Preise für „Mobiles Kino“

Preise für „Mobiles Kino“

V.l.: Bärbel Makowitz als Vorstandsvorsitzende des Vereins Multikulturelles Centrum Templin e. V. und Kathrin Frese, Geschäftsführerin nehmen die Urkunde zur Auszeichnung „Demografiebeispiel des Monats Juni“ vom Chef der Staatskanzlei Thomas Kralinski entgegen. Foto: aha

Kinoprogrammpreis und Demografiebeispiel des Monats Juni gehen ans MKC

Templin. Am Freitagabend, den 23. Juni hatte das Multikulturelle Centrum Templin zum Branchentreff Kino und Film Berlin-Brandenburg eingeladen, um einen würdigen Rahmen für die Übergabe der Auszeichnung Demografie-Beispiel des Monats Juni der Staatskanzlei Brandenburg zu schaffen. Mit einem tollen Open Air Konzert der Band „Billy Bob Buddha“ - Blues ,Roots and Bad Suits auf der Seebühne und bei Einbruch der Dunkelheit dem Film „Monsieur Pierre geht online“ auf der mobilen Leinwand wurde der Abend abgerundet.
Das Wetter hielt sich, obwohl die Aussichten auf Regen unsicher waren und so konnte der Chef der Staatskanzlei Thomas Kralinski vor einem ausgesuchten Publikum die Auszeichnung mit einer Urkunde an die Geschäftsführerin des MKC Kathrin Frese überreichen. Er betonte in seiner Ansprache den Innovationscharakter des Projekts, „Mobiles Kino Uckermark“, das im Vorjahr ins Leben gerufen wurde. Staatskanzlei und Wirtschaftsministerium hatten dafür insgesamt rund 34.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld waren Projektor, Leinwand und Tonanlage angeschafft worden.
In der ersten Saison 2016 hatten bei rund 20 Veranstaltungen mehr als 2.000 Besucher das Programm des Mobilen Kinos genutzt.Die Idee wurde geboren, um die Sanierungszeit zu überbrücken, die eine mehrmonatige Schließung der eigentlichen Spielstätte MKC nötig machte.  
Und am Dienstag überraschte das Medienboard Berlin-Brandenburg die Templiner auch noch mit dem Kinoprogrammpreis 2017. Es heißt: „Das Multikulturelle Centrum ist „on the road“ gegangen mit dem mobilen Kino, das durch die Lande tourt und die Uckermärker/innen und Berliner/innen im Exil mit neuesten Hits und Klassikern erfreut. Gleichzeitig lockt es die Filmfans wieder nach Templin ins Kino, das im Frühjahr rund­erneuert wiedereröffnet wurde.
Dort kann die Filmwelt in all ihrer Buntheit präsentiert werden: vom schönsten Spektakelkino, über handverlesene Filmperlen bis hin zu den neuesten Arthouse-Hits ist alles im Programm zu finden. Und wer in der Region regelmäßig das MKC besucht, der braucht kein Abo für ein Online-Filmportal. Das finden wir Spitze!“  red/aha

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

IHK Ostbrandenburg informiert zu Änderungen für 2018
Frankfurt/Oder

IHK Ostbrandenburg informiert zu Änderungen für 2018

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder. Zum Anfang des neuen Jahres informiert sie die...

Die KlimaTeller-App für Restaurants
Berlin/Brandenburg

Die KlimaTeller-App für Restaurants

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert das Bundesumweltministerium die "KlimaTeller-App". In einer Pressemitteilung erklärt das BMUB: "Das Projekt soll dazu beitragen, in der...

Eberswalder Berufemarkt 2018
Eberswalde

Eberswalder Berufemarkt 2018

Nur noch wenige Tage bis zum 22. Eberswalder Berufemarkt. Am Sonnabend, dem 27. Januar 2018, öffnen sich am Oberstufenzentrum II Barnim um 9.30 Uhr die Türen für die Messebesucher. "Wir hoffen, dass...

Betroffenheit bei der Bahn
Angermünde/Szczecin

Betroffenheit bei der Bahn

"Alle Jahre wieder", so konstatierten Bahnreisende die am Vorweihnachtstag zwischen Berlin-Lichtenberg und der Hafenmetropole Szczecin (Stettin) mit der Linie RE66 unterwegs waren folgende Situation:...

Politische Querelen im Amt Gartz (Oder)
Gartz (Oder)/Groß-Pinnow

Politische Querelen im Amt Gartz (Oder)

Die Abgeordnete Sigrun Kriegbaum ist auf der Sitzung der Gemeindevertretung von Hohenselchow-Groß Pinnow am 10. Januar mit sechs zu drei Stimmen als Mitglied des Gartzer Amtsausschusses abgewählt...

Ein seltsames Paar
Schwedt

Ein seltsames Paar

Die neue Produktion des Show Express im Jahr 2018 wird die weltberühmte Komödie "Ein seltsames Paar" von Neil Simon sein.. Wie in dem damals legendären Film mit Jack Lemmon und Walter Matthau, konnte...

Die Uckermark auf der Grünen Woche
Uckermark/Berlin

Die Uckermark auf der Grünen Woche

Die Internationale Grüne Woche findet 2018 vom 19. bis zum 28. Januar zum 83. Mal statt. Sie ist somit eine wahre Traditionsveranstaltung und zieht in jedem Jahr tausende Besucher in die Messehallen...

"Was sind wir für Schelme"
Prenzlau

"Was sind wir für Schelme"

 Am Freitag, 26. Januar um 19:30 Uhr findet im Kultur- & Plenarsaal Prenzlau das 3. Unterhaltungskonzert des Preußischen Kammerorchesters statt. Es widmet sich dem Komiker, Musiker, Kabarettisten und...