8500 Euro auf Benefizfest fürs Hospiz gesammelt

Verein "Uckermark gegen Leukämie" lud nach Prenzlau ein

Volksbank spendete 500 Euro zum Startschuss für den guten Zweck. Foto: Tobias Olm

Prenzlau.

In die Prenzlauer Uckerseehalle waren kürzlich zahlreiche Uckermärker gekommen, dort veranstaltete der Verein “Uckermark gegen Leukamie” ein buntes Benefizfest mit vielen Attraktionen. Zum einen wurde die Veranstaltung vom Schirmherrn Hendrik Sommer sowie Vereinsmitglied Ines Baumgarten und allen weiteren Organisatoren eröffnet. Bereits im vergangenem Jahr lud der Verein zu einem ähnlichen Fest in der Oderstadt Schwedt ein, hier kamen rund 7200 Euro zusammen, durch eine monatliche Spende vom Krankenhaustransport Uckermark, werden monatlich 100 € an Hospizvereine in der Uckermark und Barnim überwiesen, erklärte Ines Baumgarten, am Vormittag.  

Bereits um 10.50 Uhr standen die ersten Gäste vor der Halle an und konnten es kaum erwarten in die Halle zu gehen und sich für den guten Zweck einzusetzen. Mit Schalmeinmusik startete man in den Vormittag hinein, zahlreiche Stände waren vorhanden und auch das vielfältige Angebot verlockte die Gäste. Hier hatten Kinder die Möglichkeit sich mit der Jugendfeuerwehr auseinanderzusetzen sowie mit Clown Marco sich zum Spielen einzuladen. Für die Erwachsenden bot sich ein Fotoshooting mit dem Stand vom Historienspektakel an, sowie zahlreiche Köstlichkeiten, wie Wein und Cocktails luden den Gast ein. Ein Höhepunkt am Nachmittag sei unter anderem der Auftritt von der bekannten Sängerin Dagmar Frederic, sowie eine große Versteigerung-Auktion um 16.00 Uhr gewesen. Hier kamen mehrere Tausende Euro zusammen.  

Am Abend lud man zur feierlichen Runde ein, hier präsentierte man ein exklusives Konzert von Uwe Kolberg, welcher mit viel Interesse gerne an einer solchen Veranstaltung für den guten Zweck teilnahm, erklärte er. Darauf folgte ein Programm der bekannten BIG-Band Uckermark, welche mit musikalischen Klängen bezauberte, jedoch drauf folgte die 24-jährige Sängerin Isabella Posner, welche das Publikum vor dem Höhepunkt zum Applaudieren brachte. Zum krönenden Abschluss präsentierte sich Jonny Henning mit musikalischen Liedern von Elvis Presley.   “Der Stand vom Samstag liegt bei 8500 Euro, jedoch sei es noch nicht die Endsumme. Am Ende des Monats soll noch was dazukommen“, erklärte Moderator Marek Wöller-Beetz, der den Abend hervorragend fand.  

red/Olm

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Bogensportlandesmeisterschaften 2017
Schwedt

Bogensportlandesmeisterschaften 2017

Mit sechs Gold, sieben Silber und vier Bronzemedaillen konnten die Bogenschützen der SSV PCK 90 Schwedt einmal mehr ihre Spitzenstellung bei den Hallenlandesmeisterschaften in Birkenwerder unter...

Radsport-Senior flott unterwegs
Templin

Radsport-Senior flott unterwegs

Nicht nur die jüngsten Radsportler des Templiner Sportvereins Lokomotive 1951 e.V. waren in der zu Ende gegangenen Saison 2016/2017 bei Crosswettkämpfen überaus erfolgreich. "Auch der für unseren SV...

Arthur ist die Nummer 1
Schwedt

Arthur ist die Nummer 1

Am Montagvormittag begrüßte Bürgermeister Jürgen Polzehl den jüngsten Neubürger der Nationalparkstadt in dessen Zuhause in der Biesenbrower Straße. Arthur ist das erste Kind von Mama Elisabeth und...

Brandenburgischer Judo-Verband wählt neuen Vorstand
Potsdam

Brandenburgischer Judo-Verband wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Brandenburgischen Judo-Verbandes (BJV) wurde am Sonntag ein neuer Vorstand gewählt. Für die nächsten vier Jahre wird nun Daniel Keller, derzeitig Vorsitzender des SV...