Festlichkeiten im Mozart-Jahr

Uckermärkische Konzertagentur widmet sich dem Ausnahme-Genie

Maximiliano Martin. Foto: Marco Borggreve

Prenzlau. Mozartjahre werden seit dem 19. Jahrhundert immer zu den runden Geburts- bzw. Todesjahren des Komponisten gefeiert. Auch 2016 ist ein Mozartjahr, denn wir feiern seinen 260. Geburtstag und zugleich seinen 225. Todestag.

Konzert mit Klarinette, Sinfonie Nr.40 und Musik zu einer Pantomime am 22. Januar im Plenarsaal
In der Region werden aus diesem Anlass Gedenkkonzerte zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts veranstaltet. Den Auftakt bildet unmittelbar vor Mozarts Geburtstag das Konzert des Preußischen Kammerorchesters am 22. Januar um 19.30 Uhr im Kultur- und Plenarsaal Prenzlau, welches vom Chefdirigenten James Lowe dirigiert wird.

Für Mozarts berühmtes Konzert für Klarinette und Orchester KV 622 wurde zudem der spanische Klarinettist Maximiliano Martín verpflichtet, für den der Dirigent nur lobende Worte hat: "Ich freue mich ihn als Solisten begrüßen zu dürfen. Ich arbeite mit ihm seit vielen Jahren zusammen, Maximiliano Martín ist ein außerordentlicher und sehr ausdrucksstarker Künstler, der mit viel Freude und großer Virtuosität spielt."

Auch Mozarts Sinfonie Nr. 40, die er im Alter von 32 Jahren schrieb und sein zweitletztes Werk in dieser Gattung darstellt, steht auf dem Programm. Zudem darf auch ein Werk von Joseph Haydn - Mozarts väterlicher Freund und Bewunderer - nicht fehlen, die kurze Ouvertüre zu seiner komischen Oper "Le Pescatrici".

Abgerundet wird der Abend durch "Mozart à la Haydn", das Fragmente von Mozarts verschollener "Musik zu einer Pantomime" KV 446 mit einem Quäntchen Haydn darin enthält, welche durch Alfred Schnittkes frechen und anarchischen Geist wiederum interpretiert werden.

Requiem am 19. Juni in der Kathedrale Stettin
Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr stellt die Aufführung von Mozarts Requiem am 19. Juni in der Kathedrale Stettin als Abschluss des Internationalen Chorfestivals dar, das vom polnischen Rundfunk übertragen wird. Daran werden u.a. der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau und der Philharmonische Chor Dresden beteiligt sein.

Mozart-Fest der Kulturagentur zusammen mit dem Dominikanerkloster vom 8. bis 10. Juli in Prenzlau
Zu einem Mozart-Fest laden gemeinsam die Uckermärkische Kulturagentur und das Dominikanerkloster Prenzlau vom 8. bis 10. Juli ein. An allen drei Tagen werden Werke des Komponisten in verschiedenen Besetzungen und an verschiedenen Orten dargeboten. Künstler aus dem In- und Ausland sowie das Preußische Kammerorchester und der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau mit seinem Leiter Jürgen Bischof werden die Konzerte gestalten. Auftakt wird die "Musik zur Abendstunde" im Friedgarten am 8. Juli, 21.00 Uhr, sein.

Im Spätherbst werden die Festlichkeiten mit einem Konzert beendet, das in Zusammenhang mit Mozarts Todestag Anfang Dezember steht. Weitere Informationen erhalten Sie in verschiedenen Publikationen sowie auf www.umkulturagenturpreussen.de, Kartenbestellungen unter Tel. 03984-83397. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Freie Schule mit Zeitzeugenprojekt
Angermünde

Freie Schule mit Zeitzeugenprojekt

Noch bis zum 15.09. besteht die Gelegenheit, sich in der Angermünder Kirchgasse 3 in einer Ausstellung mit Bildern, Installationen und Videos - die allesamt im Rahmen des Geschichtsunterrichtes...

6. Schwedter Kinder- Universität machte Natur verständlich
Schwedt

6. Schwedter Kinder- Universität machte Natur verständlich

Am Mittwochvormittag fand im Haus der Bildung und Technologie die traditionelle Schwedter KinderUni statt - rund 150 Kinder nahmen daran teil. Bereits zum 6. Mal konnten Schülerinnen und Schüler...

Nachlese: 15. „SAM“ war voller Erfolg
Schwedt

Nachlese: 15. „SAM“ war voller Erfolg

Vergangene Woche Freitag und Samstag nutzten tausende Schülerinnen und Schüler aus der Region die vielfältigen Möglichkeiten sich über ihre künftigen Berufswünsche bei Firmen, Hochschulen und...

Viel los am Tag der Deutschen Einheit
Gartz (Oder)

Viel los am Tag der Deutschen Einheit

Gleich drei gute Gründe am 03. Oktober, ab 11:00 Uhr auf der Festwiese beim Spittel (ehemals Heilig-Geist-Hospital), vorbei zu schauen. Für die Besucher wird ein unterhaltsames Programm geboten. Die...

Medienmacher trafen sich zum Gedankenaustausch
Szczecin

Medienmacher trafen sich zum Gedankenaustausch

Am vergangenen Wochenende haben sich in der Hafenmetropole Szczecin rund 20 Journalisten und freie Redakteure sowie ehrenamtlich arbeitende Autoren bei der "Polen.pl Netzwerkkonferenz" am Standort der...

Stadtführung durch Angermünde am 29. September
Angermünde

Stadtführung durch Angermünde am 29. September

Historische Führung zur Angermünder Schulgeschichte mit Steffen Tuchscherer. Am 29. September 2016 lädt die Freie Schule Angermünde ein, zu einem Ausflug in die Angermünder Schulgeschichte. Der...