Greiffenberg schaut in die Sterne

... und Galilei schaut mit!

Die Greiffenberger Sternwarte. Fotos: Ortsverein Greiffenberg

Greiffenberg. Der Ortsverein Stadt Greiffenberg lädt Alt und Jung zu einem kunterbunten Abend rund um Sonne, Mond und Sterne ein. In den Gemeinschaftsräumen der alten Schule in Greiffenberg werden am 12. Februar ab 18.30 Uhr hochkarätige und kuriose Gäste erwartet. So wird unter anderem der berühmte, italienischer Physiker, Mathematiker, Astronom und Philosoph Galileo Galilei (1564–1642) die Welt bewegen. Und die Besatzung des Raumschiffs „Party Odyssee“ lädt zu einer verrückten Reise zur Erde ein. Kurz und gut, die Besucher können, gemeinsam mit dem Greiffenberger Veranstaltern, dem Ortsvereien Greiffenberg, durch das Sonnensystem fliegen! Und ganz nebenbei noch ihr Allgemeinwissen testen, ein spannendes Rätsel lösen und kluge Sachen gewinnen, die Wissen schaffen. Zu Essen und Trinken gibt es feine galaktische Köstlichkeiten. Natürlich ist für alle interessierten auch ein Besuch der Sternwarte möglich.

red


 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Hendricks: "Düngemittel umweltschonender einsetzen"
Berlin

Hendricks: "Düngemittel umweltschonender einsetzen"

Düngemittel in der Landwirtschaft beeinträchtigen nach wie vor die Gewässerqualität in Deutschland. Das zeigen die Ergebnisse des aktuellen Nitratberichts, der vorwiegend Messdaten aus...

Dein Erlebnis Innenstadt
Frankfurt/Oder

Dein Erlebnis Innenstadt

Das Ziel des Wettbewerbs ist es die Attraktivität der Innenstädte nachhaltig zu steigern und lokale Akteure zu vernetzen. Händler, Gastronomen, Vereine, Schulen und die Verwaltungen sollen gemeinsam...

Museum gibt Broschüre zum Finowkanal heraus
Eberswalde

Museum gibt Broschüre zum Finowkanal heraus

Der Finowkanal war lange Zeit die bedeutendste Wasserstraße Nordostdeutschlands. Um daran zu erinnern und der heutigen Bedeutung des Kanals für den Tourismus gerecht zu werden, hat die Stadt...

NABU zur Absetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Umweltministerium:
Potsdam

NABU zur Absetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Umweltministerium:

 Zur heute bekannt gewordenen Absetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Agrar- und Umweltministerium, Axel Steffen, erklärt der NABU Brandenburg: Ohne jeden Grund wird der Abteilungsleiter...