Ausstellung „70 Jahre DEFA“

Ausstellung „70 Jahre DEFA“

Repro: Dominikanerkloster

Filmprogramme, Szenenfotos, Plakate und vieles mehr aus der Sammlung von Bodo Frenzel und weiteren Privatsammlungen

Prenzlau.

Auf eine neue Ausstellung in der Foyergalerie des Dominikanerklosters Prenzlau können sich alle Liebhaber von DEFA-Filmen freuen. Am Donnerstag, 10. März, wird um 16 Uhr, die Ausstellung „70 Jahre DEFA“ – Filmprogramme, Szenenfotos, Plakate und vieles mehr aus der Sammlung von Bodo Frenzel und weiteren Privatsammlungen eröffnet. Zur Ausstellungseröffnung wird herzlich eingeladen.
 
Vor 70 Jahren, am 17. Mai 1946, wurde die Deutsche Film Aktiengesellschaft, kurz DEFA, in Potsdam-Babelsberg gegründet. Bis zum Verkauf des DEFA-Filmstudios 1992 an den französischen Konzern CGE drehte die DEFA etwa 700 Spielfilme, 750 Animationsfilme sowie 2250 Dokumentar-und Kurzfilme. Anlässlich dieses Jubiläums stellen Privatsammler Objekte zu 70 Jahren DEFA-Geschichte aus ihren Sammlungen aus. Initiator dieser Exposition ist der Prenzlauer Bodo Frenzel, der als profunder DEFA-Kenner ebenfalls Liebhaberstücke wie Filmprogramme, Autogrammkarten und Plakate seiner Sammlung zu dieser Sonderausstellung beisteuert. Zu sehen sein wird auch das Original-Drehbuch zum DEFA-Film „Das Schilfrohr“, der in Gramzow gedreht wurde. Die Ausstellung wird komplettiert mit Erinnerungsstücken der Schauspielerin Margot Ebert.

Am Tag der Ausstellungseröffnung werden Schauspieler der DEFA-Filmszene als Überraschungsgäste erwartet.

red

Gezeigt wird die Ausstellung in der Foyergalerie vom 10. März bis 29. Mai 2016 zu folgenden Öffnungszeiten: bis April: Di – So 11 Uhr – 17 Uhr und ab Mai: Di – So 10 Uhr – 18 Uhr.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Arusha Freundeskreis
Prenzlau

Arusha Freundeskreis

 Die Freunde der Massai haben sich in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Sie laden zu ihrer jährlichen Benefiz­veranstaltung erstmalig nach Prenzlau mit seinen Sehenswürdigkeiten und der...

Die Würde des Menschen
Schwedt

Die Würde des Menschen

 Kürzlich unterzeichneten die Leiterin der Seniorenpflegeeinrichtung „Haus Harmonie“ in Schwedt, Marita Postler, und der Geschäftsführer und Vereinsvorsitzende des „Auf dem Drachenkopf“ e. V., Horst...

Erste Fischereifachfrau der Uckermark
Angermünde

Erste Fischereifachfrau der Uckermark

 Eigentlich war die Fischerei gar nicht ihre Leidenschaft, zumindest nicht nach der Schule. Sabine Löwe, Tochter von Fischer Thomas Löwe aus Angermünde, lernte Einzelhandelskauffrau in Rosenheim bei...

Mozart statt Atomwaffen
Templin OT Groß Dölln

Mozart statt Atomwaffen

 Die Komponisten Beethoven und Schubert überschritten in ihren Spätwerken bereits die Grenzen des Irdischen. Berio, Kurtag oder Bartók loteten in ihrer Musik spieltechnische Grenzen auf den...

Bahnhofsfest in Gramzow
Gramzow

Bahnhofsfest in Gramzow

 Die Gram­zower Museums-Bahn fährt an dem Wochen­ende natürlich auch, während die Sonder­ausstellung „­RUSSIAN STEAMPUNK“ die verrückten Erfindungen des Igor Lokomowitsch Pofbanow zeigt, eine...

Abgezockt in den Ferien
Potsdam

Abgezockt in den Ferien

Schüler, die nur in den Ferien und damit nicht das gesamte Jahr für einen Arbeitgeber tätig sind, zahlen regelmäßig zu viel Lohnsteuer. Darauf hat vor den beginnenden Sommerferien in Brandenburg das...