Preise für „Mobiles Kino“

Preise für „Mobiles Kino“

V.l.: Bärbel Makowitz als Vorstandsvorsitzende des Vereins Multikulturelles Centrum Templin e. V. und Kathrin Frese, Geschäftsführerin nehmen die Urkunde zur Auszeichnung „Demografiebeispiel des Monats Juni“ vom Chef der Staatskanzlei Thomas Kralinski entgegen. Foto: aha

Kinoprogrammpreis und Demografiebeispiel des Monats Juni gehen ans MKC

Templin. Am Freitagabend, den 23. Juni hatte das Multikulturelle Centrum Templin zum Branchentreff Kino und Film Berlin-Brandenburg eingeladen, um einen würdigen Rahmen für die Übergabe der Auszeichnung Demografie-Beispiel des Monats Juni der Staatskanzlei Brandenburg zu schaffen. Mit einem tollen Open Air Konzert der Band „Billy Bob Buddha“ - Blues ,Roots and Bad Suits auf der Seebühne und bei Einbruch der Dunkelheit dem Film „Monsieur Pierre geht online“ auf der mobilen Leinwand wurde der Abend abgerundet.
Das Wetter hielt sich, obwohl die Aussichten auf Regen unsicher waren und so konnte der Chef der Staatskanzlei Thomas Kralinski vor einem ausgesuchten Publikum die Auszeichnung mit einer Urkunde an die Geschäftsführerin des MKC Kathrin Frese überreichen. Er betonte in seiner Ansprache den Innovationscharakter des Projekts, „Mobiles Kino Uckermark“, das im Vorjahr ins Leben gerufen wurde. Staatskanzlei und Wirtschaftsministerium hatten dafür insgesamt rund 34.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld waren Projektor, Leinwand und Tonanlage angeschafft worden.
In der ersten Saison 2016 hatten bei rund 20 Veranstaltungen mehr als 2.000 Besucher das Programm des Mobilen Kinos genutzt.Die Idee wurde geboren, um die Sanierungszeit zu überbrücken, die eine mehrmonatige Schließung der eigentlichen Spielstätte MKC nötig machte.  
Und am Dienstag überraschte das Medienboard Berlin-Brandenburg die Templiner auch noch mit dem Kinoprogrammpreis 2017. Es heißt: „Das Multikulturelle Centrum ist „on the road“ gegangen mit dem mobilen Kino, das durch die Lande tourt und die Uckermärker/innen und Berliner/innen im Exil mit neuesten Hits und Klassikern erfreut. Gleichzeitig lockt es die Filmfans wieder nach Templin ins Kino, das im Frühjahr rund­erneuert wiedereröffnet wurde.
Dort kann die Filmwelt in all ihrer Buntheit präsentiert werden: vom schönsten Spektakelkino, über handverlesene Filmperlen bis hin zu den neuesten Arthouse-Hits ist alles im Programm zu finden. Und wer in der Region regelmäßig das MKC besucht, der braucht kein Abo für ein Online-Filmportal. Das finden wir Spitze!“  red/aha

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Templiner Pflaster-Gutschein
Templin

Templiner Pflaster-Gutschein

Ein Gutschein für alle Geschäfte. Diese Idee hat die TMT Tourismus Marketing Templin GmbH am 5. September den Händlern der Templiner Innenstadt vorgestellt. Ein "Gutschein für alle" soll das Geschäft...

Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) unterstützte Oberschüler bei der Berufs- und Studienauswahl
Schwedt

Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) unterstützte Oberschüler bei der Berufs- und Studienauswahl

Am vergangenen Wochenende hatte die 16. Auflage der Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) an den uckermärkischen Bühnen ihre Pforten geöffnet. Rund 60 Aussteller von Berufsfachschulen über...

Stadtchor auf Reisen
Schwedt

Stadtchor auf Reisen

Vom 8. bis 11. September ging es auf eine viertätige Chorfahrt in eine der ältesten Städte Nordeuropas, die Wikingerstadt Schleswig. Der nette und humorvolle junge Busfahrer Ronny brachte die...

Platz für demokratischen Austausch
Prenzlau

Platz für demokratischen Austausch

Unter dem Motto "Buntes Prenzlau - Platz für demokratischen Austausch" lädt das Bunte Bündnis Couragiertes Prenzlau am Freitag, dem 22. September, ab 17 Uhr zu einem bunten Markt mit Infoständen und...

Spende zugunsten der Dorfkirche
Tantow OT Schönfeld

Spende zugunsten der Dorfkirche

Die Kirche Schönfeld in der Gemeinde Tantow muss dringend instand gesetzt werden. 20.000 Euro für die Dachsanierung überreichte deshalb die VR-Bank (Uckermark-Randow eG) am 15. September an Pastorin...

Neues kalendariUM erschienen
Landkreis Uckermark

Neues kalendariUM erschienen

Ab sofort ist das neue 194-Seiten starke kalendariUM für den Veranstaltungszeitraum Oktober 2017 bis März 2018 in der Uckermark erhältlich. Das von der Regionalmarke UCKERMARK herausgegebene...