1.089 Mitwirkende und 11 Spielorte

1.089 Mitwirkende und 11 Spielorte

Die P&F Blues Company und das Programmheftder "Nacht der Musik" Foto: Stadt Eberswalde

„Die Nacht der Musik“ - wichtigster Treff der Amateurmusiker in Deutschland

Eberswalde.

Musik in den unterschiedlichsten Facetten, musikalische Auszeichnungen und ein reichhaltiges Rahmenprogramm auf hohem Niveau lassen Eberswalde drei Tage lang zur Bundeshauptstadt der nicht-professionellen Musikszene werden. Neben der Verleihung der bundesweit höchsten Auszeichnungen in der Laienmusik ist die „Nacht der Musik“ am Samstag, dem 5. März 2016, Höhepunkt der „Tage der Chor und Orchestermusik 2016“. 38 Chöre, Orchester und Ensembles mit mehr als 1.000 Mitwirkenden werden im Laufe des Abends an elf verschiedenen Spielorten im Zentrum der Stadt die Gäste über 30 Stunden lang unterhalten – und das bei freiem Eintritt zu jeder Veranstaltung.

Das Programm dokumentiert die bunte Vielfalt und die hohe Qualität der Amateurmusik in Deutschland in seiner gesamten Breite. Das Publikum darf sich auf die Auftritte von klassischen Chören ebenso freuen wie auf pfiffige Jazzformationen oder beste Unterhaltung durch Akkordeon-, Blas-, Streich- und Zupforchester. Mit dabei sind unter anderem ein Gospelchor, Bigbands und ein Akkordeontrio. Die Mitwirkenden des Abends kommen vornehmlich aus der weiteren Region. Aber die ausrichtende Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) hat auch Ensembles aus z.B. Schleswig-Holstein, dem Saarland oder Baden-Württemberg eingeladen, ihr Können in Eberswalde zu präsentieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die „Nacht der Musik“ startet um 18.30 Uhr im Haus Schwärzetal mit dem Jugendblasorchester Grimmen und dem sorbischen Chor „Łužyca“ aus Cottbus. Weitere Auftrittsorte ab 19.15 Uhr sind beispielsweise der Saal im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio, das Paul-Wunderlich-Haus oder die Maria-Magdalenen-Kirche. Aber auch etwas ungewöhnliche Locations wie das Museum oder die Galerie in der Sparkasse werden von den Veranstaltern in diese „Nacht der Musik“ mit einbezogen. In der Sparkasse geben sich die Bigband Bad Liebenwerda und das Phoenix-Orchester ein unterhaltsames Stelldichein, mit von der Partie ist hier auch die BalgBandBarnim, deren Repertoire von Klassik über Folklore bis zu Rock reicht. Die „Nacht der Musik“ mündet in einer großen Abschlussveranstaltung, die um 23 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus beginnt. Hier werden die Bigband Bad Liebenwerda und zimmmt aus Berlin, ein 15-köpfiges A-Cappella-Ensemble aus Berlin, noch einmal richtig Stimmung machen.

Für das kulinarische Highlight an dieser Veranstaltung sorgt Red Diamond Catering, und brät für die musikalischen Nachtschwärmer unter anderem ein Schwein am Spieß. Auch an den anderen Auftrittsorten ist den ganzen Abend über dafür gesorgt, dass die etwa 5.000 erwarteten Besucher außer Musik auch Essen und Getränke genießen können.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Land Brandenburg, den Landkreis Barnim und die Stadt Eberswalde. Außerdem gilt der Dank der Organisatoren der Sparkasse Barnim für die großzügige Unterstützung der Gesamtveranstaltung.

red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Delegation hochrangiger russischer Wissenschaftler in der Blumberger Mühle
Angermünde

Delegation hochrangiger russischer Wissenschaftler in der Blumberger Mühle

Eine Delegation führender russischer Forstexperten und Wissenschaftler weilte kürzlich in der Blumberger Mühle zum Erfahrungsaustausch. Heinrich Schmauder aus Bonn, verantwortlich für die...

„Stör-Fall!“ an der Oder
Criewen

„Stör-Fall!“ an der Oder

Angermündes neuer Bürgermeister, Frederik Bewer, ließ am World Migration Fish Day als eine seiner ersten Amtshandlungen einen jungen Stör ins Wasser. An diesem Tag waren es insgesamt 500 Jungstöre,...

Keine Überraschungen mehr
Prenzlau

Keine Überraschungen mehr

Sieben Kandidaten für 6 Positionen im Präsidium der Unternehmervereinigung Uckermark e.V. standen am 25. Mai zur Wahl. Die Neuwahl des Präsidiums stand bereits im Frühjahr an, dabei stellte sich mit...

…der Mann ist ein lebendes Blues-Lexikon - unbedingt hingehen, nicht nur für Gitarristen!
Funkenhagen

…der Mann ist ein lebendes Blues-Lexikon - unbedingt hingehen, nicht nur für Gitarristen!

Ein besonderer Altmeister des Blues betritt am Sonnabend, dem 4.Juni um 20 Uhr, die Bühne in der Blue Lizard Lounge in Funkenhagen. Prof. David Evans ist Musiker und Forscher gleichermaßen. Er...

Mehr Kies für den Bau
Prenzlau

Mehr Kies für den Bau

Mehr Kies für den Bau: Es gibt ein Lohn-Plus für 1.510 Bauarbeiter im Kreis Uckermark. Rückwirkend zum 1. Mai steigen die Löhne um 2,9 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer hat am Monatsende...

3. Schwedter Hygienetag im Asklepios-Klinikum
Schwedt

3. Schwedter Hygienetag im Asklepios-Klinikum

Die dritte Auflage des „Schwedter Hygientages“ findet am 1. Juni 2016 im Asklepios Klinikum Uckermark in Schwedt/Oder statt. Das Team der Schwedter Krankenhaushygiene lädt auch in diesem Jahr...

Wildkräuterwoche in der Blumberger Mühle vom 4. bis 12. Juni
Angermünde

Wildkräuterwoche in der Blumberger Mühle vom 4. bis 12. Juni

 Die Uckermark ist landschaftlich etwas Besonderes und außerdem auch  eine typische Kräuterregion. Auf den Wiesen, in den Wäldern und um Seen herum wachsen zahlreiche Wildkräuter. Die Pflanzen...

Uckermark

Argumentationstraining gegen „Stammtischparolen“

Was sagen wir, wenn Kollegin beim Frühstück, der Nachbar beim Einkaufen, die Fußballtrainerin des Kindes, Pegida-Fans auf der Montagsdemo neben uns behaupten: "Flüchtlinge sind nur...

Leistungsschau stellt innovativste Umweltprojekte Deutschlands vor
Berlin

Leistungsschau stellt innovativste Umweltprojekte Deutschlands vor

Tobias Berghaus, Geschäftsführer des Messespezialisten L&S aus dem westfälischen Riesenbeck, ist beruflich einiges gewohnt. „Aber die Organisation einer Großveranstaltung für den...

Pinnow geht auf die Überholspur: mit 100 MBit/s ins Internet
Pinnow

Pinnow geht auf die Überholspur: mit 100 MBit/s ins Internet

Die neuen VDSL-Anschlüsse in der Gemeinde Pinnow, aber auch in Teilen von Angermünde und in den Gemeinden Mark Landin und Schöneberg sind jetzt buchbar. Ab sofort kann dort mit...

Engelsburg begrüßt den Frühling
Milmersdorf

Engelsburg begrüßt den Frühling

  Die Stephanus-Stiftung lädt am 5. Juni 2016 ab 14 Uhr zum Frühlingsfest in ihre Einrichtung „Engelsburg“ nach Milmersdorf ein. Ein bunter Nachmittag mit Musik, Tanz und kulinarischen Angeboten...

Die Blutsbrüder sind startklar für ihre Tour am 11. Juni
Schwedt

Die Blutsbrüder sind startklar für ihre Tour am 11. Juni

Am Samstag, dem 11. Juni startet die Blutsbrüdertour in die mittlerweile neunte Runde. Der Verein Schwedter Blutsbrüdertour e. V., der die Veranstaltung seit zwei Jahren organisiert, und der...