Ohne Sprache geht nix

Kitas in Eberswalde, Lychen und Prenzlau erhalten Zuschlag für Sprachförderung

Uckermärker Kinder der Kita "Gänseblümchen" in Passow. Foto: jec

Uckermark/Barnim.

Die Integrationskindertagesstätte Kinderland in Eberswalde, die Integrative Kneipp-Kindertagesstätte „Cohrs-Stift“ in Lychen und die Integrative Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“ in Prenzlau profitieren von der Bundesförderung des Familienministeriums für sprachliche Bildung. 

Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Im Januar 2016 hat daher das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet. Mit dem neuen Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit. Denn Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben. Dies gilt besonders für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund.Das seit Januar 2016 laufende Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas‘ richtet sich hauptsächlich an Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden.

Konkret erhalten die Uckermärker Kitas nun durch das Programm doppelte Unterstützung: Zum einen durch eine zusätzliche Fachkraft, die direkt in der Kita tätig ist und die Kita-Teams bei der sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt. Und zum anderen über eine Fachberatung, die die Kitas kontinuierlich im Verbund begleitet. Die Fachberatung unterstützt die Qualitätsentwicklung in den Kitas. In regelmäßigen Arbeitsgruppensitzungen finden Qualifizierungs- und Beratungsworkshops statt, die die Aspekte der sprachlichen Bildung, der inklusiven Bildung sowie die Zusammenarbeit mit Familien fördern.  

Sechs weitere Kindertagesstätten aus der Uckermark im Antragsverfahren, wobei hier noch nicht abschließend feststeht, ob sie eine Förderung erhalten.

red

Mehr Informationen auf der Internetseite:
sprach-kitas.fruehe-chancen.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

6. Schwedter Kinder- Universität machte Natur verständlich
Schwedt

6. Schwedter Kinder- Universität machte Natur verständlich

Am Mittwochvormittag fand im Haus der Bildung und Technologie die traditionelle Schwedter KinderUni statt - rund 150 Kinder nahmen daran teil. Bereits zum 6. Mal konnten Schülerinnen und Schüler...

Nachlese: 15. „SAM“ war voller Erfolg
Schwedt

Nachlese: 15. „SAM“ war voller Erfolg

Vergangene Woche Freitag und Samstag nutzten tausende Schülerinnen und Schüler aus der Region die vielfältigen Möglichkeiten sich über ihre künftigen Berufswünsche bei Firmen, Hochschulen und...

Viel los am Tag der Deutschen Einheit
Gartz (Oder)

Viel los am Tag der Deutschen Einheit

Gleich drei gute Gründe am 03. Oktober, ab 11:00 Uhr auf der Festwiese beim Spittel (ehemals Heilig-Geist-Hospital), vorbei zu schauen. Für die Besucher wird ein unterhaltsames Programm geboten. Die...

Medienmacher trafen sich zum Gedankenaustausch
Szczecin

Medienmacher trafen sich zum Gedankenaustausch

Am vergangenen Wochenende haben sich in der Hafenmetropole Szczecin rund 20 Journalisten und freie Redakteure sowie ehrenamtlich arbeitende Autoren bei der "Polen.pl Netzwerkkonferenz" am Standort der...

Stadtführung durch Angermünde am 29. September
Angermünde

Stadtführung durch Angermünde am 29. September

Historische Führung zur Angermünder Schulgeschichte mit Steffen Tuchscherer. Am 29. September 2016 lädt die Freie Schule Angermünde ein, zu einem Ausflug in die Angermünder Schulgeschichte. Der...

Ministerpräsident Dietmar Woidke eröffnete die „SAM“ (mit Fotostrecke)
Schwedt

Ministerpräsident Dietmar Woidke eröffnete die „SAM“ (mit Fotostrecke)

Pünktlich um 9 Uhr haben sich die Türen der Uckermärkischen Bühnen geöffnet: Die mittlerweile 15. Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) ist gestartet.Rund 50 Unternehmen aus der Region präsentieren über...