Greiffenberg schaut in die Sterne

... und Galilei schaut mit!

Die Greiffenberger Sternwarte. Fotos: Ortsverein Greiffenberg

Greiffenberg. Der Ortsverein Stadt Greiffenberg lädt Alt und Jung zu einem kunterbunten Abend rund um Sonne, Mond und Sterne ein. In den Gemeinschaftsräumen der alten Schule in Greiffenberg werden am 12. Februar ab 18.30 Uhr hochkarätige und kuriose Gäste erwartet. So wird unter anderem der berühmte, italienischer Physiker, Mathematiker, Astronom und Philosoph Galileo Galilei (1564–1642) die Welt bewegen. Und die Besatzung des Raumschiffs „Party Odyssee“ lädt zu einer verrückten Reise zur Erde ein. Kurz und gut, die Besucher können, gemeinsam mit dem Greiffenberger Veranstaltern, dem Ortsvereien Greiffenberg, durch das Sonnensystem fliegen! Und ganz nebenbei noch ihr Allgemeinwissen testen, ein spannendes Rätsel lösen und kluge Sachen gewinnen, die Wissen schaffen. Zu Essen und Trinken gibt es feine galaktische Köstlichkeiten. Natürlich ist für alle interessierten auch ein Besuch der Sternwarte möglich.

red


 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Kidskompass
Potsdam

Kidskompass

Der neue Online-Wegweiser „Kidskompass“ erleichtert Familien und Fachpersonen die Suche nach Angeboten zur seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg. Unter www.kidskompass...

Trauernde nicht allein lassen
Prenzlau

Trauernde nicht allein lassen

"Nichts lindert den Schmerz so, wie die Berührung eines Menschen." (Bobby Fischer) Menschen zu berühren, ob emotional oder körperlich, hilft, den Schmerz eines Menschen zu lindern. Sterbende haben...

Horch mal!
Zehdenick

Horch mal!

Nach umfänglichen, elektroakustischen Schwingungsmessungen (sog. Maschinendiagnose) der zweiflügeligen Klappbrücke musste festgestellt werden, dass der komplette Antrieb im Pylon 4 (Pfeiler zur...

Schwedter Mittsommernacht gefeiert (mit Fotostrecke)
Schwedt

Schwedter Mittsommernacht gefeiert (mit Fotostrecke)

"Ganz Schwedt ist heute auf den Beinen - bleiben Sie unserer Stadt gewogen!", mit diesem Gruß und Wunsch eröffnete Bürgermeister Jürgen Polzehl am vergangenen Freitag die mittlerweile 11. Auflage des...

25. Jahre Schwedter Frauenzentrum
Schwedt

25. Jahre Schwedter Frauenzentrum

 Auf stolze 25 Jahre kann der Schwedter Frauenverein e.V. - dieser zählt 42 Mitglieder - mittlerweile zurückblicken, mit seiner Begegnungsstätte an der Lindenalle 8 gelegen. Am vergangenen Mittwoch...

Emobilität live im Herzen Prenzlaus
Prenzlau

Emobilität live im Herzen Prenzlaus

Emissionsfrei und trotzdem mit dem eigenen PKW in den Urlaub reisen ist keine Zukunftsmusik mehr: Am kommenden Wochenende, vom 23.-25. Juni 2017, machen rund dreißig E-Mobilitätsbegeisterte vor,...

Die Bauplastik und ihre Deutung als Thema des nächsten Stadtrundgangs
Eberswalde

Die Bauplastik und ihre Deutung als Thema des nächsten Stadtrundgangs

 Das Museum Eberswalde und die Tourist-Information laden am kommenden Sonntag, dem 25. Juni 2017, um 14 Uhr Architekturinteressierte zu einem Rundgang durch das neue Rathaus in Eberswalde ein. Das...

Forschen, Feiern, Fantasie
Eberswalde

Forschen, Feiern, Fantasie

Zweites Sommerfest im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio Nach einer gelungenen Premiere in 2016 lädt das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio auch dieses Jahr zum großen Sommerfest ein. Unter dem...

Ausgezeichnet mit dem Kinoprogrammpreis 2017:
Templin/Potsdam

Ausgezeichnet mit dem Kinoprogrammpreis 2017:

Am Dienstagabend hat das Medienboard zum 19. Mal den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg verliehen. Mit insgesamt 432.500 Euro wurden im City Kino Wedding/Berlin das vielfältige Engagement und...