Prenzlau trifft auf London

Großer Orchesterball in Prenzlau mit dem Preußischen Kammerorchester

Impression vom Orchesterball im vergangenen Jahr. Foto: Uckermärkische Kulturagentur / Lydia Reimann

Prenzlau. Was verbindet die Kreisstadt im Nordosten Brandenburgs mit der Hauptstadt von Großbritannien? Dasselbe schlechte Wetter, das gewöhnungsbedürftige Essen oder eine Königin? Weit gefehlt, die beiden Städte treffen sinnbildlich beim Orchesterball des Preußischen Kammerorchesters am 13. Februar um 19 Uhr im Prenzlauer Kultur- und Plenarsaal aufeinander. „Viele haben bereits Karten reserviert, diese möchten bitte bis zum 29. Januar abgeholt werden“, so Elke Gruba, die für den Kartenverkauf der Uckermärkischen Kulturagentur verantwortlich ist.

Der Chefdirigent James Lowe, gebürtiger Brite, inspirierte zum Thema „Prenzlau meets London“ und freut sich sowohl auf das Galakonzert mit den „Preußen“ und der Sopranistin Suzanne Fischer wie auch auf das Büffet mit Köstlichkeiten aus seiner Heimat.

Für glühende Füße sorgt der Tanz zur Orchestermusik und zu späterer Stunde die Band „Dayami & Company“. Showeinlagen mit schottischen Traditionen und eine Tombola runden den Abend ab.

Dies ist der erste Orchesterball mit dem Chefdirigenten James Lowe, der im Februar 2015 sein Amt antrat. Seitdem dirigierte er drei Klassik- und zwei Unterhaltungskonzerte, zwei Jahresend- und fünf Neujahrskonzerte sowie Gastspiele in Putbus und Biesenbrow und das dritte Talentpodium in Malchow. Im März dieses Jahres wird er erstmals in ein Schulkonzert des Preußischen Kammerorchesters mit Schülern der 7. Klasse des Prenzlauer Scherpf-Gymnasiums involviert sein.

Beim Orchesterball ist er für das Galakonzert und die drei Tanzrunden verantwortlich. Werke mit Großbritannienbezug,  von britischen Komponisten wie auch Lieder aus bekannten Musicals stehen auf dem Programm.

 

Kartenverkauf: Uckermärkische Kulturagentur, Grabowstr. 18 in Prenzlau, Tel.: 03984-833974

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Freie Schule mit Zeitzeugenprojekt
Angermünde

Freie Schule mit Zeitzeugenprojekt

Noch bis zum 15.09. besteht die Gelegenheit, sich in der Angermünder Kirchgasse 3 in einer Ausstellung mit Bildern, Installationen und Videos - die allesamt im Rahmen des Geschichtsunterrichtes...

6. Schwedter Kinder- Universität machte Natur verständlich
Schwedt

6. Schwedter Kinder- Universität machte Natur verständlich

Am Mittwochvormittag fand im Haus der Bildung und Technologie die traditionelle Schwedter KinderUni statt - rund 150 Kinder nahmen daran teil. Bereits zum 6. Mal konnten Schülerinnen und Schüler...

Nachlese: 15. „SAM“ war voller Erfolg
Schwedt

Nachlese: 15. „SAM“ war voller Erfolg

Vergangene Woche Freitag und Samstag nutzten tausende Schülerinnen und Schüler aus der Region die vielfältigen Möglichkeiten sich über ihre künftigen Berufswünsche bei Firmen, Hochschulen und...

Viel los am Tag der Deutschen Einheit
Gartz (Oder)

Viel los am Tag der Deutschen Einheit

Gleich drei gute Gründe am 03. Oktober, ab 11:00 Uhr auf der Festwiese beim Spittel (ehemals Heilig-Geist-Hospital), vorbei zu schauen. Für die Besucher wird ein unterhaltsames Programm geboten. Die...

Medienmacher trafen sich zum Gedankenaustausch
Szczecin

Medienmacher trafen sich zum Gedankenaustausch

Am vergangenen Wochenende haben sich in der Hafenmetropole Szczecin rund 20 Journalisten und freie Redakteure sowie ehrenamtlich arbeitende Autoren bei der "Polen.pl Netzwerkkonferenz" am Standort der...

Stadtführung durch Angermünde am 29. September
Angermünde

Stadtführung durch Angermünde am 29. September

Historische Führung zur Angermünder Schulgeschichte mit Steffen Tuchscherer. Am 29. September 2016 lädt die Freie Schule Angermünde ein, zu einem Ausflug in die Angermünder Schulgeschichte. Der...