Qualitätsoffensive für Bildung in der Uckermark

Qualitätsoffensive für Bildung in der Uckermark

Kinder vom Schwedter Naturkindergarten, der als "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet wurde Foto: Yvonne Zobel

Landkreis stiftet Fördergelder für Kindergärten und Grundschulen

Prenzlau.

Kindergärten und Grundschulen erhalten vom Landkreis Uckermark Fördergelder bis zu 5.000 Euro bzw. 10.000 Euro, wenn sie sich als „Haus der kleinen Forscher“, als „MINT-freundliche Schule“, „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ oder „TuWaS! – Technik und Naturwissenschaften an Schulen“ zertifizieren oder auch re-zertifizieren lassen. Kitas, die sich als „Haus der kleinen Forscher“ zertifizieren lassen wollen, können sich mit ihren Zertifizierungsunterlagen auch gleichzeitig beim Wettbewerb „Forschergeist 2016“ bewerben.   

Mit dieser gezielten Förderung will Landrat Dietmar Schulze dazu beitragen, dass „junge Menschen von Anfang an ihre Potenziale voll ausschöpfen können.“ Er sagt: „Jedes Kind und jeder Jugendliche soll bei der Herausbildung seiner Stärken und Talente unterstützt werden und damit die individuell bestmögliche Bildung bekommen“, heißt es weiter in den Bildungsförderrichtlinien des Landkreises Uckermark. Zudem sollen die Einrichtungen enger mit der regionalen Wirtschaft vernetzt und so ein Beitrag zur Fachkräfteentwicklung geleistet werden, die Unternehmen innovativer machen und damit die Region zukunftsfähiger.  

Über die Höhe des Fördergeldes wird letztlich individuell entschieden. Insgesamt hat der Landkreis jährlich 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Diese kann das Amt für Kreisentwicklung ausschöpfen. Kitas und Schulen im Kreis können – insofern sie ihre Zertifizierung oder Re-Zertifizierung nachweisen können – bis zu 5.000 Euro bzw. 10.000 Euro zweckgebundene Förderung beantragen. Die Gelder sollen die Einrichtungen zur Weiterentwicklung eines qualitativ hochwertigen Bildungsangebots und zur stärkeren Praxisorientierung einsetzen. Über die Höhe des Fördergeldes entscheidet der Landkreis letztlich individuell.  

Für die Kitas aus der Uckermark bietet sich somit die Chance, mit einer Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ gleich drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Zum einen erhalten sie die Plakette und zeigen, dass sich die Erzieher der Bildungseinrichtung qualifizieren, um gute Lernbegleiter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu sein; zugleich können sie sich um die Förderung des Landkreises Uckermark bewerben und finanzielle Unterstützung erhalten, um ihre Einrichtung besser auszustatten und sie können ihre Zertifizierungsunterlagen vom „Haus der kleinen Forscher“ dazu verwenden, sich um den „Forschergeist 2016“ zu bewerben.  

Der Bewerbungszeitraum des bundesweit größten Kita-Wettbewerbs der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ läuft noch bis zum 31. Januar 2016. Gesucht werden 16 Landessieger, aus denen noch einmal fünf Bundessieger gekürt werden. Landessieger erhalten ein Preisgeld von 2.000 Euro, Bundessieger nochmals 3.000 Euro zusätzlich.   

red

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte unter www.forschergeist-wettbewerb.de.   Informationen zur Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ gibt es unter www.haus-der-kleinen-forscher.de oder direkt beim Netzwerk vor Ort, der IHK Ostbrandenburg. Ansprechpartner ist Michael Götz (E-Mail: goetz@ihk-ostbrandenburg.de oder Telefon 0335 5621-1526).

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Delegation hochrangiger russischer Wissenschaftler in der Blumberger Mühle
Angermünde

Delegation hochrangiger russischer Wissenschaftler in der Blumberger Mühle

Eine Delegation führender russischer Forstexperten und Wissenschaftler weilte kürzlich in der Blumberger Mühle zum Erfahrungsaustausch. Heinrich Schmauder aus Bonn, verantwortlich für die...

„Stör-Fall!“ an der Oder
Criewen

„Stör-Fall!“ an der Oder

Angermündes neuer Bürgermeister, Frederik Bewer, ließ am World Migration Fish Day als eine seiner ersten Amtshandlungen einen jungen Stör ins Wasser. An diesem Tag waren es insgesamt 500 Jungstöre,...

Keine Überraschungen mehr
Prenzlau

Keine Überraschungen mehr

Sieben Kandidaten für 6 Positionen im Präsidium der Unternehmervereinigung Uckermark e.V. standen am 25. Mai zur Wahl. Die Neuwahl des Präsidiums stand bereits im Frühjahr an, dabei stellte sich mit...

…der Mann ist ein lebendes Blues-Lexikon - unbedingt hingehen, nicht nur für Gitarristen!
Funkenhagen

…der Mann ist ein lebendes Blues-Lexikon - unbedingt hingehen, nicht nur für Gitarristen!

Ein besonderer Altmeister des Blues betritt am Sonnabend, dem 4.Juni um 20 Uhr, die Bühne in der Blue Lizard Lounge in Funkenhagen. Prof. David Evans ist Musiker und Forscher gleichermaßen. Er...

Mehr Kies für den Bau
Prenzlau

Mehr Kies für den Bau

Mehr Kies für den Bau: Es gibt ein Lohn-Plus für 1.510 Bauarbeiter im Kreis Uckermark. Rückwirkend zum 1. Mai steigen die Löhne um 2,9 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer hat am Monatsende...

3. Schwedter Hygienetag im Asklepios-Klinikum
Schwedt

3. Schwedter Hygienetag im Asklepios-Klinikum

Die dritte Auflage des „Schwedter Hygientages“ findet am 1. Juni 2016 im Asklepios Klinikum Uckermark in Schwedt/Oder statt. Das Team der Schwedter Krankenhaushygiene lädt auch in diesem Jahr...

Wildkräuterwoche in der Blumberger Mühle vom 4. bis 12. Juni
Angermünde

Wildkräuterwoche in der Blumberger Mühle vom 4. bis 12. Juni

 Die Uckermark ist landschaftlich etwas Besonderes und außerdem auch  eine typische Kräuterregion. Auf den Wiesen, in den Wäldern und um Seen herum wachsen zahlreiche Wildkräuter. Die Pflanzen...

Uckermark

Argumentationstraining gegen „Stammtischparolen“

Was sagen wir, wenn Kollegin beim Frühstück, der Nachbar beim Einkaufen, die Fußballtrainerin des Kindes, Pegida-Fans auf der Montagsdemo neben uns behaupten: "Flüchtlinge sind nur...

Leistungsschau stellt innovativste Umweltprojekte Deutschlands vor
Berlin

Leistungsschau stellt innovativste Umweltprojekte Deutschlands vor

Tobias Berghaus, Geschäftsführer des Messespezialisten L&S aus dem westfälischen Riesenbeck, ist beruflich einiges gewohnt. „Aber die Organisation einer Großveranstaltung für den...

Pinnow geht auf die Überholspur: mit 100 MBit/s ins Internet
Pinnow

Pinnow geht auf die Überholspur: mit 100 MBit/s ins Internet

Die neuen VDSL-Anschlüsse in der Gemeinde Pinnow, aber auch in Teilen von Angermünde und in den Gemeinden Mark Landin und Schöneberg sind jetzt buchbar. Ab sofort kann dort mit...

Engelsburg begrüßt den Frühling
Milmersdorf

Engelsburg begrüßt den Frühling

  Die Stephanus-Stiftung lädt am 5. Juni 2016 ab 14 Uhr zum Frühlingsfest in ihre Einrichtung „Engelsburg“ nach Milmersdorf ein. Ein bunter Nachmittag mit Musik, Tanz und kulinarischen Angeboten...

Die Blutsbrüder sind startklar für ihre Tour am 11. Juni
Schwedt

Die Blutsbrüder sind startklar für ihre Tour am 11. Juni

Am Samstag, dem 11. Juni startet die Blutsbrüdertour in die mittlerweile neunte Runde. Der Verein Schwedter Blutsbrüdertour e. V., der die Veranstaltung seit zwei Jahren organisiert, und der...