Vorentscheid des Roboterwettbewerbs FIRST LEGO League in Eberswalde

Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Ideen zur Zukunft des Mülls

Logo der First Lego League in Eberswalde.

Eberswalde. LEGO-Roboter, die eine Kompostiermaschine aktivieren oder ein Schrottauto pressen: Die diesjährige FIRST LEGO League steht ganz im Zeichen des Abfalls.

Schülerinnen und Schüler haben sich überlegt, wie sie in Zukunft mit Müll umgehen wollen. In Eberswalde präsentieren sie ihre Ideen und führen ihre selbstprogrammierten Roboter vor.

Für diesen Vorentscheid haben sich 17 Teams aus Nord- und Ostdeutschland qualifiziert. Die drei besten fahren im März zum Finale nach Ungarn.

Die Veranstaltung findet statt am 23. Januar im Waldcampus der Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Alfred-Möller-Straße 1, 16225 Eberswalde.

Eröffnung ist um 9.15 Uhr. Die Siegerehrung beginnt gegen 17.15 Uhr.

Die FIRST LEGO League wird in 80 Ländern mit jährlich mehr als 25.000 Teams ausgetragen. Schülerinnen und Schüler zwischen zehn und 16 Jahren können teilnehmen. Sie steht unter der Schirmherrschaft von HANDS on TECHNOLOGY e.V. Kooperationspartner in der Region sind die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, die Deutsche Telekom AG und die IHK Ostbrandenburg. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Delegation hochrangiger russischer Wissenschaftler in der Blumberger Mühle
Angermünde

Delegation hochrangiger russischer Wissenschaftler in der Blumberger Mühle

Eine Delegation führender russischer Forstexperten und Wissenschaftler weilte kürzlich in der Blumberger Mühle zum Erfahrungsaustausch. Heinrich Schmauder aus Bonn, verantwortlich für die...

„Stör-Fall!“ an der Oder
Criewen

„Stör-Fall!“ an der Oder

Angermündes neuer Bürgermeister, Frederik Bewer, ließ am World Migration Fish Day als eine seiner ersten Amtshandlungen einen jungen Stör ins Wasser. An diesem Tag waren es insgesamt 500 Jungstöre,...

Keine Überraschungen mehr
Prenzlau

Keine Überraschungen mehr

Sieben Kandidaten für 6 Positionen im Präsidium der Unternehmervereinigung Uckermark e.V. standen am 25. Mai zur Wahl. Die Neuwahl des Präsidiums stand bereits im Frühjahr an, dabei stellte sich mit...

…der Mann ist ein lebendes Blues-Lexikon - unbedingt hingehen, nicht nur für Gitarristen!
Funkenhagen

…der Mann ist ein lebendes Blues-Lexikon - unbedingt hingehen, nicht nur für Gitarristen!

Ein besonderer Altmeister des Blues betritt am Sonnabend, dem 4.Juni um 20 Uhr, die Bühne in der Blue Lizard Lounge in Funkenhagen. Prof. David Evans ist Musiker und Forscher gleichermaßen. Er...

Mehr Kies für den Bau
Prenzlau

Mehr Kies für den Bau

Mehr Kies für den Bau: Es gibt ein Lohn-Plus für 1.510 Bauarbeiter im Kreis Uckermark. Rückwirkend zum 1. Mai steigen die Löhne um 2,9 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer hat am Monatsende...

3. Schwedter Hygienetag im Asklepios-Klinikum
Schwedt

3. Schwedter Hygienetag im Asklepios-Klinikum

Die dritte Auflage des „Schwedter Hygientages“ findet am 1. Juni 2016 im Asklepios Klinikum Uckermark in Schwedt/Oder statt. Das Team der Schwedter Krankenhaushygiene lädt auch in diesem Jahr...