Mitwachsendes Familienhaus

Mitwachsendes Familienhaus

Jean-Jacques Meyer und Martin Mahlke haben alle Hände voll zu tun für „Leben im Heidenreich“, ihrem neuen Arbeitgeber.Foto: jec

Landrat besucht Angermünder Firma, die mitwachsende Häuser entwirft und baut

Angermünde.

Genial einfach: wächst die Familie, wächst das Haus mit. Sind die Kinder erwachsen und ziehen aus, dann verkleinert sich auch das Haus wieder. Das multifunktionale Herz des Hauses bleibt: ein Atrium mit Tageslicht und für Kinder-Autowettrennen ebenso geeignet wie für Sessellandschaften oder Kunstrasen.

Die inzwischen weltweit zum Patent angemeldete Idee hatten Diplom-Ingenieur Bernd Heidenreich und seine Frau Kathleen Heidenreich vom Ingenieurbüro für Bauplanung in Angermünde. Für die USA und Mexiko ist das Patent bereits erteilt, nur Deutschland hinkt noch hinterher und bearbeitet.

Vor 10 Jahren habe er plötzlich dieses Haus vor sich gesehen, sagte Bernd Heidenreich. Doch es dauerte noch Jahre des Tüftelns und Ausprobierens, bis aus der luftigen Idee ein tragfähiges Haus wurde. In den ersten Prototyp des Hauses sind die Heidenreichs erst einmal selbst eingezogen. Das nächste Haus bewohnt der Sohn mit Familie. Inzwischen ist das Modell so ausgereift und Fehler beseitigt, dass jetzt die Firma „Leben im Heidenreich“ expandieren kann.
Das Besondere? Die Wände sind aus einzelnen - mit herkömmlichen wie biologischen Dämmstoffen dämmbaren - Betonelementen um einen mit Glas überdaachten Innenhof errichtet und können je nach Bedarf ab- oder aufgebaut werden. Abgebaute Teile nehmen dann die Kinder als Startkapital für ihr eigenes Haus einfach mit. Unter dem Hausboden liegt ein 70 cm hoher Minikeller, in dem alle Installationen veränderbar angelegt sind.

Landrat Dietmar Schulze, der auf seiner Unternehmertour gemeinsam mit Siegmund Bäsler, Präsident der Unternehmervereinigung Uckermark e.V., die Heidenreichs besucht, ist beeindruckt. Auf die Frage nach der energetischen Bilanz antwortet Bernd Heidenreich, dass die 6,6 cm Stahlbeton plus Holz plus Dämmstoff besser als Fertigteilhäuser die Wärme speichern.

Inwischen  tüfteln die Heidenreichs bereits an neuen Konzepten: eine Halle für Firmen, ein Stadthaus mit einem auf die Dachterasse hochfahrbaren Pool und, für den Urlaub, an einem hölzernen Plan-Wohn-Wagen. Doch an Urlaub und freie Wochenenden ist im Moment nicht zu denken.
jec

Foto:

Jean-Jacques Meyer und Martin Mahlke haben alle Hände voll zu tun für „Leben im Heidenreich“, ihrem neuen Arbeitgeber. (Foto: jec)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Uckermark

Hoch "Gerd" bringt Hochsommer und lässt Waldbrandgefahr weiter ansteigen
Potsdam

Hoch "Gerd" bringt Hochsommer und lässt Waldbrandgefahr weiter ansteigen

Für diese Tage haben die Wetterdienste Hochsommer vorhergesagt. Sonnenschein, Wind und Temperaturen über 30 Grad lassen die Brandgefahr in den Wäldern deutlich ansteigen. Am Wochenende ist in einigen...

Waldbrandwarnsystem "Fire Watch" ist Exportschlager
Potsdam

Waldbrandwarnsystem "Fire Watch" ist Exportschlager

Eine Delegation aus Chile hat sich jetzt das Brandenburger Waldbrandwarnsystem "Fire Watch" von Fachleuten vor Ort im Praxiseinsatz erläutern lassen. Brandenburgs Landesbetrieb Forst verfügt über 15...

Bauer sucht Kultur
Gellmersdorf

Bauer sucht Kultur

Zu den beliebtesten TV-Sendungen des rbb zählt die Serie "Bauer sucht Kultur" mit Max Moor. Der Moderator ist regelmäßig mit seinem Oldtimer in Brandenburg unterwegs, um interessante Künstler an ihrem...

Artenvielfalt erhalten und nachhaltige Landwirtschaft fördern
Angermünde

Artenvielfalt erhalten und nachhaltige Landwirtschaft fördern

Die Bundesgeschäftsführung sowie die Landesgeschäftsführer des NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) tagten vom 23. bis 25. August in der Blumberger Mühle, einem der größten deutschlandweiten...

DRF Luftrettung lädt zum Tag der offenen Tür
Angermünde

DRF Luftrettung lädt zum Tag der offenen Tür

Ob Verkehrsunfall oder Herzinfarkt, der Angermünder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung ist in wenigen Minuten vor Ort, wenn Menschen im Notfall schnelle medizinische Hilfe benötigen. Ein gutes...

Naturwunder wählen
Dallgow-Döberitz

Naturwunder wählen

Windzerzauste Steilufer, schroffe Felsenformationen, dunkle Moore, wilde Unterwasserwelten - welche Wildnis in Deutschland ist das beliebteste Naturwunder? Noch bis zum 18. September kann jeder seinen...

Mythos Europa – Bilder, Diskussionen, Filme & Vorträge
Eberswalde

Mythos Europa – Bilder, Diskussionen, Filme & Vorträge

Die Stadt Eberswalde präsentiert ab dem 9. September 2016 für acht Wochen das Projekt "Mythos Europa" mit Werken der renommierten Künstlerin ANTOINETTE sowie einem umfangreichen und vielfältigen...

Erster Prenzlauer Federweißer
Prenzlau

Erster Prenzlauer Federweißer

Gegen ein paar Sonnenstrahlen mehr hätten Christian Soyeaux, Anke Klünder-Boderke und Maja Buche nichts einzuwenden gehabt. "Wiederum ist es auch nicht gerade perfekt, wenn es beim Ernten brütend heiß...