Katzengruppe hat Patenbrigade

Kooperationsvereinbarung in der Kita „Kinderland“ unterschrieben

Die "Katzengruppe" der Kita Kinderland und ihre Paten vom MLK Projektentwicklungs GmbH & Co. KG. Foto: Martinot

Prenzlau. Eine Patenbrigade hatte früher wohl so ziemlich jede Kindergartengruppe und Schulklasse. Heute laufen Kooperationen meist in Form von Spenden. Die „Katzengruppe“ der Kita „Kinderland“ aber hat seit Kurzem (wieder) das, was man beinah als „Patenbrigade“ bezeichnen kann. Vor wenigen Tagen erst wurde der Kooperationsvertrag mit der MLK Projektentwicklungs GmbH & Co. KG unterschrieben. „Der Kontakt zur Firma entstand auf dem Kreiserntefest im letzten Jahr“, erzählt Kita-Leiterin Edeltraut Meyer. „Die kindgerecht aufbereiteten Informationsmaterialien, die Kindern die Nutzung erneuerbarer Energien näher bringen sollen, hatten am Stand des Unternehmens das Interesse unserer Kolleginnen Kathrin Gierke und Carina Krohn geweckt.“ Man kam ins Gespräch, tauschte Visitenkarten aus und vereinbarte später einen Termin, um eine mögliche Kooperation zu besprechen. Herausgekommen ist die Idee einer nachhaltigen und auf Dauer angelegten Zusammenarbeit. „Wir haben einen Vertrag aufgesetzt und darin verschiedene Ziele festgehalten. So wird die Firma PC-Technik für unsere Kinder zur Verfügung stellen und uns bei der Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen der Zertifizierung zum ‚Haus der kleinen Forscher‘ helfen. Zu unserem 35-jährigen Kita-Bestehen will uns die MLK Projektentwicklungs GmbH finanziell unter die Arme greifen und bei Anlässen wie Ostern, Nikolaus und Weihnachten unterstützen“, zählt Edeltraut Meyer auf. Als Dankeschön werden die Kita-Kinder Veranstaltungen des Unternehmens mit selbst gestalteten Programmen begleiten. Die ersten Schritte, um den Vertrag mit Leben zu füllen, hat man bereits getan.  „Wir haben drei Computer und Drucker bekommen“, so Meyer. In der Kita Kinderland haben die Steppkes alle Möglichkeiten, sich zu entfalten. Grundlage dafür bilden die Grundsätze der elementaren Bildung. So wird frei nach zwei pädagogischen Ansätzen - nach der Offenen Arbeit und der Montessori-Pädagogik -  jedes Kind in seiner Entwicklung spielerisch gefördert und als „Baumeister seiner Selbst“ betrachtet. „Mit Neugierde als Antrieb und im eigenen Rhythmus entdecken Kinder ihre Interessen und Talente.“ Die MLK-Gruppe, die als  Planer, Errichter und Betreiber von Windkraftanlagen tätig ist, möchte die Rahmenbedingungen dafür mit der Patenschaft weiter verbessern.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Blaue Elefanten und farbige Orgelmusik
Berlin

Blaue Elefanten und farbige Orgelmusik

Die Musik ist vor allem rot, an manchen Stellen auch etwas dunkler." So empfindet es Katja Petzold, wenn sie Orgelmusik hört. Ihr November-Bild im neuen SEH-WEISEN-Kalender der Bundesvereinigung...

Verbesserung der sozialen Lage ehemals Verfolgter der SED-Diktatur
Potsdam

Verbesserung der sozialen Lage ehemals Verfolgter der SED-Diktatur

in der gestrigen Debatte des Brandenburger Landtages zum Tagespunkt „30 Jahre nach der friedlichen Revolution: SED-Unrechtsbereinigungsgesetze novellieren, um die soziale Lage ehemals politisch...

Fördermittel für Gebäudesanierung
Angermünde

Fördermittel für Gebäudesanierung

Kommende Woche Dienstag übergibt Staatssekretärin Ines Jesse vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg einen Förderbescheid in Höhe von 2.457.000 Euro an den Vorstand...

Maleika jetzt auch in Schwedt
Schwedt

Maleika jetzt auch in Schwedt

Ein berührender Spielfilm aus der Natur. Der Regisseur Matto Barfuss mit seinem emotionalen Appell für Artenschutz. Am Welttierschutztag feierte der Kinofilm Maleika große Weltpremiere im Zoopalast in...

Abschied in den Ruhestand
Schwedt/Gartz

Abschied in den Ruhestand

Es ist Wohl eine nicht alltägliche Berufskarriere, wenn man von sich behaupten kann, ein und dem selben Arbeitgeber seit 1983 ununterbrochen zur Verfügung zu stehen. Kaum noch vorstellbar in einer...

Spendenaktion für Bedürftige
Schwedt

Spendenaktion für Bedürftige

Bundesweit 934 Tafeln in Deutschland und die dort tätigen ehrenamtlichen "Heinzelmännchen" versorgen nach einer jüngsten Studie bis zu 1,5 Millionen Bedürftige mit Lebensmitteln. Zunehmend auch...

Kreisvolkshochschule erhält den Zuschlag für Grundbildungskurse bis Ende 2018
Prenzlau

Kreisvolkshochschule erhält den Zuschlag für Grundbildungskurse bis Ende 2018

Erwachsene Deutsche, die nicht gut lesen und schreiben können, haben wieder die Chance es besser zu lernen. Denn die KVHS hat den Zuschlag für neue Kurse in Prenzlau, Schwedt,Templin und Angermünde...

VR-Bank Uckermark-Randow eG verschenkt Computer
Prenzlau

VR-Bank Uckermark-Randow eG verschenkt Computer

Die VR-Bank Uckermark-Randow eG spendet 100 aussortierte Computer (ohne Monitor/ Drucker/ Zubehör) an Kitas, Schulen und Vereine in ihrem Geschäftsgebiet. Die bis zu sieben Jahre alten Rechner sind...

Wir wollen lesen!
Prenzlau

Wir wollen lesen!

Während der alljährliche internationale Vorlesetag meist in vorhandenen Gruppen und durch bekannte Personen oder/und Politiker durchgeführt wird, sind die Betreuer im RumtollHaus Prenzlau für alle...

Weihnachtstannen werden aufgestellt
Prenzlau

Weihnachtstannen werden aufgestellt

Am Freitag, dem 17. November, wird die Firma RESERV in den Vormittagsstunden den Tannenbaum auf dem Marktberg aufstellen und im Anschluss den Baum in der Friedrichstraße. Der Baum auf dem Marktberg...

VSR-Gewässerschutz veröffentlicht seine Grundwassermesswerte in einer Nitratkarte:
Geldern

VSR-Gewässerschutz veröffentlicht seine Grundwassermesswerte in einer Nitratkarte:

Der VSR-Gewässerschutz ruft mit seiner neuen Nitratkarte alle Agrar- und Umweltminister der Bundesländer dazu auf, endlich dafür zu sorgen, dass den nächsten Generationen unbelastetes Brunnenwasser...

Spende vergeben
Schwedt

Spende vergeben

Das Jahresmotto des Rotary-Club Schwedt ist in diesem Jahr: "Kinder - Jugend - Bildung". Da passte es gut, dass Lehrerin Scheerer-Graudenz mit ihrer Bitte, eine elektronische Tafel zu finanzieren, an...

Lockrufe nach Oder-Welse
Gartz (Oder)

Lockrufe nach Oder-Welse

Die Städte Schwedt und Angermünde haben sich bereits mit einem "Ja" positioniert, im Amt Gramzow steht die Abstimmung noch aus und der Amtsausschuss Gartz (Oder) hat sich nun auf seiner Sitzung am...

Zweigleisiger Ausbau der Bahnstrecke Angermünde-Stettin
Prenzlau

Zweigleisiger Ausbau der Bahnstrecke Angermünde-Stettin

Am 7.11.2017 hat Stefan Krüger, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Prenzlau, eine Petition zur Zweigleisigkeit im Petitionsausschuss des Bundestages eingereicht. Nachdem sich zuletzt der Kreistag des...

Gemeinsam planen für das Köhntoptal
Uckerland

Gemeinsam planen für das Köhntoptal

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg lädt regionale Landeigentümer, Nutzer und Interessierte am 28. November zu einem rund zweistündigen Treffen der regionalen Arbeitsgruppe im Rahmen der...

Statement zum aktuellen Stand im Eisenbahnwerk
Eberswalde

Statement zum aktuellen Stand im Eisenbahnwerk

Am Donnerstag, dem 9. November 2017 erklärte Friedhelm Boginski, Bürgermeister der Stadt Eberswalde, zum Eisenbahnwerk Eberswalde: "Auch wenn viele aufgrund der langen Zeit und der vergangenen...

Gedenken an Amadeu Antonio
Eberswalde

Gedenken an Amadeu Antonio

Zum 27. Mal jährt sich am 6. Dezember 2017 der Todestag von Amadeu Antonio. Sein Tod prägt für immer prägende die Stadt. In diesem Jahr wird Amadeu Antonio mit mehreren Veranstaltungen gedacht. Der...

Herbstzeit ist Pflanzzeit
Eberswalde

Herbstzeit ist Pflanzzeit

So auch für die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes. Nachdem im Frühjahr bereits zahlreiche Bäume und Sträucher ein neues Zuhause im Stadtgebiet gefunden haben, werden aktuell die letzten...