Im Team sind wir stark

Im Team sind wir stark

Daniel Herschel (li) von der Jugendfeuerwehr Lychen baute mit seinem Team eines der tollen Storchennester aus Streichhölzern.Foto: aha

Jugendfeuerwehren der Uckermark trainieren während der Delegiertenversammlung Teamgeist

Templin. Eine Delegiertenversammlung der besonderen Art fand am vergangenen Samstag im Feuerwehrgerätehaus der Templiner Wehr statt. Von 107 eingeladenen Delegierten der Uckermärkischen Jugendwehren waren immerhin 77 gekommen. Kinder und Jugendliche mit ihren Gruppenleitern saßen im großen Saal des Feuerwehrhauses gespannt auf ihren Stühlen.

Die Versammlung begann mit Grußworten. Anschließend trug Kareen Bechert, Kreisjugendfeuerwehrwart im KFV-UM die Highlights des vergangenen Jahres vor. Sie lobte den Aktionstag der Jugendfeuerwehren in Lychen im April 2015, woran sich viele Jugendwehren aus der Uckermark beteiligt hatten. Auch die traditionelle Nachtwanderung im September in Warthe fand Erwähnung – vielen war das schlechte Wetter am zweiten Tag der Veranstaltung noch in Erinnerung. Dennoch war es ein Großereignis der Uckermärkischen Jugendfeuerwehr, an dem immerhin 44 Mannschaften teilgenommen hatten.
Im Oktober fand - kurzfristig geplant und unterstützt von der Stadt Prenzlau, die den Sportplatz der Grabowschule dafür zur Verfügung stellte – eine Leistungsabnahme statt, bei der neben den Jugendflammen zum ersten Mal die Leistungsspange in der Uckermark abgenommen werden konnte, da Andreas Menzer 2015 die Berechtigung dafür erworben hatte.

Um die Versammlung für die Kinder nicht langweilig werden zu lassen, hatte sich Holger Schubert einige Spiele für zwischendurch einfallen lassen. Der Teamzusammenhalt wurde herausgefordert durch den gemeinsamen Bau von Streichholz-Storchennestern auf  PET-Flaschen oder der Aufgabe, auf möglichst kleiner Fläche eine gesamte Mannschaft von etwa 10 Personen aufzustellen. Dabei war viel Spaß und großes Hallo zu hören und zu sehen. aha

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Spende für die Wohnstätten in Criewen
Criewen

Spende für die Wohnstätten in Criewen

Dieser Tage durften sich Mitarbeiter und Bewohner der Einrichtungen für psychosoziale Rehabilitation in Criewen über eine Spende freuen. Die Zentral-Apotheke Schwedt hatte zur Weihnachtszeit im Rahmen...

Interesse für Imkerei wecken
Prenzlau

Interesse für Imkerei wecken

Der Schmöllner Imkerverein kümmert sich seit drei Jahren um die Schauimkerei im Prenzlauer Naturerlebnis. Auf diesem Gelände sind neben Kräutergärten und alten Haustierrassen auch die Bienen zu einer...

Goethes Faust im neuen Gewand
Prenzlau

Goethes Faust im neuen Gewand

"Wir führen die Rockoper bereits seit 12 Jahren auf!", so Agenturleiter Michael Manthey von der Produktionsfirma Manthey Event GmbH bei der Vorstellung der Rockoper "Faust" im Prenzlauer Rathaus am...

Beratungsmobil der unabhängigen Patientenberatung UPD
Schwedt

Beratungsmobil der unabhängigen Patientenberatung UPD

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr mit zahlreichen gesundheitlichen und sozialrechtlichen Beratungen in 286 Städten startet nun die erste Beratungstour 2017. Bürgerinnen und Bürger, die...

Hendricks: "Düngemittel umweltschonender einsetzen"
Berlin

Hendricks: "Düngemittel umweltschonender einsetzen"

Düngemittel in der Landwirtschaft beeinträchtigen nach wie vor die Gewässerqualität in Deutschland. Das zeigen die Ergebnisse des aktuellen Nitratberichts, der vorwiegend Messdaten aus...

Dein Erlebnis Innenstadt
Frankfurt/Oder

Dein Erlebnis Innenstadt

Das Ziel des Wettbewerbs ist es die Attraktivität der Innenstädte nachhaltig zu steigern und lokale Akteure zu vernetzen. Händler, Gastronomen, Vereine, Schulen und die Verwaltungen sollen gemeinsam...

Museum gibt Broschüre zum Finowkanal heraus
Eberswalde

Museum gibt Broschüre zum Finowkanal heraus

Der Finowkanal war lange Zeit die bedeutendste Wasserstraße Nordostdeutschlands. Um daran zu erinnern und der heutigen Bedeutung des Kanals für den Tourismus gerecht zu werden, hat die Stadt...

NABU und Forum Natur Brandenburg zur Absetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Umweltministerium:
Potsdam

NABU und Forum Natur Brandenburg zur Absetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Umweltministerium:

Zur heute bekannt gewordenen Absetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Agrar- und Umweltministerium, Axel Steffen, erklärt der NABU Brandenburg: Ohne jeden Grund wird der Abteilungsleiter...