660 Gebäudereiniger im Kreis Uckermark bekommen mehr Geld

660 Gebäudereiniger im Kreis Uckermark bekommen mehr Geld

Gebäudereiniger mit ihrer Putzausrüstung sorgen dafür, dass Schulen und Büros sauber bleiben. Jetzt bekommen die Beschäftigten mehr Geld, teilt die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU mit. Auch konkrete Maßnahmen gegen das „Turbo-Putzen“ soll es geben. Foto: IG Bau

Neuer Tarif ist ein großer Schritt in Richtung Ost-West-Angleichung

Prenzlau.

Reinigungskräfte starten mit einem „sauberem Lohn-Plus“ ins neue Jahr: Die rund 660 Gebäudereinigerinnen und Fensterputzer im Kreis Uckermark bekommen ab sofort mehr Geld. So erhalten etwa Innenreinigerinnen nach Tarif nun 8,70 Euro pro Stunde – 20 Cent mehr als bisher. In der Glas- und Fassadenreinigung sind es sogar 11,10 Euro in der Stunde.

2017 werden die Löhne um eine weitere Stufe steigen. „Das ist ein echter Durchbruch für alle, die diesen harten Job machen“, sagt Astrid Gehrke von der IG BAU Oderland. Gleichzeitig wird der Abstand zwischen Ost- und Westlöhnen in den verschiedenen Lohngruppen kleiner. Für die Angleichung macht sich die Gebäudereiniger-Gewerkschaft seit Jahren stark.

Außerdem einigten sich IG BAU und Arbeitgeber nach insgesamt fünf Verhandlungsrunden auf eine Vereinbarung gegen den ständig wachsenden Arbeitsdruck. Das „Turbo-Putzen“, also das Reinigen immer größerer Flächen in immer kürzerer Zeit, soll somit bald ein Ende haben.

red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Arusha Freundeskreis
Prenzlau

Arusha Freundeskreis

 Die Freunde der Massai haben sich in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Sie laden zu ihrer jährlichen Benefiz­veranstaltung erstmalig nach Prenzlau mit seinen Sehenswürdigkeiten und der...

Die Würde des Menschen
Schwedt

Die Würde des Menschen

 Kürzlich unterzeichneten die Leiterin der Seniorenpflegeeinrichtung „Haus Harmonie“ in Schwedt, Marita Postler, und der Geschäftsführer und Vereinsvorsitzende des „Auf dem Drachenkopf“ e. V., Horst...

Erste Fischereifachfrau der Uckermark
Angermünde

Erste Fischereifachfrau der Uckermark

 Eigentlich war die Fischerei gar nicht ihre Leidenschaft, zumindest nicht nach der Schule. Sabine Löwe, Tochter von Fischer Thomas Löwe aus Angermünde, lernte Einzelhandelskauffrau in Rosenheim bei...

Mozart statt Atomwaffen
Templin OT Groß Dölln

Mozart statt Atomwaffen

 Die Komponisten Beethoven und Schubert überschritten in ihren Spätwerken bereits die Grenzen des Irdischen. Berio, Kurtag oder Bartók loteten in ihrer Musik spieltechnische Grenzen auf den...

Bahnhofsfest in Gramzow
Gramzow

Bahnhofsfest in Gramzow

 Die Gram­zower Museums-Bahn fährt an dem Wochen­ende natürlich auch, während die Sonder­ausstellung „­RUSSIAN STEAMPUNK“ die verrückten Erfindungen des Igor Lokomowitsch Pofbanow zeigt, eine...

Abgezockt in den Ferien
Potsdam

Abgezockt in den Ferien

Schüler, die nur in den Ferien und damit nicht das gesamte Jahr für einen Arbeitgeber tätig sind, zahlen regelmäßig zu viel Lohnsteuer. Darauf hat vor den beginnenden Sommerferien in Brandenburg das...