Handel an Kasse und Computer

IHK Ostbrandenburg schreibt Innenstadtwettbewerb CityOffensive neu aus

Frankfurt (Oder)/Uckermark.

Am 1. Januar 2016 startet die Bewerbungsfrist für die diesjährige
CityOffensive Ostbrandenburg. Im inzwischen siebten Jahr wird der Wettbewerb erstmals
in zwei Kategorien ausgeschrieben: Kampagnen und Events. Es gibt jeweils
einen ersten Platz (12.500 Euro) und einen zweiten Platz (7.500 Euro).
Ausdrücklich erwünscht - so die IHK - sind Ideen, die stationären und virtuellen Handel
miteinander verknüpfen und ergänzen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautet: „Lebensgefühl Innenstadt – Tradition modern (er-)leben“.

Der Einsendeschluss ist der 16. Februar 2016.

Beim Wettbewerb geht es um das beste Konzept zur
Attraktivitätssteigerung eines Ortszentrums in Ostbrandenburg. Dafür müssen
möglichst viele verschiedene Akteure zusammenwirken. Neben Händlern sind
auch die Verwaltungen, Immobilienbesitzer, Sport- und Kulturvereine sowie
Schulen und Kitas gefragt.

Übrigens noch ein Veranstaltungshinweis: Gewerbetreibende, Vertreter lokaler Standort- und
Werbegemeinschaften sowie aus den kommunalen Verwaltungen können sich auf
die CityOffensive Ostbrandenburg 2016 in einem kostenfreien IHK-Workshop
vorbereiten. Praxisbeispiele früherer Gewinner und Möglichkeiten für den
Handel im Internet werden während des Workshops am 19. Januar vorgestellt.

Die CityOffensive wird unterstützt durch den Handelsverband
Berlin-Brandenburg, die Sparkassen Oder-Spree, Barnim und Uckermark sowie
durch EDEKA und den Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e.V.

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft
zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Ministerpräsident Dietmar Woidke eröffnete die „SAM“ (mit Fotostrecke)
Schwedt

Ministerpräsident Dietmar Woidke eröffnete die „SAM“ (mit Fotostrecke)

Pünktlich um 9 Uhr haben sich die Türen der Uckermärkischen Bühnen geöffnet: Die mittlerweile 15. Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) ist gestartet.Rund 50 Unternehmen aus der Region präsentieren über...

Kraniche sammeln sich wieder
Uckermark / Gartz (Oder)

Kraniche sammeln sich wieder

Es ist wieder soweit, die ersten Kraniche sammeln sich an ihren angestammten Rast- und Sammelplätzen, um sich auf den Weiterflug in den Süden vorzubereiten. Obwohl die momentane Wetterlage, geprägt...

25. Brandenburger „Herzwandertag“
Angermünde OT Wolletz

25. Brandenburger „Herzwandertag“

Am kommenden Sonnabend wird in Wolletz eine außerordentlich beliebte Tradition fortgesetzt: Zum 25. Mal findet der Brandenburger „Herzwandertag“ statt. Rund 600 Teilnehmer absolvieren, in drei Gruppen...

Senioren in Feierlaune
Angermünde

Senioren in Feierlaune

Mit einer großen Feier in einem extra aufgebauten Festzelt vor dem Seniorenheim am Stadtwall haben am Donnerstagvormittag die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der zwei in Trägerschaft der...

Kindergartenkinder in Herbststimmung
Angermünde

Kindergartenkinder in Herbststimmung

Zum heutigen Herbstanfang, welcher sich wettertechnisch eher wie Frühlingsbeginn anfühlte, hatten sich die Erzieherinnen der Kita der Volkssolidarität "Haus der kleinen Zwerge" wieder traditionell mit...

Beschlüsse gefasst
Gartz (Oder)

Beschlüsse gefasst

Die Stadtverordnetenversammlung hat am Dienstag entschieden, die Stadt Gartz an der Oder erhält nicht den Namenszusatz "Kranichstadt". Die Abstimmung fiel einstimmig aus. Bürgermeister Burkhard...

Kreishandwerkerschaft Uckermark lädt ein:
Prenzlau

Kreishandwerkerschaft Uckermark lädt ein:

"Hiermit möchten wir Unternehmer und Interessierte zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zum Thema Flüchtlingsintegration am Mittwoch, dem 21. September um 16.30 Uhr in den Sitzungssaal der...

Asklepios Klinikum Uckermark wird Markenpartner
SCHWEDT

Asklepios Klinikum Uckermark wird Markenpartner

Babys, die im Asklepios Klinikum Uckermark geboren werden, erhalten ab sofort eine "Uckermark-Geburts- und Begrüßungsurkunde", die sie als "echte Uckermärker" ausweist. Dieses ist das erste Ergebnis...

Neues Theaterstück an den Uckermärkischen Bühnen (UBS)
SCHWEDT

Neues Theaterstück an den Uckermärkischen Bühnen (UBS)

Venedig 1778. Lorenzo da Ponte steckt in massiven Schwierigkeiten. Der Dichter, Abenteurer und Frauenheld muss fliehen und seine große Liebe Annetta zurücklassen, weil man ihn der Ketzerei angeklagt...