Ohne Sprache geht nix

Kitas in Eberswalde, Lychen und Prenzlau erhalten Zuschlag für Sprachförderung

Uckermärker Kinder der Kita "Gänseblümchen" in Passow. Foto: jec

Uckermark/Barnim.

Die Integrationskindertagesstätte Kinderland in Eberswalde, die Integrative Kneipp-Kindertagesstätte „Cohrs-Stift“ in Lychen und die Integrative Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“ in Prenzlau profitieren von der Bundesförderung des Familienministeriums für sprachliche Bildung. 

Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Im Januar 2016 hat daher das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet. Mit dem neuen Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit. Denn Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben. Dies gilt besonders für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund.Das seit Januar 2016 laufende Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas‘ richtet sich hauptsächlich an Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden.

Konkret erhalten die Uckermärker Kitas nun durch das Programm doppelte Unterstützung: Zum einen durch eine zusätzliche Fachkraft, die direkt in der Kita tätig ist und die Kita-Teams bei der sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt. Und zum anderen über eine Fachberatung, die die Kitas kontinuierlich im Verbund begleitet. Die Fachberatung unterstützt die Qualitätsentwicklung in den Kitas. In regelmäßigen Arbeitsgruppensitzungen finden Qualifizierungs- und Beratungsworkshops statt, die die Aspekte der sprachlichen Bildung, der inklusiven Bildung sowie die Zusammenarbeit mit Familien fördern.  

Sechs weitere Kindertagesstätten aus der Uckermark im Antragsverfahren, wobei hier noch nicht abschließend feststeht, ob sie eine Förderung erhalten.

red

Mehr Informationen auf der Internetseite:
sprach-kitas.fruehe-chancen.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Gewässerstudie deckt Gefahren durch Mikroplastik auf
Hamburg

Gewässerstudie deckt Gefahren durch Mikroplastik auf

Sonneneinstrahlung, Wind und Wellen verwittern und zerkleinern achtlos entsorgtes Plastik zu Teilchen, die kleiner als 5 Millimeter sind. Die für den Peeling-Effekt in Zahnpasta und Duschgels...

Bodendenkmalpfleger aus Angermünde erhält den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis 2016
Angermünde

Bodendenkmalpfleger aus Angermünde erhält den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis 2016

 Seit 1992 verleiht das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur jährlich den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege an bis zu drei...

Stolz auf neue Gürtelfarben
Templin

Stolz auf neue Gürtelfarben

13 Judokas des Polizeisportvereins Templin (PSV) können sich über ihre neuen Kyugrade freuen. "Schon lange vor Beginn der Prüfungsveranstaltung war unser Dojo (Übungshalle) gut besucht. Viele Eltern,...

Deutsche Meisterschaften im Bogensport
Uckermark

Deutsche Meisterschaften im Bogensport

 Die Deutschen Meisterschaften im Bogensport im Freien werden in den kommenden Wochen mit zahlreichen uckermärkischen Sportlern ausgetragen. Den Auftakt machen die Schützen der Altersklassen in...

6. Nationalpark Springturnier
Pinnow

6. Nationalpark Springturnier

Nach den erfolgreichen Springturnieren in den letzten Jahren meldet sich der Reitclub Passow e.V. anlässlich des deutsch-polnischen Nationalparkfestes mit einem weiteren Springturnier und dem 1....

Stadtwerke Schwedt kündigen neue Erdgaspreise zum 01.10.2016 an
Schwedt

Stadtwerke Schwedt kündigen neue Erdgaspreise zum 01.10.2016 an

Zum 01.10.2016 senken die Stadtwerke Schwedt die Erdgas-Arbeitspreise um rund vier Prozent. Es betrifft alle Kunden im eigenen Netzgebiet der Stadtwerke Schwedt sowie in fremden Netzgebieten, die das...