Im Team sind wir stark

Im Team sind wir stark

Daniel Herschel (li) von der Jugendfeuerwehr Lychen baute mit seinem Team eines der tollen Storchennester aus Streichhölzern.Foto: aha

Jugendfeuerwehren der Uckermark trainieren während der Delegiertenversammlung Teamgeist

Templin. Eine Delegiertenversammlung der besonderen Art fand am vergangenen Samstag im Feuerwehrgerätehaus der Templiner Wehr statt. Von 107 eingeladenen Delegierten der Uckermärkischen Jugendwehren waren immerhin 77 gekommen. Kinder und Jugendliche mit ihren Gruppenleitern saßen im großen Saal des Feuerwehrhauses gespannt auf ihren Stühlen.

Die Versammlung begann mit Grußworten. Anschließend trug Kareen Bechert, Kreisjugendfeuerwehrwart im KFV-UM die Highlights des vergangenen Jahres vor. Sie lobte den Aktionstag der Jugendfeuerwehren in Lychen im April 2015, woran sich viele Jugendwehren aus der Uckermark beteiligt hatten. Auch die traditionelle Nachtwanderung im September in Warthe fand Erwähnung – vielen war das schlechte Wetter am zweiten Tag der Veranstaltung noch in Erinnerung. Dennoch war es ein Großereignis der Uckermärkischen Jugendfeuerwehr, an dem immerhin 44 Mannschaften teilgenommen hatten.
Im Oktober fand - kurzfristig geplant und unterstützt von der Stadt Prenzlau, die den Sportplatz der Grabowschule dafür zur Verfügung stellte – eine Leistungsabnahme statt, bei der neben den Jugendflammen zum ersten Mal die Leistungsspange in der Uckermark abgenommen werden konnte, da Andreas Menzer 2015 die Berechtigung dafür erworben hatte.

Um die Versammlung für die Kinder nicht langweilig werden zu lassen, hatte sich Holger Schubert einige Spiele für zwischendurch einfallen lassen. Der Teamzusammenhalt wurde herausgefordert durch den gemeinsamen Bau von Streichholz-Storchennestern auf  PET-Flaschen oder der Aufgabe, auf möglichst kleiner Fläche eine gesamte Mannschaft von etwa 10 Personen aufzustellen. Dabei war viel Spaß und großes Hallo zu hören und zu sehen. aha

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Rapsblütentage 2017
Berkholz-Meyenburg

Rapsblütentage 2017

Am 6. und 7. Mai wird im Gutshaus Berkholz unter dem Motte "Kunst trifft Rapsblüte" Kunst und Handwerk zum selber machen geboten.An beiden tagen gibt´s einen Kinderflohmarkt und ein...

Europäische Lenkungskommision tagte
Szczecin

Europäische Lenkungskommision tagte

Die Euroregionale Lenkungskommission des Fonds für kleine Projekte hat am 20. April während der 4. ELK-Sitzung über weitere FKP-Projekte positiv entschieden. Die Lenkungskommission befürwortete 43...

Ein „Q“ für die Stadt Templin
Templin

Ein „Q“ für die Stadt Templin

In ganz Deutschland gibt es ca. 3.200 Betriebe, die das Q tragen. Diese Betriebe und Einrichtungen haben sich mit dem Thema Service und Qualität intensiv auseinandergesetzt, arbeiten an der stetigen...

Tor zur Ostsee und zur Welt
Szczecin

Tor zur Ostsee und zur Welt

Am 9. Mai 2017 stellt die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen ihres deutsch-polnischen Wirtschaftskreises die Firma DB Port Szczecin Sp. z o.o., ein Unternehmen der...

Stör – mich nicht
Angermünde

Stör – mich nicht

Das Wasser empfing sie nicht gerade wärmstens, als die jungen Störe aus den Aufzucht­behältern in die Oder ausgesetzt wurden. Nach kurzem Zögern schwammen sie schnell in alle Richtungen davon, später...

Dicke Luft bei den Hühnern
Boitzenburger Land

Dicke Luft bei den Hühnern

Mit einem Vortrag über die „gesundheitlichen und medizinischen Risiken durch Massentierhaltung“ ging die Bürger-Initiative Eselshütt am 31. März an die Öffentlichkeit. Im Gasthof Drei Eichen in Warthe...