Uckermärkischen Bühnen laden ein

Blick hinter die Kulissen beim Tag der offenen Tür

Uckermärkische Bühnen Schwedt (UBS). Archivfoto: asc

Schwedt. Öffentliche Proben von neuen Theaterstücken, Führungen durch die hauseigene Schneiderei, den Kostüm- und Requisitenfundus, die Maskenabteilung und die Künstlergarderoben und sowie jede Menge unterhaltsame Programmpunkte werden die Besucher am Tag der offenen Tür an den Uckermärkischen Bühnen am Samstag, dem 25. Februar erwarten.

Bereits ab 10 Uhr präsentieren Theatermitarbeiter und Schauspieler auf der Bühne im Hauptfoyer ein unterhaltsames Programm aus Musik, Gesprächsrunden und Informationen zum kommenden Spielplan. Sie stehen für alle Fragen rund um die Uckermärkischen Bühnen gern zur Verfügung.

Gleichzeitig beginnt ein "Frühschoppen" in der Theaterklause, bei dem der Intendant der Uckermärkischen Bühnen Reinhard Simon und der Dramaturg Felix Gattinger mit den Gästen zu verschiedenen aktuellen Theaterthemen ins Gespräch kommen möchte.

"Neu ist auch, dass wir mit der Veranstaltung bereits am Vormittag beginnen, um den vielen Wünschen der Gäste nach Theaterführungen nachkommen zu können" erklärt Medienreferentin Sandra Kobelt.
Da die Teilnehmerzahl bei den Führungen und teilweise auch bei den öffentlichen Proben in den kleineren Spielstätten begrenzt ist, werden gleich zu Beginn der Veranstaltung sowie ein weiteres Mal ab 13 Uhr Kartenkontingente mit den entsprechenden Uhrzeiten an die Besucher verteilt. Insgesamt wird es 13 Führungen durch das Große und das Kleine Haus geben, die erste beginnt um 11:30 Uhr, die letzte um 16:50 Uhr.

"Die Höhepunkte des Tages sind unter anderem öffentliche Proben für neue Theaterstücke, die erst in den kommenden Wochen Premiere feiern. Um 12 Uhr werden Ausschnitte aus der neuen Inszenierung der Reihe DarstellBar "Fisch zu viert" in der Theaterklause gezeigt, um 14 Uhr beginnt die öffentliche Probe von "Faust" im Großen Saal und um 15 Uhr gibt es Teile aus dem neuen Bürothriller "Die Archivare".

Den ganzen Tag über gibt es neben dem Bühnenprogramm im Hauptfoyer vielseitige Beschäftigungsmöglichkeiten auch für die kleinen Gäste mit Basteln, Kasperletheater, geheimnisvollen Schattenspielen und Vorlesungen. Eine lustige Tierparade, Schauschminken, ein "Bühnenkampf-Workshop", Gesangseinlagen der Ensemblemitglieder und eine Feuershow auf dem Theatervorplatz runden das Angebot ab.

Der Tag der offenen Tür endet um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt. red

Nähere Informationen am Infotelefon 03332 / 538111 und im Internet

unter www.theater-schwedt.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Bogensport
Schwedt

Bogensport

Am Samstag, den 11. März 2017 erlebt die Stadt Schwedt ihren ersten sportlichen Jahreshöhepunkt. Deutschlands beste Bogenschützen mit den "Bögen ohne Visier" geben sich in der Sporthalle "Neue Zeit"...

Grenzüberschreitende Medizinerausbildung
Schwedt/Szczecin

Grenzüberschreitende Medizinerausbildung

Das Klinikunternehmen Asklepios und die Pommersche Medizinische Universität in Szczecin (Stettin) haben bereits Ende 2013 ein gemeinsames Programm zur Absolvierung des Medizinstudiums für deutsche...

Riesen-Windräder machen Angst
Templin

Riesen-Windräder machen Angst

Eine Petition einreichen wollen die Bürger der Orte Petznick, Herzfelde und Mittenwalde. Ein Windeignungsgebiet zwischen diesen drei kleinen Dörfern nahe Templin ist der Stein des Anstoßes. Schon seit...

Der Advokat aus Polen
Schwedt/Szczecin

Der Advokat aus Polen

Der Landkreis Uckermark, insbesondere die Region zwischen Tantow (Amtsbereich Gartz/Oder) und der Nationalparkstadt Schwedt/Oder verzeichnet seit Jahren einen rasanten Zuzug - vor allem junger...

Abi-Chat
Eberswalde

Abi-Chat

"Alle Menschen sind Ärzte, nachdem sie geheilt worden sind", sagt ein irisches Sprichwort augenzwinkernd. Dem widersprechen Studien- und Bundesärzteordnung natürlich energisch: Wer in Deutschland als...

GLG auf Erfolgskurs, aber...
Angermünde

GLG auf Erfolgskurs, aber...

Die schweren Jahre der Gesellschaft für Leben und Gesundheit (GLG) GmbH scheinen vorüber. Auch für das zurückliegende Jahr 2016 kann der Klinikbetreiber einen stattlichen Gewinn in Höhe von 4,8...

Närrischer Umzug mit großem Besucheransturm
Prenzlau

Närrischer Umzug mit großem Besucheransturm

Schluss mit der langen Weile, dachte sich sicherlich der Prenzlauer Carneval Club e.V. in diesem Jahr und nahm mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher der Stadt im Zug mit auf. Der PCC...

Ausbildungssuche ist den Schülern wichtig
Templin

Ausbildungssuche ist den Schülern wichtig

Der Ausbildungstag an der Oberschule Templin ist ein Erfolgskonzept. Obwohl er bisher immer an einem Samstag – in diesem Jahr der 18. Februar – stattfand, ist er außerordentlich beliebt bei den...