Halbjahreszeugnis — Nachhilfeinstitut verschenkt Lernratgeber

Tag der offenen Tür und Beratungswoche im Studienkreis Schwedt

Der Nachhilfelehrer erklärt geduldig, bis alles restlos verstanden ist. Foto: studienkreis

Schwedt.

Halbjahreszeugnisse — ein fixer Termin im alljährlichen Schulkalender. Und wie jedes Jahr blicken diesem nicht alle Familien mit Vorfreude entgegen. Während bei manchen Schülern nur in einem einzelnen Fach eine Note nicht den Erwartungen entspricht, können es bei anderen gleich mehrere Fächer sein. Oder das Zeugnis ist sogar ein erstes Anzeichen für ein gefährdetes Schuljahr.  

Eine individuelle und persönliche Beratung erhalten interessierte Schüler und Eltern am Tag der offenen Tür, Samstag, 30. Januar von 10.00 bis 14.00 Uhr im Studienkreis Schwedt. Solange der Vorrat reicht, liegt dort außerdem der 48 Seiten starke Lernratgeber „Notenziele erreichen!“ kostenlos bereit. „Wo steht mein Kind? Wo liegen seine Stärken und Schwächen?“, „Wie kann ich mein Kind zu Hause unterstützen? Wieviel Hilfe ist sinnvoll?“, „Wie finde ich die passende Nachhilfe?“ Das sind einige der Fragen, auf die der Ratgeber, der in Kooperation mit der Zeitschrift „Magazin Schule“ entstanden ist, hilfreiche Antworten hat.  

Wer am Tag der offenen Tür keine Zeit findet, den lädt der Studienkreis zu seiner Beratungswoche vom 1. bis 5. Februar ein. „Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Eltern und Schülern, welche Art der Lernunterstützung für das jeweilige Kind optimal wäre“, so Studienkreis-Leiterin Verena Hagert. „So kann die Zeit bis zum Schuljahresende sinnvoll genutzt werden und es entsteht keine Panik kurz vor den Sommerferien.“ Außerdem können sich Eltern am Tag der offenen Tür und während der Beratungswoche darüber informieren, wie individuell und erfolgreich Nachhilfe in Kleingruppen gestaltet werden kann.

red

Kontakt:
Studienkreis Schwedt
Verena Hagert
Berliner Straße 19
16303 Schwedt
Telefon: 0 33 32/52 17 78
Beratung: Mo.-Fr. 14.00-17.00 Uhr
E-Mail: schwedt@studienkreis.de
Internet: www.studienkreis.de/schwedt.html

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Kidskompass
Potsdam

Kidskompass

Der neue Online-Wegweiser „Kidskompass“ erleichtert Familien und Fachpersonen die Suche nach Angeboten zur seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg. Unter www.kidskompass...

Trauernde nicht allein lassen
Prenzlau

Trauernde nicht allein lassen

"Nichts lindert den Schmerz so, wie die Berührung eines Menschen." (Bobby Fischer) Menschen zu berühren, ob emotional oder körperlich, hilft, den Schmerz eines Menschen zu lindern. Sterbende haben...

Horch mal!
Zehdenick

Horch mal!

Nach umfänglichen, elektroakustischen Schwingungsmessungen (sog. Maschinendiagnose) der zweiflügeligen Klappbrücke musste festgestellt werden, dass der komplette Antrieb im Pylon 4 (Pfeiler zur...

Schwedter Mittsommernacht gefeiert (mit Fotostrecke)
Schwedt

Schwedter Mittsommernacht gefeiert (mit Fotostrecke)

"Ganz Schwedt ist heute auf den Beinen - bleiben Sie unserer Stadt gewogen!", mit diesem Gruß und Wunsch eröffnete Bürgermeister Jürgen Polzehl am vergangenen Freitag die mittlerweile 11. Auflage des...