Im Team sind wir stark

Im Team sind wir stark

Daniel Herschel (li) von der Jugendfeuerwehr Lychen baute mit seinem Team eines der tollen Storchennester aus Streichhölzern.Foto: aha

Jugendfeuerwehren der Uckermark trainieren während der Delegiertenversammlung Teamgeist

Templin. Eine Delegiertenversammlung der besonderen Art fand am vergangenen Samstag im Feuerwehrgerätehaus der Templiner Wehr statt. Von 107 eingeladenen Delegierten der Uckermärkischen Jugendwehren waren immerhin 77 gekommen. Kinder und Jugendliche mit ihren Gruppenleitern saßen im großen Saal des Feuerwehrhauses gespannt auf ihren Stühlen.

Die Versammlung begann mit Grußworten. Anschließend trug Kareen Bechert, Kreisjugendfeuerwehrwart im KFV-UM die Highlights des vergangenen Jahres vor. Sie lobte den Aktionstag der Jugendfeuerwehren in Lychen im April 2015, woran sich viele Jugendwehren aus der Uckermark beteiligt hatten. Auch die traditionelle Nachtwanderung im September in Warthe fand Erwähnung – vielen war das schlechte Wetter am zweiten Tag der Veranstaltung noch in Erinnerung. Dennoch war es ein Großereignis der Uckermärkischen Jugendfeuerwehr, an dem immerhin 44 Mannschaften teilgenommen hatten.
Im Oktober fand - kurzfristig geplant und unterstützt von der Stadt Prenzlau, die den Sportplatz der Grabowschule dafür zur Verfügung stellte – eine Leistungsabnahme statt, bei der neben den Jugendflammen zum ersten Mal die Leistungsspange in der Uckermark abgenommen werden konnte, da Andreas Menzer 2015 die Berechtigung dafür erworben hatte.

Um die Versammlung für die Kinder nicht langweilig werden zu lassen, hatte sich Holger Schubert einige Spiele für zwischendurch einfallen lassen. Der Teamzusammenhalt wurde herausgefordert durch den gemeinsamen Bau von Streichholz-Storchennestern auf  PET-Flaschen oder der Aufgabe, auf möglichst kleiner Fläche eine gesamte Mannschaft von etwa 10 Personen aufzustellen. Dabei war viel Spaß und großes Hallo zu hören und zu sehen. aha

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Abgezockt in den Ferien
Potsdam

Abgezockt in den Ferien

Schüler, die nur in den Ferien und damit nicht das gesamte Jahr für einen Arbeitgeber tätig sind, zahlen regelmäßig zu viel Lohnsteuer. Darauf hat vor den beginnenden Sommerferien in Brandenburg das...

In den Sommerferien schon was vor? Auf zum SommerLeseClub!
Schwedt

In den Sommerferien schon was vor? Auf zum SommerLeseClub!

Seit Dienstag, dem 12. Juli 2016 hat der SommerLeseClub seine Pforten geöffnet. Bereits 20 Anmeldungen konnte das beliebte Ferienprojekt zur Leseförderung in den ersten zwei Tagen verbuchen....

WOBAG feiert mit Schwedtern großes Sommerfest
Schwedt

WOBAG feiert mit Schwedtern großes Sommerfest

Am 15. Juli 2016 feierte die WOBAG Schwedt eG gemeinsam mit Mitgliedern, Mietern und allen interessierten Schwedtern den Genossenschaftstag „Strahlender Sommer“.  Und in diesem Jahr war dieser...

Für 29,90 Euro mobil im #VBBLand und einmal zur Ostsee und zurück - endlich los mit dem Schülerferienticket 2016!
Potsdam

Für 29,90 Euro mobil im #VBBLand und einmal zur Ostsee und zurück - endlich los mit dem Schülerferienticket 2016!

Sechseinhalb Wochen Sommerferien bieten unendlich viele Möglichkeiten für unternehmungslustige Kinder und Jugendliche: Unterwegs mit der Drainsine-Erlebnisbahn, Aufstiege im Kletterpark, ...

Ferienzeit ist Forscherzeit: Auf in den „Forschersommer“
Berlin

Ferienzeit ist Forscherzeit: Auf in den „Forschersommer“

Der bundesweite Mitmachtag „Tag der kleinen Forscher“ markierte den Auftakt zum „Forschersommer“: Bis zum 21. September stellt das „Haus der kleinen Forscher“ regelmäßig neue Forscher-Ideen im...

Internationale Fachtagung zu Nachhaltigkeit im Tourismus
Eberswalde

Internationale Fachtagung zu Nachhaltigkeit im Tourismus

BEST EN ist ein internationales Netzwerk von Tourismuswissenschaftlern und -praktikern mit dem Ziel, Wissen im Bereich des nachhaltigen Tourismus zu generieren und zu verbreiten. Ein wichtiger...

Schwedt

Sprengung von Fundmunition in Schwedt am 25. Juli

Am Montag, dem 25. Juli 2016, in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr, wird durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg Fundmunition aus dem 2. Weltkrieg gesprengt. Die...