nicht verkneifen.

Der Amtsdirektor selbst, er verwies in seiner daran anschließenden Rede darauf, das es im Amtsbereich gelungen sei, seit 1992 von 50 Prozent die Arbeitslosenquote auf 10 Prozent zu senken und er sei sehr froh darüber. Die Hauptaufgabe seiner Verwaltung sieht er darin eine so wörtlich "leistungsstarke Verwaltung" zu seinen und auf Augenhöhe mit den Gemeinden, Investoren und Bürgern oder Vereinen zusammen zu arbeiten. Er lobte außerdem die hervorragend gewachsene Zusammenarbeit mit den polnischen Partnern. So konnten in zehn Jahren deutsch-polnischer Zusammenarbeit rund 13 Millionen an Zuschüssen (Fördermitteln) akquiriert werden. Und das Projekt im sogenannten deutsch-polnischen Verflechtungsraum (kurz EVTZ) steht schon in den Startlöchern. So soll unter anderem die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kolbaskowo weiter intensiviert werden.

Lob bekamen auch die zwei in Trägerschaft des Amtes betriebenen Kindertagesstätten in Pinnow und Passow. Die dritte Kita im Amtsbereich in der Mark Landin erwähnte er nicht. "Vielleicht liegt es ja daran, nur diese Kitas haben in die Trägerschaft des Amtes gewechselt," vermutet Ortsvorsteherin Verena Siewert auf BlickPunkt-Nachfrage.

Beim Festakt präsentierte das Amt auch eine rund 30-minütigen Promo-Clip übers Amts- und Gemeindeleben. Alle sollten darin eine Berücksichtigung finden. Vom Anglerverein über die Freiwillige Feuerwehr bis hin zum Heimatverein. Ganz fertig ist der Film aber noch nicht. Das 25. Jubiläum soll noch rasch hinzugefügt werden.

Der Filmpräsentation folgten weitere (fast unzählige) Glückwunschreden verschiedenster Funktionsträger.

Übrigens, es soll nicht unerwähnt bleiben, über den alsbaldigen Wechsel der (noch) Amtsangehörigen Gemeinde Schöneberg zur Stadt Schwedt wurde weder in der Rede von Gerd Regler noch Detlef Krause ein inhaltlicher Bezug genommen. asc

 
BlickPunkt-Fotostrecke "25 Jahre Amt Oder-Welse"

goo.gl/photos/ukWLYmSiDcns12Bi9

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Freude am Singen
Berkholz-Meyenburg OT Berkholz

Freude am Singen

„Vor 12 Jahren hatten mein Mann und ich uns bereit erklärt, bei einem Chorprojekt für ein Weihnachtskonzert mitzumachen. Wir sind zwar nicht konfessionell gebunden, aber Weihnachtslieder in der Kirche...

Klein aber fein
Thomsdorf

Klein aber fein

Die Weihnachtszeit rückt heran und auch der Kunsthandwerkerhof Thomsdorf lädt am 3. Adventswochenende zu einem Adventsmarkt ein. Die eingeladenen Kunsthandwerker präsentieren auf dem festlich...

Silvester­wanderung
Lychen

Silvester­wanderung

Eine musikalisch-kulinarische Wanderung am Zenssee in Lychen bieten Henning Storch und Jörg Hartzsch mit Alp- und anderen Naturhörnern am Sonntag, 31. Dezember ab 11 Uhr an. Die Wanderung durch die...

Mannschaftstransportwagen übergeben
Schwedt

Mannschaftstransportwagen übergeben

Am Mittwochabend hat Bürgermeister Jürgen Polzehl an die Kammeradinnen und Kammeraden der Schwedter Feuerwehr einen 42.000 Euro wertvollen VW Vito feierlich seiner Bestimmung als...

Fairer Handel
Templin

Fairer Handel

Fair gehandelter Glühwein ist dieses Jahr der Renner des Eine-Welt-Ladens in der Martin-Luther-Straße 7. Er ist neu im Sortiment und hält geschmacklich das Versprechen des Erzeugers.  Er stellt eine...

Direkte Hilfe für behinderte Kinder
Templin/Ukraine

Direkte Hilfe für behinderte Kinder

Seit fast 20 Jahren hat sich Jürgen Baron der Aufgabe angenommen, humanitäre Hilfe in der Ukraine zu leisten. Begonnen hatte die Idee mit privaten Reisen in das Land, wo er Zeuge von unsäglichen...

Theater „auf dem Felde“ (mit Schafen)
Nordwestuckermark OT Naugarten

Theater „auf dem Felde“ (mit Schafen)

 Schon seit 1989 gibt es das „theater 89“.  Das professionelle Freie Theater arbeitet ohne feste Spielstätte, ist auf dem Land und in den Städten ganz Brandenburgs unterwegs und inszeniert äußerst...

Grüne Weihnacht in der Blumberger Mühle
Angermünde

Grüne Weihnacht in der Blumberger Mühle

Die Blumberger Mühle feiert Grüne Weihnachten im NABU-Naturerlebniszentrum am dritten Adventswochenende! Beim gemütlichen Weihnachtsmarkt am 16. und 17. Dezember (Sa 11-20 Uhr und So 11-18 Uhr) können...

Benefiz-Tanz-Gala-Erlös geht an Prenzlauer Kinder
Prenzlau

Benefiz-Tanz-Gala-Erlös geht an Prenzlauer Kinder

Der Erlös der diesjährigen Benefiz-Tanz-Gala der Interessengemeinschaft Frauen und Familie Prenzlau e.V. ging an Prenzlauer Kindergärten. Jeweils 25 Freikarten für den Indoorspielplatz "RumTollHaus"...

SchulKinoWochen im Land Brandenburg 2018
Schwedt

SchulKinoWochen im Land Brandenburg 2018

Zwischen dem 18. Januar und 1. Februar 2018 folgt die nächste Ausgabe der SchulKinoWochen im Land Brandenburg, wenn es zum zwölften Male nun schon traditionell heißt: "Sehend lernen - Die Schule im...

Warum schläft denn die Oma?
Schwedt

Warum schläft denn die Oma?

Am 6. Dezember, dem Nikolaustag, erwarteten die BewohnerInnen im Seniorenzentrum "Lea Grundig" jungen Besuch. Angekündigt hatten sich die Schüler der evangelischen Schule Schwedt, welche mit den...

Neuer Vorstand gewählt
Prenzlau

Neuer Vorstand gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Uckermark e.V. wurde am 4. Dezember der neue Vorstand gewählt. Der Verband will durch eine enge Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und allen am...

Einladung zum Eberswalder Weihnachtssingen
Eberswalde

Einladung zum Eberswalder Weihnachtssingen

Einen Tag vor Weihnachten, am 23. Dezember, treffen sich alle Eberswalderinnen und Eberswalder zum gemeinsamen Weihnachtssingen auf dem Marktplatz der Stadt. Ab 18 Uhr läuten sie mit bekannten...

Benefizfilmabend
Eberswalde

Benefizfilmabend

Die Stadt Eberswalde ist seit dem Jahr 2010 Mitglied im Verein Amcha Deutschland e. V. und unterstützt damit Hilfen für Überlebende des Holocaust und deren Angehörige. Im Rahmen der...

Theater im Bürgerbildungszentrum
Eberswalde

Theater im Bürgerbildungszentrum

 Vorhang auf heißt es am 12. Dezember im Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio in Eberswalde. Um 20 Uhr wird dort das Theaterstück "Er ist wieder da", eine Produktion der Uckermärkischen...

Die Apfelgräfin zu Besuch in der Bibliothek
Eberswalde

Die Apfelgräfin zu Besuch in der Bibliothek

 Die Apfelgräfin liest und erzählt am 12. Dezember 2017 aus ihrem Leben. 1995 ist Daisy von Arnim mit ihrem Mann Michael in die Uckermark gezogen. Seit 17 Jahren entsteht in diesem Umfeld ein Geschäft...