„Auf Leben und Tod – Die jungen Ärzte“

„Auf Leben und Tod – Die jungen Ärzte“

Assistenzärztin Manja Appelt in Schwedt (rbb Fernsehen AUF LEBEN UND TOD - DIE JUNGEN ÄRZTE (1), 7-teilige Doku-Soap, am Mittwoch (20.01.16) um 21:00 Uhr.) Foto: rbb

Neue Doku-Serie im rbb Fernsehen

Berlin. Am Mittwoch, 20. Januar, um 21.00 Uhr startet die neue siebenteilige Doku-Serie „Auf Leben und Tod – Die jungen Ärzte“ im rbb Fernsehen. Die Serie erzählt die Geschichten junger Ärztinnen und Ärzte in Berlin und Brandenburg. Wie werden die jungen Mediziner mit den Nöten und Sorgen ihrer Patienten fertig? Wie kommen sie wirtschaftlich klar im Wust der Abrechnungen? Und was bedeutet es, den Kampf um Leben und Gesundheit nicht immer zu gewinnen, sondern auch zu verlieren?
Das rbb Fernsehen zeigt die sieben Folgen der Doku-Soap „Auf Leben und Tod – Die jungen Ärzte“ ab 20. Januar 2016 immer mittwochs um 21.00 Uhr.
Folge 1 am 20. Januar: Junge Mediziner in Schwedt und Berlin

In der ersten Folge am 20. Januar lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer Manja Appelt kennen. Sie ist Assistenzärztin in der Asklepios Klinik Schwedt und bewältigt neurologische Notfälle meist allein – eine große Verantwortung für die junge Medizinerin, die von vielen ihrer Patienten für eine Krankenschwester gehalten wird.

Manja Appelts Kollege Martin Duckert ist auf die Behandlung krebskranker Patienten spezialisiert und sieht sich daher häufig mit Fragen eines nahen Todes konfrontiert.

Sven Jungmann, Assistenzarzt am Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf, hat große Pläne. Er möchte später in die Gesundheitspolitik und mit den richtigen politischen Weichenstellungen Millionen Menschen helfen.

Melanie Metz, Assistenzärztin für Gynäkologie und Geburtsmedizin am Vivantes Klinikum Berlin-Friedrichshain, zieht viel Kraft aus ihrer anstrengenden Arbeit. Eigene Kinder sind für sie auch ein Thema, die Frage ist nur: wann?

red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Träume in Weiß, Stylingtipps, Trauringe und ein tolles Bühnenprogramm
Prenzlau

Träume in Weiß, Stylingtipps, Trauringe und ein tolles Bühnenprogramm

Zu den Highlights der 21. Uckermärkischen Hochzeits- und Festmesse am Sonnabend, dem 21. Januar, gehören zweifelsohne jene Träume in Weiß oder Champagner, die von den Models auf der Bühne präsentiert...

Nun auch regionale Säfte von der Mosterei Klimmek
Schwedt

Nun auch regionale Säfte von der Mosterei Klimmek

Seit Juli 2016 gibt es im Schwedter real,- regionale Produkte aus der Uckermark. Nun konnte auch die Mosterei Klimmek aus Angermünde gelistet werden. Sie bietet eine Auswahl ihres großen Sortiments an...

30 Jahre im Dienste der Patienten
Schwedt

30 Jahre im Dienste der Patienten

Es gibt Momente im beruflichen Leben von Kerstin Schmidt, in denen es ihr schwer fällt, die notwendige professionelle Zurückhaltung zu bewahren. So in dem Fall einer jungen Frau, die auf der...

Keine Gefahr im Windpark
Passow

Keine Gefahr im Windpark

Am 3. Januar war es, als ein Rotorblatt im Windpark zwischen Passow und Zichow abgeknickt ist. Vorbeifahrende hatten den herunterhängenden Flügel entdeckt und die Rettungskräfte informiert. Drei Tage...

Spende für die Wohnstätten in Criewen
Criewen

Spende für die Wohnstätten in Criewen

Dieser Tage durften sich Mitarbeiter und Bewohner der Einrichtungen für psychosoziale Rehabilitation in Criewen über eine Spende freuen. Die Zentral-Apotheke Schwedt hatte zur Weihnachtszeit im Rahmen...

Interesse für Imkerei wecken
Prenzlau

Interesse für Imkerei wecken

Der Schmöllner Imkerverein kümmert sich seit drei Jahren um die Schauimkerei im Prenzlauer Naturerlebnis. Auf diesem Gelände sind neben Kräutergärten und alten Haustierrassen auch die Bienen zu einer...

Goethes Faust im neuen Gewand
Prenzlau

Goethes Faust im neuen Gewand

"Wir führen die Rockoper bereits seit 12 Jahren auf!", so Agenturleiter Michael Manthey von der Produktionsfirma Manthey Event GmbH bei der Vorstellung der Rockoper "Faust" im Prenzlauer Rathaus am...

Beratungsmobil der unabhängigen Patientenberatung UPD
Schwedt

Beratungsmobil der unabhängigen Patientenberatung UPD

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr mit zahlreichen gesundheitlichen und sozialrechtlichen Beratungen in 286 Städten startet nun die erste Beratungstour 2017. Bürgerinnen und Bürger, die...