Halbjahreszeugnis — Nachhilfeinstitut verschenkt Lernratgeber

Tag der offenen Tür und Beratungswoche im Studienkreis Schwedt

Der Nachhilfelehrer erklärt geduldig, bis alles restlos verstanden ist. Foto: studienkreis

Schwedt.

Halbjahreszeugnisse — ein fixer Termin im alljährlichen Schulkalender. Und wie jedes Jahr blicken diesem nicht alle Familien mit Vorfreude entgegen. Während bei manchen Schülern nur in einem einzelnen Fach eine Note nicht den Erwartungen entspricht, können es bei anderen gleich mehrere Fächer sein. Oder das Zeugnis ist sogar ein erstes Anzeichen für ein gefährdetes Schuljahr.  

Eine individuelle und persönliche Beratung erhalten interessierte Schüler und Eltern am Tag der offenen Tür, Samstag, 30. Januar von 10.00 bis 14.00 Uhr im Studienkreis Schwedt. Solange der Vorrat reicht, liegt dort außerdem der 48 Seiten starke Lernratgeber „Notenziele erreichen!“ kostenlos bereit. „Wo steht mein Kind? Wo liegen seine Stärken und Schwächen?“, „Wie kann ich mein Kind zu Hause unterstützen? Wieviel Hilfe ist sinnvoll?“, „Wie finde ich die passende Nachhilfe?“ Das sind einige der Fragen, auf die der Ratgeber, der in Kooperation mit der Zeitschrift „Magazin Schule“ entstanden ist, hilfreiche Antworten hat.  

Wer am Tag der offenen Tür keine Zeit findet, den lädt der Studienkreis zu seiner Beratungswoche vom 1. bis 5. Februar ein. „Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Eltern und Schülern, welche Art der Lernunterstützung für das jeweilige Kind optimal wäre“, so Studienkreis-Leiterin Verena Hagert. „So kann die Zeit bis zum Schuljahresende sinnvoll genutzt werden und es entsteht keine Panik kurz vor den Sommerferien.“ Außerdem können sich Eltern am Tag der offenen Tür und während der Beratungswoche darüber informieren, wie individuell und erfolgreich Nachhilfe in Kleingruppen gestaltet werden kann.

red

Kontakt:
Studienkreis Schwedt
Verena Hagert
Berliner Straße 19
16303 Schwedt
Telefon: 0 33 32/52 17 78
Beratung: Mo.-Fr. 14.00-17.00 Uhr
E-Mail: schwedt@studienkreis.de
Internet: www.studienkreis.de/schwedt.html

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

8. Unternehmerball gefeiert
Gartz (Oder)

8. Unternehmerball gefeiert

Im Gartzer Kanonenschuppen wurde bis in den Sonntagmorgen hinein gefeiert. Unternehmer aus dem Landkreis Uckermark - vor allem aber aus dem Bereich des Gartzer Gewerbebundes - kamen zusammen um...

Blaue Elefanten und farbige Orgelmusik
Berlin

Blaue Elefanten und farbige Orgelmusik

Die Musik ist vor allem rot, an manchen Stellen auch etwas dunkler." So empfindet es Katja Petzold, wenn sie Orgelmusik hört. Ihr November-Bild im neuen SEH-WEISEN-Kalender der Bundesvereinigung...

Verbesserung der sozialen Lage ehemals Verfolgter der SED-Diktatur
Potsdam

Verbesserung der sozialen Lage ehemals Verfolgter der SED-Diktatur

in der gestrigen Debatte des Brandenburger Landtages zum Tagespunkt „30 Jahre nach der friedlichen Revolution: SED-Unrechtsbereinigungsgesetze novellieren, um die soziale Lage ehemals politisch...

Fördermittel für Gebäudesanierung
Angermünde

Fördermittel für Gebäudesanierung

Kommende Woche Dienstag übergibt Staatssekretärin Ines Jesse vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg einen Förderbescheid in Höhe von 2.457.000 Euro an den Vorstand...

Maleika jetzt auch in Schwedt
Schwedt

Maleika jetzt auch in Schwedt

Ein berührender Spielfilm aus der Natur. Der Regisseur Matto Barfuss mit seinem emotionalen Appell für Artenschutz. Am Welttierschutztag feierte der Kinofilm Maleika große Weltpremiere im Zoopalast in...

Abschied in den Ruhestand
Schwedt/Gartz

Abschied in den Ruhestand

Es ist Wohl eine nicht alltägliche Berufskarriere, wenn man von sich behaupten kann, ein und dem selben Arbeitgeber seit 1983 ununterbrochen zur Verfügung zu stehen. Kaum noch vorstellbar in einer...

Spendenaktion für Bedürftige
Schwedt

Spendenaktion für Bedürftige

Bundesweit 934 Tafeln in Deutschland und die dort tätigen ehrenamtlichen "Heinzelmännchen" versorgen nach einer jüngsten Studie bis zu 1,5 Millionen Bedürftige mit Lebensmitteln. Zunehmend auch...

Kreisvolkshochschule erhält den Zuschlag für Grundbildungskurse bis Ende 2018
Prenzlau

Kreisvolkshochschule erhält den Zuschlag für Grundbildungskurse bis Ende 2018

Erwachsene Deutsche, die nicht gut lesen und schreiben können, haben wieder die Chance es besser zu lernen. Denn die KVHS hat den Zuschlag für neue Kurse in Prenzlau, Schwedt,Templin und Angermünde...

VR-Bank Uckermark-Randow eG verschenkt Computer
Prenzlau

VR-Bank Uckermark-Randow eG verschenkt Computer

Die VR-Bank Uckermark-Randow eG spendet 100 aussortierte Computer (ohne Monitor/ Drucker/ Zubehör) an Kitas, Schulen und Vereine in ihrem Geschäftsgebiet. Die bis zu sieben Jahre alten Rechner sind...

Wir wollen lesen!
Prenzlau

Wir wollen lesen!

Während der alljährliche internationale Vorlesetag meist in vorhandenen Gruppen und durch bekannte Personen oder/und Politiker durchgeführt wird, sind die Betreuer im RumtollHaus Prenzlau für alle...

Weihnachtstannen werden aufgestellt
Prenzlau

Weihnachtstannen werden aufgestellt

Am Freitag, dem 17. November, wird die Firma RESERV in den Vormittagsstunden den Tannenbaum auf dem Marktberg aufstellen und im Anschluss den Baum in der Friedrichstraße. Der Baum auf dem Marktberg...

VSR-Gewässerschutz veröffentlicht seine Grundwassermesswerte in einer Nitratkarte:
Geldern

VSR-Gewässerschutz veröffentlicht seine Grundwassermesswerte in einer Nitratkarte:

Der VSR-Gewässerschutz ruft mit seiner neuen Nitratkarte alle Agrar- und Umweltminister der Bundesländer dazu auf, endlich dafür zu sorgen, dass den nächsten Generationen unbelastetes Brunnenwasser...

Spende vergeben
Schwedt

Spende vergeben

Das Jahresmotto des Rotary-Club Schwedt ist in diesem Jahr: "Kinder - Jugend - Bildung". Da passte es gut, dass Lehrerin Scheerer-Graudenz mit ihrer Bitte, eine elektronische Tafel zu finanzieren, an...

Lockrufe nach Oder-Welse
Gartz (Oder)

Lockrufe nach Oder-Welse

Die Städte Schwedt und Angermünde haben sich bereits mit einem "Ja" positioniert, im Amt Gramzow steht die Abstimmung noch aus und der Amtsausschuss Gartz (Oder) hat sich nun auf seiner Sitzung am...