Theater zur Dorfaktivierung

LAP-Projekt in Dobberzin biegt auf Zielgerade ein

Plakat zur Theateraufführung im Rahmen des Dorfprojekts. Grafik: Dorfverein Dobberzin e.V.

Angermünde OT Dobberzin. Der Dorfverein Dobberzin e.V. teilt mit, dass sich das derzeitige aus dem Aktions-und Initiativfond im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" geförderte LAP- Projekt "Dobberzin2.0-Heimat modern gestalten" in der Endphase befindet.

Ziel war, die Einbindung der jüngeren Generation, die Integration der Zugezogenen im Vereins- und Dorfleben und die weitere Entwicklung des Ortsteils voranzutreiben. Kinder und Erwachsene wurden animiert als Laiendarsteller aufzutreten. Jüngere Doberziner Familien sollten stärker in das Dorfleben eingebunden werden.

Eine Fotodokumentation und Interviews sollten als Beispiel des Zusammenlebens und der Gestaltung eines Heimatgefühls im Dorf erstellt werden. Zur Realisierung eines Theaterprojektes "Spuk in Dobberzin" waren 10 Kinder und 2 Erwachsene als Darsteller wöchentlich am Proben. Drei Vorstellungen des Theaterstückes für die älteren Dorfbewohner, die Familienangehörigen der Darsteller und alle Dobberziner wurden bereits erfolgreich aufgeführt. Interviews zum Thema "Dobberzin heute und früher" und eine Fotodokumentation wurden vom Fotozirkel erstellt.

Im März wird die Videovorführung "Dobberziner Interviews" in den Dorfgemeinschaftsräumen und zum Frühlingssingen im April das Anbringen der neu gestalteten Geschichtstafeln in der Kirche den Schlussakt des Projektes bilden. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Kidskompass
Potsdam

Kidskompass

Der neue Online-Wegweiser „Kidskompass“ erleichtert Familien und Fachpersonen die Suche nach Angeboten zur seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg. Unter www.kidskompass...

Trauernde nicht allein lassen
Prenzlau

Trauernde nicht allein lassen

"Nichts lindert den Schmerz so, wie die Berührung eines Menschen." (Bobby Fischer) Menschen zu berühren, ob emotional oder körperlich, hilft, den Schmerz eines Menschen zu lindern. Sterbende haben...

Horch mal!
Zehdenick

Horch mal!

Nach umfänglichen, elektroakustischen Schwingungsmessungen (sog. Maschinendiagnose) der zweiflügeligen Klappbrücke musste festgestellt werden, dass der komplette Antrieb im Pylon 4 (Pfeiler zur...

Schwedter Mittsommernacht gefeiert (mit Fotostrecke)
Schwedt

Schwedter Mittsommernacht gefeiert (mit Fotostrecke)

"Ganz Schwedt ist heute auf den Beinen - bleiben Sie unserer Stadt gewogen!", mit diesem Gruß und Wunsch eröffnete Bürgermeister Jürgen Polzehl am vergangenen Freitag die mittlerweile 11. Auflage des...

25. Jahre Schwedter Frauenzentrum
Schwedt

25. Jahre Schwedter Frauenzentrum

 Auf stolze 25 Jahre kann der Schwedter Frauenverein e.V. - dieser zählt 42 Mitglieder - mittlerweile zurückblicken, mit seiner Begegnungsstätte an der Lindenalle 8 gelegen. Am vergangenen Mittwoch...

Emobilität live im Herzen Prenzlaus
Prenzlau

Emobilität live im Herzen Prenzlaus

Emissionsfrei und trotzdem mit dem eigenen PKW in den Urlaub reisen ist keine Zukunftsmusik mehr: Am kommenden Wochenende, vom 23.-25. Juni 2017, machen rund dreißig E-Mobilitätsbegeisterte vor,...

Die Bauplastik und ihre Deutung als Thema des nächsten Stadtrundgangs
Eberswalde

Die Bauplastik und ihre Deutung als Thema des nächsten Stadtrundgangs

 Das Museum Eberswalde und die Tourist-Information laden am kommenden Sonntag, dem 25. Juni 2017, um 14 Uhr Architekturinteressierte zu einem Rundgang durch das neue Rathaus in Eberswalde ein. Das...

Forschen, Feiern, Fantasie
Eberswalde

Forschen, Feiern, Fantasie

Zweites Sommerfest im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio Nach einer gelungenen Premiere in 2016 lädt das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio auch dieses Jahr zum großen Sommerfest ein. Unter dem...

Ausgezeichnet mit dem Kinoprogrammpreis 2017:
Templin/Potsdam

Ausgezeichnet mit dem Kinoprogrammpreis 2017:

Am Dienstagabend hat das Medienboard zum 19. Mal den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg verliehen. Mit insgesamt 432.500 Euro wurden im City Kino Wedding/Berlin das vielfältige Engagement und...