Stunde der Wintervögel

Stunde der Wintervögel

Wintervogel Stieglitz. Foto: NABU / Frank Derer

Gartenvögel beobachten und melden vom 8. bis 10. Januar

Uckermark. Vom 8. bis 10. Januar findet zum sechsten Mal die bundesweite "Stunde der Wintervögel" statt. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Gezählt werden soll ausschließlich im Siedlungsbereich, also nicht im Wald oder im freien Feld.

Bei der letzten Aktion im Januar 2015 beteiligten sich bundesweit mehr als 77.000 Naturfreunde an der "Stunde der Wintervögel".

Eine besondere Qualifikation außer Freude und Interesse an der Vogelwelt ist für die Teilnahme nicht nötig. Unter allen Teilnehmern verlost der NABU attraktive Preise. Ihre Beobachtungen können Sie melden unter www.stundederwintervoegel.de oder telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1157115 am 9. und 10. Januar 2016 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr oder mit dem reich bebilderten NABU-Vogelführer per Smartphone, kostenloser Download unter www.NABU.de/vogelfuehrer.de/ . Die Auswertung der Meldungen wird im Internet live zu verfolgen sein.

Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Aber wo genau kommen Sie vor, wo sind sie häufig und wo selten geworden, wie wirkt sich der Klimawandel auf die Wintervögel aus? "Je genauer wir über solche Fragen Bescheid wissen, desto besser können wir uns für den Schutz der Vögel einsetzen," betont Rotraut Gille vom NABU Schwedt.

Der NABU-Regionalverband Schwedt lädt interessierte Vogelfreunde zur gemeinsamen Zählaktion in den NABU-Erlebnisgarten in der Passower Chaussee am Samstag, den 9. Januar in der Zeit von 10 bis 12 Uhr ein. Telefonische Nachfragen sind unter den Nummern 03332 / 523391 oder 03332 / 253194 möglich. red

Ihre Beobachtungen können Sie melden am 9. und 10. Januar 2016 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unter www.stundederwintervoegel.de

oder telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 1157115

oder mit dem reich bebilderten NABU-Vogelführer per Smartphone.
Kostenloser Download unter www.NABU.de/vogelfuehrer.de

 


Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Artenvielfalt erhalten und nachhaltige Landwirtschaft fördern
Angermünde

Artenvielfalt erhalten und nachhaltige Landwirtschaft fördern

Die Bundesgeschäftsführung sowie die Landesgeschäftsführer des NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) tagten vom 23. bis 25. August in der Blumberger Mühle, einem der größten deutschlandweiten...

DRF Luftrettung lädt zum Tag der offenen Tür
Angermünde

DRF Luftrettung lädt zum Tag der offenen Tür

Ob Verkehrsunfall oder Herzinfarkt, der Angermünder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung ist in wenigen Minuten vor Ort, wenn Menschen im Notfall schnelle medizinische Hilfe benötigen. Ein gutes...

Naturwunder wählen
Dallgow-Döberitz

Naturwunder wählen

Windzerzauste Steilufer, schroffe Felsenformationen, dunkle Moore, wilde Unterwasserwelten - welche Wildnis in Deutschland ist das beliebteste Naturwunder? Noch bis zum 18. September kann jeder seinen...

Mythos Europa – Bilder, Diskussionen, Filme & Vorträge
Eberswalde

Mythos Europa – Bilder, Diskussionen, Filme & Vorträge

Die Stadt Eberswalde präsentiert ab dem 9. September 2016 für acht Wochen das Projekt "Mythos Europa" mit Werken der renommierten Künstlerin ANTOINETTE sowie einem umfangreichen und vielfältigen...

Erster Prenzlauer Federweißer
Prenzlau

Erster Prenzlauer Federweißer

Gegen ein paar Sonnenstrahlen mehr hätten Christian Soyeaux, Anke Klünder-Boderke und Maja Buche nichts einzuwenden gehabt. "Wiederum ist es auch nicht gerade perfekt, wenn es beim Ernten brütend heiß...

Gewässerstudie deckt Gefahren durch Mikroplastik auf
Hamburg

Gewässerstudie deckt Gefahren durch Mikroplastik auf

Sonneneinstrahlung, Wind und Wellen verwittern und zerkleinern achtlos entsorgtes Plastik zu Teilchen, die kleiner als 5 Millimeter sind. Die für den Peeling-Effekt in Zahnpasta und Duschgels...

Bodendenkmalpfleger aus Angermünde erhält den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis 2016
Angermünde

Bodendenkmalpfleger aus Angermünde erhält den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis 2016

 Seit 1992 verleiht das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur jährlich den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege an bis zu drei...